» »

Hilfe, ich stinke

AH oN Nx E


hi anij, danke für deine nachricht. du hast also eine intoleranz gegen lactose & fructose und dann noch bromhidrose? das könnte bei mir auch sehr gut zutreffen. aber eine frage: hast du es selbst gemerkt, dass du unangenehm riechst? das ist ja mein schlimmstes problem...ich riech es nicht. auf intoleranzen hab ich schon mal meinen arzt angesprochen aber der meinte das ich sowas merken müsste. hilt das geruchlose deo?

würd mich über eine antwort freuen.

gruß

a2nixj


Hallo anne,

also ob ich bromhidrose habe, weiß ich nicht. ich hab diesen begriff jetzt eben erst im internet gefunden. ja und ich rieche das selbst. also eigentlich riecht das sonst kaum einer. meine beste freundin riecht das, weil sie mir momentan am nähesten kommt. aber sie meint halt, das wäre ich und mein geruch. aber mich störts, denn ich hebe so ungern meine arme. es ist auch nicht soo schlimm, aber schon auffällig und nicht ganz normal. irgendwie bilden sich da relativ schnell bakterien. warum du nichts riechst frage ich mich auch. wieso fragst du nicht einfach mal menschen, z.b. beste freundin, die dir diese frage ehrlich beantwortet.

hat der arzt dir bei deiner frage an ihn denn nicht einfach mal vorgeschlagen, einen test zu machen? natürlich merkst du das, nachdem du milch oder obst gegessen hast, wenn du eine unverträglichkeit hast. musst halt mal darauf achten. bei mir dauerts ungefähr immer genau eine stunde, aber das ist bei jedem anders und hängt von der intoleranz-grenze ab.

das deo von sebamed geht so. also das problem ist, dass es unter meinen achseln, wenn keine luft hinkommt alles so klebrig wird. ist das bei dir auch so? das sebamed ist halt kein sprühdeo, sondern ein roll deo und da hat man dann immer gleich so einen feuchtigkeitsfilm, der nicht trocknet unter den achseln. das hasse ich. sonst nehme ich halt dove deo. der geruch vermischt sich nur leider mit dem schweiß-geruch. finde ich jetzt auch nicht so toll. außerdem glaube ich das ist ein hartes deo. wurde von ökotest ja wohl nicht so gut wegen der inhaltsstoffe getestet. ich hoffe konnte dir weiterhelfen.

MFG anij

c7os ilo


In folgendem Bericht werden die Zusammenhänge zur Entstehung von üblen Gerüchen als Folgen der bisherigen Ernährung und des Stoffwechsels deutlich.

Beim Fasten verläuft dieser Prozess in beschleunigter, konzentrierter Form ab. Ist die Verdauungs- u. Gewebereinigung abgeschlossen, ist das Problem verschwunden.

[[http://www.stern.de/wissenschaft/ernaehrung/557664.html?eid=557420]]

fcli&ximaxus


Hi Anne

Sag mal hast du das Problem immer noch oder bereits in den Griff bekommen? Die Symptome die du da beschreibst sind exakt die gleichen wie es bei meinem Freund auftritt.

Wäre über jede Antwort / Hilfe dankbar.

Gruß

Flixi

pMluppxii


problem

hallo anne^^

ich glaube du hast/hattest dasselbe problem wie ich. ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll. Meine beste Freundin mag mich obwohl ich stinke und sie meint es wär nicht so schlimm.

Ich denke, dass es aber wirklich nich mehr schön ist.

Die leute, die in der Schule in eminer Nähe sitzen beklagen sich jeden tag das es furchtbar stinken würde, ich rieche meistens nichts, aber manchmal rieche ich an mir einen komischen geruch.

ich bin mir sehr sicher das ich das bin, die stinkt.

Ich dusche auch jeden tag, habe mehrere deos, parfüms,...

ich ziehe jeden tag frische sachen an.

meine mutter meinte als sie meine wäsche gewaschen hat, dass meine anziehsachen stinken würden, ich glaube das deos den geruch von der mischung aus deo+schweiß in der kleidung festhalten.

ich hab einfach keine ahnung mehr wie es weiter gehen soll.

es wäre schön wernn du dich bei mir melden würdest, dann könnten wir nochmal darüber reden.

ich bin auch weder dick, eher ziemlich dünn und ich weiß nicht ob es vllt mundgeruch ist. ich mein ich putze natürlich jeden tag die zähne,^^ aber meine mandeln sind oft gereizt und sie sollten schon mal rausgenommen werden..

es wäre schön wenn noch jemand eine idee hat

ich weiß nicht ob ich deswegen zum arzt gehen soll--ich mein ads wäre schon sehr peinlich xD

aber wenns wirklich alles nichts hilft...

sophie

pclupxpii


hallo anne^^

ich glaube du hast/hattest dasselbe problem wie ich. ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll. Meine beste Freundin mag mich obwohl ich stinke und sie meint es wär nicht so schlimm.

Ich denke, dass es aber wirklich nich mehr schön ist.

Die leute, die in der Schule in eminer Nähe sitzen beklagen sich jeden tag das es furchtbar stinken würde, ich rieche meistens nichts, aber manchmal rieche ich an mir einen komischen geruch.

ich bin mir sehr sicher das ich das bin, die stinkt.

Ich dusche auch jeden tag, habe mehrere deos, parfüms,...

ich ziehe jeden tag frische sachen an.

meine mutter meinte als sie meine wäsche gewaschen hat, dass meine anziehsachen stinken würden, ich glaube das deos den geruch von der mischung aus deo+schweiß in der kleidung festhalten.

ich hab einfach keine ahnung mehr wie es weiter gehen soll.

es wäre schön wernn du dich bei mir melden würdest, dann könnten wir nochmal darüber reden.

ich bin auch weder dick, eher ziemlich dünn und ich weiß nicht ob es vllt mundgeruch ist. ich mein ich putze natürlich jeden tag die zähne,^^ aber meine mandeln sind oft gereizt und sie sollten schon mal rausgenommen werden..

es wäre schön wenn noch jemand eine idee hat

ich weiß nicht ob ich deswegen zum arzt gehen soll--ich mein ads wäre schon sehr peinlich xD

aber wenns wirklich alles nichts hilft...

sophie

G"rasp-Halxm


Was ist denn daran peinlich? :-o das ist doch heutzutage kein Tabu-Thema mehr...gerade Dermatologen sind täglich mit dem Problem konfrontiert...

p#lupp+ii


ich weiß ja auch nich..aber ehute meinte meine beste ferundin das ich nicht mehr stinken würde.

ich find das schon komich, aber ich vertrau ihr voll und ganz^^

es is allerdings so dass ich nix "anders" gemacht habe die letzten 2 wochen und ich habe trotzdem aufgehört zu stinekn xD..ka

hat jemand ne idee?

AQndy3200


Ernährung?

Schon mal versucht, Knoblauch zu futtern? Dann stinkt man zwar nach Knoblauch, aber vielleicht kann man damit den anderen Geruch überdecken.

Knoblauch hat noch bestimmte Verbindungen, die antibakteriell wirken und über Haut und Schleimhaut ausgeschieden werden.

Dann würde ich noch auf alle Duftwässerchen, Deos, Cremes, Lotionen usw. verzichten. Deo ist eigentlich unnötig, wenn man sich täglich wäscht.


Ich hatte dieses Jahr ein Pilzproblem. Die Docs fanden nix, anhand meiner Symptome empfahlen sie Panikattacke, neurologische Störung, usw., nur der HNO fand dann den Mundsoor. Der ging mit dem Medikament auch weg, kam aber wieder, als das Medikament alle war.

Dazu kamen noch Pickelchen auf der Haut, einzelne und größere Flächen. Und irgendwann hat's mir gelangt und ich hab dem Pilz den Kampf angesagt.

Wäsche gekocht, Socken gekocht, Unterwäsche und Socken jeweils getrennt und nochmals getrennt von der restlichen Wäsche gelagert. Und wo immer sich Pickelchen zeigten, kam Fußpilzsalbe drauf. Ebenso in alle Hautfalten, wo es etwas schubberte (Wolf) und Fußnägel und Fingernägel. Ich stank dann tagelang wie alte Leute nach Medizinsalbe.

Ernährung hab ich auch auf einfachste Dinge umgestellt, ohne Chips, Kekse, Waffeln, Bonbons, kein Dosenfutter, keine Tütensuppen, alles selbst gekocht aus Gemüse und rohem Fleisch. Dazu frisches Obst und stilles Wasser.

Ich hab's dann die BEST-Kur genannt. Bewegung, Essen, Schlafen, Trinken - alles auf's notwendigste und einfachste reduziert.

Irgendwann waren dann alle Symptome weg.

Medikamente hab ich außer dem Antipilzmittel nicht genommen.


Hormone?

Menschen haben auch Duftdrüsen. Die Liebe funktioniert darüber. Hier wäre auch ein Ansatzpunkt.


Alles mal zusammentragen und Ursachen, Auswirkungen und Wechselwirkungen untersuchen. Und denn volle Breitseite!


Vielleicht stoßen Deine Duftdrüsen den Geruch auch aus, wenn Du Dir Leute vom Leib halten willst? z.B. weil Du Streß hast? Oder weil es Dir zu eng ist. Und wenn Du Dir wegen des Geruches noch mehr Stress machst, kommst Du in einen Teufelskreis.

Also, etwas ruhiger werden, wäre dann ein Lösungsansatz. Bewegung ist da sicher nicht verkehrt.

GJras/-Hxalm


Deo ist unnötig, wenn man sich täglich wäscht?

Na dann guten Appetit...möchte die Person mal sehen, die nach 24 Stunden ohne Deo nicht nach Schweiss riecht... :(v

M*ell%imaxus


Also ich teile da die Meinung von Gras-Halm. Deo gehört für mich zur Lörperpflege wie die Zahnpasta beim Zähneputzen.

Ohne fängt man ja zwangläufig irgendwie an zu müffeln. Nee ohne Deo muss nicht sein, rieche im KH jeden Tag. Ich merke das sofort wenn die Leute kein Deo benutzen...

Und die Alternative Knoblauch statt Körpergeruch ist ja wohl auch keine wirkliche Alternative ...

Manchmal hast du Vorschlage ...

AIndiy200


einfacher Körpergeruch kann angenehmer sein

als durch Chemikalien hervorgerufenes Stinken.

Daher erstmal die Chemikalien (Deo, parfümierte Seifen, Duschgel) weglassen. Und ganz entspannt die Sache angehen.

Knoblauch wirkt anti-bakteriell, besonders durch die aus Haut und Schleimhaut austretenden Schwefelverbindungen. Falls der Gestank also durch Bakterien in Hautporen hervorgerufen wird, an die die Seife nicht rankommt, wäre dies eine Möglichkeit zur Bekämpfung.

Kann durchaus sein, dass man nach 24 Stunden ohne Deo stinkt.

Aber wenn man früh duscht, kommt man erstmal frisch nach nix riechend auf Arbeit an, und ist spätestens nach 10 Stunden wieder zu Hause, wo man sich nochmal duschen kann.

Praktisch ist natürlich, wenn man täglich Unterwäsche und Oberhemden wechselt. Meistens müffelt nicht der Körper, sondern das Hemd, das man seit ner Woche an hat.

Es gibt wohl kaum ein Volk, das so auf Deos versessen ist, wie die Deutschen. Trotzdem stinken die Leute in den Tropen und Subtropen nicht. Die meisten riechen früh im Aufzug nur nach Seife.

G%ras-Hxalm


Praktisch ist natürlich, wenn man täglich Unterwäsche und Oberhemden wechselt.

wer tut das denn nicht? :-o

ich würde trotzdem stinken. Egal ob mit Duftstoff und Deo oder ohne...

ich sass jedenfalls im Bus schon oft genug neben Leuten, die einfach nur stanken...da ist es mir lieber, die riechen nach Deo als derartig nach Schweiss...da wird einem nur noch schlecht..

dFer_Wneuxe


hallo anne,

ich wollt mal sagen das ich auch das problem habe... und ich bin echt ratlos!:°(

ich hab überall gegooglet aber nichts gefunden.

vielleicht könntet ihr mir ja helfen ;-)

nrino:vxa


Frage an die Mädels hier: nehmt ihr die Pille?

Ich habe zwei Jahre Cerazette genommen und davon roch selbst leichter Schweiß total widerlich. Im Sommer war täglich drei Mal T-Shirt wechseln angesagt.

Ohne das Zeugs war alles wieder im normalen Bereich.

Aber das war auch eine andere *hrm* "Geruchsnote" als die hier beschriebenen.

Jedenfalls hatte der Gestank hormonelle Gründe, nur mal so als Anmerkung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH