» »

Chlamydia pneumonia Spezialist gesucht

S@antRica hat die Diskussion gestartet


Hallo,

leide seit 5 Monaten unter einer Infektion mit Chlamydia pneumonia mit Symptomen von Muskelschmerzen bis hin zu Akne und Magen-Darm-Störungen.

Trotz Antibiotikagabe vor 2 Monaten kaum Besserung.

Kennt jemand einen Arzt, der sich mit dieser Art Infektion auskennt?

Herzlichen Dank im voraus,

Santica

Antworten
MVexll^ix38


Hallo,

ich hatte auch die Infektion.War bei einem Lungenfacharzt.

Nach der ersten Antibiotikagabe war der Wert sogar noch erhöht,nach 8 Wochen aber im Normberreich.

Der Arzt sagte man sollte immer erst ca. 2 Monate nach der Behandlung nachtesten.

Welches Antibiotika hattest du?Soviel ich weiß gibts dagegen nur 2 Stück.

LG

Melli

Sdan&tica


chlamydia pneumonia

Hallo,

zunächst konnte über 6 Wo. (inkl. 2 Krankenhausaufenthalte) niemand feststellen was ich habe. Habe so auf "blauen Dunst" hin zunächst Cefixim über 3 Wochen bekommen, brachte aber nichts. Danach 10 Tage Ciprofloxacin, brachte auch nichts.

Nachdem man dann die Chlamydia pneumonia festgestellt hat, habe ich 5 Tage Azithromycin bekommen. ....und was soll ich sagen.... leider ohne Besserung. Worauf meine Ärztin mich fragte, ob es mir denn sich noch irgendwo wehtun würde !!!!!

Habe den Arzt gewechselt.

Mache seitdem Eigenblutbehandlung, Symbioselenkung, Akupunktur, homöopathische Mittel etc. etc.

Die Beschwerden sind schon besser geworden, aber sie bestimmen doch leider massiv mein Leben.

Du hattest anscheinend Husten o.ä., da Du zum Lungenfacharzt gegangen bist. Sowas hattte ich nicht, die Chlamydia pneumonia Infektion war nur ein Zufallsbefund!!!

Hattest Du auch so ähnliche Symptome wie ich?

Lg,

Santica

M:e-lli3m8


Hallo,

ich wußte gar nicht das auch Akne und Magen Darmstörungen daher kommen können.Hatte ich auch immer wieder mal.

Primär bin ich aber wegen andauerndem Hustenreiz zum Arzt.

Im Krankenhaus war ich nicht,der Arzt hat das gleich festgestellt.

Ich bekam Roxy... ??? ich weiß es nicht mehr.Auf jeden Fall sollen dagegen ja nicht alle Antibiotikas helfen.

Wie oft wurdest du hinterher getestet?Ich zweimal.

Weißt du deine Antikörperwerte Werte?

LG

Melli

S2anti8ca


chlamydia pneumonia

Meine Antikörper wollte man danach gar nicht mehr bestimmen ??? Schließlich hätte ich ja ein Chlamydienwirksames Antibiotika bekommen. Frechheit - obwohl es mir immer noch schlecht geht.

Bin mittlerweile aber beim Rheumatologen, der hat sie nochmal bestimmt. Ich warte aber noch auf den Befund - telefonisch wurde mir gesagt, der Titer sei in Ordnung.

Ich bringe die Akne und Magen-Darmstörungen sehr genau mit den Chlamydien in Verbindung. Denn immer wenn's mir schlechter geht (so ein Art Schub), dann bekomme ich wieder massiv Pickel und Ausschlag. Ebenso habe ich massive Nahrungsmittelunverträglichkeiten entwickelt. Das liegt wohl an der erniedrigten Konzentration von a-Globulinen. Der Darm wird einfach durchlässiger.

Lg,

Santica

M'eMllix38


Ich wüßte nicht das die von dir genannten Beschwerden auf eine Chlamydia Pneumonia hindeuten.Man hat da eher Symptome im Berreich der oberen und unteren Atmungsorgane.

Frag doch vielleicht mal deinen Hausarzt.Oder geh zum Lungenarzt.

LG

Melli

S~antixca


chlamydia pneumonia

Hallo Melli,

das scheint auch keiner wirklich zu wissen. Die meisten Ärzte scheinen da sehr unbedarft zu sein, da die Forschung hinsichtlich der Viecher auch noch nicht soweit zu sein scheint.

Ich halte mich an diesen Chlamydien auch nur so fest, da nichts anderes festzustellen ist.

Hausarzt ist ratlos. An unser Uniklinik war ich auch schon. Fehlanzeige!!!!

Liebe Grüße + Danke,

Santica

M/ellix38


Hattest du schonmal einen Bluttest auf Nahrungmittelunverträglichkeit?

Ich meine jetzt nicht diese Hauttests die meiner Meinung nach und der Meinung meiner Hausärztin nicht viel Aussagen.

Ich habe mal einen "Pro Screening"Test machen lassen(muß man selbst zahlen)dabei kam herraus das ich eine Fleischunverträglichkeit habe.Seitdem meide ich Fleisch mit kleinen Ausnahmen und es geht mir viel besser in Bezug auf Akne und Magenstörungen.

LG

melli

sKuwaMrt


chlamydia pneumonia laesst sich nicht mit einer kurzfristigen Antibiotikatherapie behandeln. Man muss diverse Antibiotika 6- 12 Monaten einnehmen. Die Aerzte sind einfach dumm. Ich kann nur vorschlagen: [[http://www.cpnhelp.org/]] Diese seite zu studieren! Ich nehme schon 3. Monat Antibiotikum ein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH