Kleine Bläschen an den Händen

Hallo ihr lieben leute,

ich hab da ein kleines Problem. Seit ca. 3 wochen habe ich an meinen Händen so kleine blasen. Die haben einen durchmesser von ca. 1 mm und beinhalten klare weiße flüssigkeit (lymphe ???) So stören die mich ja nicht, weil sie nicht schmerzen oder jucken. Aber ich mach die halt immer auf mit dem fingernagel oder der schere und dadurch bilden sich halt kleine grinder, wodurch meine gesamten hände ziemlich rau werden. Eigentlich hat sich das bis jetzt auf die finger beschränkt, doch jetzt tauchen auch die ersten auf den handflächen auf.

Könnte das vielleicht ein pilz sein, weil sich das immer mehr ausbreitet oder was meint ihr?

Wollte halt erstmal hier fragen, bevor ich der krankenkasse wieder 10 € in den hals schieben muss ;-D

s{hiva6-chwandr"a

hast du ein neues Putzmittel, Shampoo etc.?

neue Seife etc.?

irgendwelche Pflanzen angefasst?

Kann auch sein, dass die Bläschen durch die Wundflüssigkeit übertragen werden. :-

Gxras-yHalm

Wassergefüllte Blässchen,villeicht Herpes ?! Mehr fällt mir jetzt nicht ein.Ausser Windpocken,das sind auch Blässchen,aber das ist wohl eher unwarscheinlich,oder ? :-/

K7ammeprfl+immxern

ich hatte das einige jahre auch immer während den sommermonaten. und zwar hauptsächlich zwischen den fingern. im herbst sind sie dann von alleine wieder verschwunden. vielleicht hängt das mit dem schwitzen zusammen? ist ja momentan doch ziemlich heiss. ich war allerdings auch nicht beim arzt. interessieren würde mich das schon.

t)amixla

Ich habe von Zeit zu Zeit auch so ganz kleine Lymphe-gefüllte Bläschen, allerdings ragen die ziemlich aus der Haut heraus (wie kleine Vulkane) und tun bei Berührung ziemlich weh. Angefangen hat es am Mittelfinger, inzwischen war es auch einmal am Zeigefinger. Ich habe das nicht nur im Sommer, sondern immer wieder über das Jahr verteilt. Leider weiß ich auch nicht, was das ist. Bisher war ich damit auch noch nicht beim Arzt. In der Apotheke konnte man mir nicht weiterhelfen, die Apothekerin tippte auf die Berührung einer giftigen Pflanze o.ä., was es aber damals in meinem Umfeld meines Wissens nicht gab. Außerdem denke ich mir, dass es dann nicht immer wiederkommen würde, da ich inzwischen umgezogen bin und das Problem hier auch noch habe.

b>ienex007

Danke für die vielen antworten...

hmmm, na ja, das sind ja schon mal gute ansätze. Auf eine allergie haben leute in meinem umfeld auch schon getippt, aber das glaub ich weniger. Ich denke auch, dass das durch die wundflüssigkeit übertragen wird wie gras-halm meinte. Windpocken und herpes kann ich mit sicherheit ausschließen, weil wp hatte ich schon und herpes sieht auf jeden fall anders aus.

Die theorie mit dem schwitzen hab ich auch schon gehört, aber ich hab das jetzt zum ersten mal und es war ja schon öfter ziemlich warm hier^^

Kann man fußpilz an den händen bekommen? Hatte ich ja schonmal (am fuß natürlich ;-D). Das waren ungefähr die gleichen bläschen, bloß das die eher "im rudel" aufgetreten sind und nicht so vereinzelt an so verschiedenen stellen. ???

s;hiuva-c!ha"ndra

Des rätsels lösung...

...hab ich hier gefunden

[[http://www.med1.de/Forum/Allergien/151323/1/]]

Trotzdem nochmal danke für eure bemühungen @:)

...und immer schön auf die hände pinkeln ;-D

s#hi7v.a-chEandara

Hmmm... meine jucken aber nicht, die tun bloß weh. :-/

b^iejne]007

und meine machen keins von beiden^^

Ich denk, dass das bei jedem etwas anders ist...

Also das mit dem "lulu" geht echt gut. Hab ja jetzt erst einen tag "therapie" hinter mir. Es wird aber schon deutlich besser :)^

s_hiva-^chandfra

huhu

also eine Freundin von mir hatte mal die "Hand-Mund-Fuß-Krankheit", da hatte sie das aber nicht nur an den Handflächen sondern auch an den Fußsohlen.... sie hatte sich damals bei ihrer Tochter angesteckt und der Kinderarzt hatte das vorher diagnostiziert... ob euch das nun was bringt weiß ich leider nicht, trotzdem gute besserung!!!! @:) viele grüße, susi

s&usae73

Ich hatte jahrelang auch solche Bläschen an den Handinnenflächen.

Dann fing es an den Fußsohlen an.

Es war Schuppenflechte und die ging dann Jahre später so richtig heftig los.

Ich bin am Anfang zu einigen Hautärzten gegangen, die immer die falsche Diagnose gestellt hatten. Das ging jahrelang so.

Bis ich dann zu einem gegangen bin, der mal einen Abstrich der Haut gemacht hat und den untersucht hat und nicht nur die Diagnose per Augenschein gestellt hat.

Hrarriisfaxn

hand/fußekzemen sollten vom arzt angesehen und behandelt werden.es sollte mal ursachenforschung betrieben werden (z.b. sind raucher um einiges öfter betroffen!!!) und vor allem keine experimente,kein aufstechen,quetschen,rumpuhlen.

sind sehr gut behandelbar, können aber wieder kommen, spätstens dann sollte man der sache auf den grund gehen.

und ja, im sommer tritt dergleichen häufiger auf.

mxary-sxue

Mal ordentlich auf die Hände pinkeln

Moin Zusammen

Ich hab mir einmal die Beiträge in diesem als auch in einem hier befindlichen Parallel-Thread durchgelesen. Also Cortison-Salbe finde ich ja eine krasse Entscheidung!! Das manche Menschen sich derartig selbst zerstören, quasi mit 'nem Panzer auf sich los gehen, obgleich nur eine Pistole auf sie gerichtet ist .. %-|

Jedoch die Sache mit dem Urin ..

.. die ist ja klasse, denn so sind viele meiner Artgenossen endlich dazu aufgefordert, ihre Hände nach der Toilette zu waschen :)^

Bei mir sind vor einer Woche Bläschen auf der Handinnenfläche erschienen, welche sich durch Juckreiz bemerkbar machten. Die Folgetage hatte ich ordentlich Angst. Selbst meine Freundin fing dann mit Übertragungsängsten an. :-/ - gut, wenn sie mich nicht mehr anfassen mag, soll sie gehen! Anyway, es waren drei bis vier auf einer Handfläche und sie waren hart und "quasi" durchsichtig. Zwei Tage später waren sie wieder weg. *:)

Jetzt zeichnen sich viele kleinen Bläschen auf beiden Händen an den Zeige- und Mittelfingern ab. Nur an den vier Fingern. Finde ich strange, ehrlich gesagt! Diese jucken aber null, sehen halt nur ätzend aus. :-/

Ich habe hier und dort gelesen, dass selbst die Besuche bei Ärzten entweder erfolglos, oder fehlinterpretiert waren/wurden. Naja, wenn man nur wie in einem Laufhaus sich vor kommt .. aber 'nen schicken Porsche fahren sie meist immerhin noch ;-)

Auch Salben oder Crèmes sind mir zuwider, da ich die Ursache bekämpfen muss, und es keinen Sinn macht eine Blume an der Blüte zu rupfen, sondern die Wurzel das Ziel sein sollte.

Hat mal jemand sich hinsichtlich seiner Bläschen auf Mücken oder Bremsenstiche untersuchen lassen? Also, bei mir könnte evtl. ein Zusammenhang sein, da ich in letzter Zeit viel in der Natur war und wieder einmal von derartigen Stichen übersäht bin :-o

Doch bevor ich die harte Nummer durch ziehe, versuche ich mich psychisch auf eine Art "Schwitz"-Reaktion anzuschiessen. Immerhin ist es erst ca. eine Woche und aus meiner Lebenserfahrung heraus, weiss ich, dass man die Psyche nicht unterschätzen soll bei derartigen Erscheinungen.

Ich finde den Spruch von Esotherikern ausgelutscht benutzt, aber es steckt in ihm Wahrheit: "Einfach positiv denken!"

:)D

TGilaUn B

Das mit dem positiv denken find ich auch gut...Denke, das das bei vielen kleinen sachen schon hilft. Bei leuten die nicht dran glauben helfen da immer noch placebos. Ist ja im grunde nix anderes...

Aber das mit dem händewaschen hab ich nicht gemacht, weil ich dachte, dass das sonst nix bringt. Habs halt immer lufttrocknen lassen. Und ich denke, dass das bestimmt auch nicht unhygienisch ist. Immerhin ist urin ja steril. Man benutzt ja auch keine creme und wäscht sich nicht gleich danach die hände ;-)

Hab natürlich trotzdem niemand die hand gegeben...so fies bin ich nun auch wieder nicht.

Also bei mir hats geholfen...alle blasen sind weg *:)

swhiYva-Hcyhandrxa

Nicht nachgedacht, grmpf

Da hast Du allerdings Recht. Wenn ich die Hände wasche, ist die "Medizin" im Abfluß. :-/

Gestern hab ich das mal ausprobiert, nur danach stand ich vor dem Problem meine Tastatur nicht mehr anfassen zu können, bevor es nicht vollkommen trocken ist :-|

Du schreibst, Deine Blasen sind weg. Wie lange ca. dauerte der Prozess des Rückganges? Das ich mal son kleinen Anhaltpunkt habe.

PS: Bei Chiva-chandra muss ich immer an einen Goa-Trance Musiker denken ... was ist das Original noch mal?

T>iwlanx B

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH