» »

Diverse Symptome, aber kein fassbares Krankheitsbild

DTan6ielI-87


@an alle anderen

Gibts noch weitere Meinungen? *:)

sYofixa3 434


daniel

bitteschön @:)

übrigens:

ich bin kein arzt und hab nur ahnung von dem was ich gelesen hab, und spreche auch eine relativ einfache sprache, laß dich davon aber nicht abbringen, mein wissen oder was ich sage als nicht sehr wichtig oder als kein versuch wert zu betrachten auch wenn ich mich nicht ausführlich äußere zu vielem was ich empfehle

z.b. hab ich betreff der cranberry ein buch von einer russischen wissenschaftlerin gelesen, 300 seiten lang, insgesamt las ich ca. 300 bücher in 9 jahren seit meiner speiseröhrenerkrankung, auch wenn es lächerlich klingt oder als wäre ich nicht gebildet, es könnte sein, daß dir das eine oder andere wirklich helfen könnte.

cranberry hilft nicht nur bei blasenproblemen ,gerade wenn ich meiner mutter was davon gebe z.b. öffnen sich ihre augen und wird so wach im kopf, als wäre sie 20 jahre jünger innerhalb von wenigen minuten , einfach mal ausprobieren, dann empfehle ich dir wie gesagt, einen tropenmediziner aufzusuchen und vita biosa von allcura apotheke ist auch nicht gerade wirkungslos, und einen arzt aufsuchen der sich mit LYMPHKNOTEN usw. auskennt, vielleicht neurologische abteilung mit fachrichtung immunsystem usw. in einem großen krankenhaus?

viel glück @:)

s>ofEia3x434


du solltest aufjedenfall überlegen, was sich kurz bevor alles began bei dir und umfeld verändet hat!

neues haus

neue stadt

was ist mit 13 oder 14 jahren passiert? kurz bevor deine beschwerden begannen?

auch psyschisch/seelisch gesehen..........

D`anViel-x87


@sofia3434

Danke dir @:)

Wenn ich so überlege.. in die Richtung der Lymphknoten passt eigentlich nur eine Impfung... und zwar war das eine Lebendimpfung gegen Röteln/Masern/Mumps.

skofiaK3x434


es gibt auch über Impfschäden bücher zu kaufen

ich hab noch nie eins gekauft, sah aber mal eins in einer öffentlichen bücherei, habs aber damals nicht mitausgeliehen

bei google findest du bestimmt literaturempfehlungen dazu

suofia@34x34


fingen denn die probleme nach dieser impfung an?

war das eine ganz normale impfung?

GOras-Heaxlm


hm...sofia..du kommst mir bekannt vor. :-D

s?ofia[343x4


grasi

wieso? |-o

s+ofia3p4x34


grasi

@:) :)*

F0e>minxa


Hmm ... sieht doch eigentlich wie ein Impfschaden aus. Aber damit kann man Schulmedizinern nicht kommen. Da müßtest du dir schon einen Naturarzt suchen, am besten einen Anthroposophen.

sRofoia34x34


Femina

mit lyphknoten und ähnliches kenne ich mich nicht aus

über impfschäden sollte ich mir echt mal einige bücher kaufen, glaube ich langsam :-/

ist so ziemlich das einzige thema aus dem alternativbereich , womit ich mich bisher noch nicht beschäftigt habe

kannst du gute, billige und informative lektüre dazu empfehlen?

*:) @:)

GMr)as-ZHalm


@ sofia:

Wegen deiner Art und Weise zu schreiben.... ;-) :-D

sjo;fia+34V3x4


grasi ;-) :)*

FUemixna


Sofia

Leider kenne ich keine Bücher über Impfschäden.

Ich habe 1,5 Jahre lang eine Heilpraktikerausbildung gemacht. Dabei ging es aber nur um medizinisches Grundlagenwissen, nicht um naturheilkundliche Methoden und Ansichten.

MXy-rPisticxa


Hallo

Infos : [[http://www.impfkritik.de/forum/forumdisplay.php?f=5]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH