Atemprobleme, häufiges Gähnen

Hallo ihr alle!

ich habe seit einigen Wochen ATemprobleme, meist wenn ich nichts zu tun und ich Ruhe habe, beim SPort meist nicht. Zudem kommt noch sehr häufiges Gähnen in Ruhe hinzu wobei dabei Wasser aus dem Mund in kleinen oder größeren Tropfen austritt. Dieses Wasser sieht nicht wie Speichel aus, es ist klarer. Außerdem habe ich leichte Schmerzen in der linken Brust.Könnt ihr mir helfen? Warum muss ich ständig gähnen?

D-anienlonxano

Hast Du evtl. Allergien oder Intoleranzen auf Nahrungsmittel? Manchmal sackt der Blutdruck durch allergische bzw. pseudoallergische Reaktionen total nach unten, so daß man sehr müde wird, gähnt wie verrückt. Das mit den Tröpfchen, die man dann von sich gibt, kenne ich auch. Ich bringe das mit der Histamin-Intoleranz in Verbindung.

[[http://www.symptome.ch/vbboard/showthread.php?t=1779]]

*:)

M0iroiZsfaxd

Warum muss ich ständig gähnen?

Vermehrtes Gähnen zeigt oft den Drang bzw. das Bedürfnis zum Entspannen. Beim Gähnen entpannt man automatisch, der Stoffwechsel wird angeregt (z.B. Tränen, Speichel), das ist eigentlich sehr gesund.

Atemprobleme - nur in Ruhe - deuten eigentlich nicht auf ein wirklich körperliches Problem hin.

Gibts irgendwie Probleme mit Stress, Druck, Angst, Anspannung usw ?

Viele Grüsse

Lupo

L!upo804x9

Nur ein kleiner Tipp,

das "Wasser" kommt aus deinen Drüsen unter der Zunge.

Das ist ganz normal.

GES_D*uxblin

Die Symptomatologie des Hyperventilationssyndroms wird - wie oben beschrieben - durch die pathophysiologischen Veränderungen infolge der durch die alveoläre Hyperventilation bedingten respiratorischen Alkalose erklärt.

1 Respiratorische Symptome: Häufig berichten die Patienten, "nicht richtig durchatmen zu können", gleichzeitig bestehen - neben einem Engigkeitsgefühl im Thorax - ein Zwang, tief atmen zu müssen, und Atemnot, die oft Ursache für die Konsultation ist. Es findet sich eine Tachypnoe, die von unmotiviertem Gähnen, einer Seufzeratmung oder nervösem Hüsteln oder trocknem Reizhusten begleitet sein kann.

a!gpnexs

@ agnes:

ich glaub ich hab dieses hyperventilationssyndrom - chronisch. muss auch dauernd nervös räuspern/hüsteln und hab ständig das gefühl nicht genug luft zu kriegen. was kann man dagegen machen?

VG

VIitaJlbxoy

Hallo an Alle,

also seit ca 2 Wochen mach ich mir langsam auch GEdanken.. erst dachte ich das ist vorrübergehend, aber mittlerweile bekomme ich echt manchmal keine Luft, geschweige denn, das ich permanent gähnen müsste / möchte oder den Drang dazu verspüre, es aber einfach nicht geht.... das macht mich wahnsinnig!!!!!

Ganz ehrlich an der frischen Luft kann es nicht liegen.. ich gehe täglich minimum2 Stunden am Tag über die Felder.. nachdem ich die ganzen Einträge hier gelesen habe ist es wohl das Beste wirklich mal zum Arzt zugehen

Euch einen schönen Abend und ich bin für jeden Tip dankbar ;-)

BDac5ardxi33

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH