» »

Geschwollene Wange ohne Schmerzen!

Ahnapha1lis+ell hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Mein Vater ist extrem stur und weigert sich zum Arzt zu gehen!

Seit gestern hat er eine kleine Beule im Wangenbereich, die er gekühlt hat. Die Schwellung ist gestern weggangen und heute wieder zurückgekehrt.

Er hat keine Schmerzen im Wangenbereich, so wie keine Zahnschmerzen. Es sieht aus, als wenn er ein Bonbon in der Backe hätte.

Was könnte es sein? Einfach weiter kühlen oder doch lieber zum Arzt? Vielleicht kann man das nur mit einem Antibiotikum behandeln....

Jemand zufällig Erfahrung mit diesem seltsamen Phänomen?

LG,

Angela

Antworten
bSiker -gu=ennxi


Moin Anaphalisell

Dein beschriebenes Phänomen sieht zwar nicht ganz genau so aus, hat aber Ähnlichkeit mit dem meines Schwagers:

Vor einer Woche begann die Wange meines Schwagers anzuschwellen, zuerst nur wie bei dir beschrieben, seit ca. 1 Woche ist diesem die gesamte Wange angeschwollen und hat sich nun mitlerweile ausgedehnt auf die Nebenhöhlen. Und das ganze ohne Schmerzen zu verursachen.

Seit ein paar Tagen trägt er seine Zahnprothese nicht mehr, weil ihm das so vom Arzt angeraten wurde.

Er erhält Antibiotika und kühlt die Wange.

Nun klingt das ganze von Tag zu Tag immer weiter ab.

Es wird vermutet, dass sich eine Entzündung in den Kiefern gebildet hat, die sich ausgedehnt hat, hervorgerufen durch seine Prothese, die er auch nachts trug !

Ich weiß nicht, ob ich dir damit helfen konnte/kann, aber der Versuch ist es ja wert, nicht wahr ?

Ciao

A\naphalwixsell


thx für die Antwort...

guenni... genau sowas hab ich erwartet ;-)

Ich vermute auch, dass es eine Entzündung ist, die wohl mit AB behandelt werden kann... evtl würde sie nach 5-7 Tagen abklingen, wenn mein Vater sich JETZT zum Arzt begeben würde. Aber er will nicht.... :-(

Falls jemand noch eine Vermutung hat... einfach texten... DANKE!

bIi7kerx-guenni


Bitte bitte !

:)*

Agnap[ha lis6elxl


so... die Schwellung ist wieder zurückgegangen....

Er hat hoch und heilig versprochen morgen zum Arzt zu gehen.. dann wollen mir mal schauen....

hab ihn gesagt, dass es evtl. die Einnahme von AB bedarf...

bdike\r-guennxi


*:)

Da bei meinem Schwager die Schwellung noch nicht komplett zurückgegangen ist, erhält er nun mehrere Infusionen mit Cortison !

Sicherheitshalber wollen sie nun auch noch einen Abstrich / eine kleine Probe aus dem Mund-/Kiefernbereich nehmen, der angeschwollen ist...... :-/

Jo, mal sehen, was dabei herauskommt.......... ???

Ciao *:)

A`napphalixsell


toll... mein vater weigerte sich immer noch zum Arzt zu gehen....

ARGH...

gut zu wissen, ich werd ihm das mal erzählen, was demnächst evtl eintreffen könnte, wenn er nicht sehr bald handelt ;-)

T1r inityx001


So eine (versteckte) Entzündung ist eine hochgradige Belastung für den Kreislauf. Wenn sich das erstmal ausweitet können auch Blutvergiftungen die Folge sein. Damit ist auf Dauer nicht zu spaßen, das sollte auch Dein Vater einsehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH