» »

Medikamentenaufnahme bei Durchfall + unbehand. Whz-Entz?

G%ras\-Hxalm


@ claudi:

Hast du niemanden, der dir etwas bringen könnte, bzw. mit dir zum Arzt gehen könnte?

nein. Habe meinen Vater gestern gefragt, ob er mir nicht z.B. Salzstangen vorbeibringen könnte...aber er hat kein Auto, weil seins in Reparatur ist.. :-| er holt es heute abend ab, aber heute abend ist ja auch noch Grease, da hat er wohl keine Zeit.. :-

@ beka:

Hm., Wasser mit Salz?? hab Brühe getrunken gestern....geht das auch, oder? naja, wie gesagt, der Darm ist momentan nicht mehr das Problem - sondern der Magen. Mir ist total schlecht. Ich kann nichts essen. :-| und auch nichts trinken. :-|

ich habe auch nicht beim Zahnarzt angerufen. Traue mich nicht mal dort hin. .Was, wenn es gar nicht schlimm ist und der mir sagt "ja und deswegen kommen Sie als Notfall??"

Vielleicht ist es normal, dass die Entzündung nicht so schnell weggeht....

hab auch Angst dass ich dann dort sitze und mir wegen dem Kreislauf wieder so schlecht wird. Das habe ich bereits hinter mir, auch wenns 2 Jahre her ist...nie wieder will ich sowas erleben. :-(

GPrase-Halxm


mir ist so wahnsinnig schlecht. :°(

Vater bringt mir morgen evtl. Salzstangen, Zwieback und Cola...

FRreddyz-Prince.Fof.Mx.1


hi, grasi @:)

du solltest wirklich allen mut zusammennehmen und zu einem zahnarzt gehen. wenn du schon schreibst, dass es geschwollen ist, schmerzt und der zahnarzt eiter ausspülen musste, deutet das auf eine tiefere entzündung hin. die muss möglichst schnell behandelt werden, damit sie sich nicht noch weiter ausbreiten kann. im schlimmsten fall kann sie sich auf den kieferknochen bzw. auf den ganzen körper ausbreiten.

als mir drei weisheitszähne herausoperiert wurden, musste ich hinterher vier tage lang zum wundespülen und kontrolle. danach habe ich auch immer mit meridol gespült, damit sich nichts entzündet. alternativ kann man auch mit chlorhexamed oder jodlösung spülen.

in jedem fall solltest du aber einen zahnarzt aufsuchen. die idee mit den kühlkissen ist sehr gut, musste ich nach der weisheitszahnentfernung auch machen. ;-) :)*

aZgnexs


@ freddy :)^

G2ras-Hxalm


jetzt ist eh zu spät. :-|

tut auch nicht mehr so weh wie gestern. :)^

weiss auch nicht, wieso der sich überhaupt entzündet hat. Schon der andere...aber da der schräg in seinen Nachbarn reinwuchs, war das kein Wunder...

bei der letzten Entfernung musste ich nie zur Kontrolle. Bzw. nach einer Woche mal, um das Tuch, das in dem Loch war, zu entfernen (ich hatte es aber schon selber entfernt ;-D)...hab das Loch einfach immer mit ner Spritze und Wasser ausgespült, weil sich Essensreste und so darin sammelten... %-|

bis Montag wird jetzt schon nichts passieren. und wenn doch: Pech gehabt, selber schuld und geschieht mir recht. Strafe muss sein...

W7eltaotlas


Hoffe dir geht's Magen mässig etwas besser. Geht verdammt lange diese Sache. War zwar heute in der Schule. War nicht so 'ne tolle Idee. Bin zweimal fast umgekippt (so mit schwarzwerden vor den Augen und allem) und mir wurde immer wieder toll schlecht, aber ich musste hin. Keine längeren Erklärungen iss ja egal...sitze jetzt mit 'ner Wärmflasche und 'ner Tasse Tee vorm Comp.

Wegen essen und so. Kennste niemanden in der Nachbarschaft, der dir was bringen könnte?

Ganz doll gute Besserung :)*

G=ras-xHalm


aber ich musste hin.

Eltern? :- ???

Klingt, als wäre dein Blutduck noch total im Keller. :-

heute nachmittag hat mein Vater kurzfristig Zeit gefunden, mir schnell Salzstangen, Zwieback und Cola vorbeizubringen! :-D x:) total lieb von ihm. x:)

ich habe ein Aufbackbrötchen gegessen (dachte, das sei dann vielleicht wie Toast..) und paar Salzstagen. Danach und auch jetzt war ich sooo satt und mir war und ist tierisch schlecht. :(v

Cola hab ich auch noch getrunken...und Tee.

Mehr geht nicht...das wars wohl mit Essen für heute. :- naja, was solls...

ich wünsche dir auch weiterhin gute Besserung. Jetzt ist ja erstmal Wochenende für dich.... @:)

GprasS-Halm


bist du übrigens auch so müde? Mein neues Hobby ist schlafen. %-| 12 Stunden nachts, dann noch nachmittags, dann abends... %-|

W)elHtatlaxs


Hmmm... zzz...bin grad mal wieder aufgewacht. Na ja, hab jetzt zwar irgendwie das Abendessen verpennt, aber mir ist's ech egal. Ich kann dich voll verstehen werd jetzt dann wohl noch irgend 'ne Suppe oder eben mein neues Grundnahrungsmittel, lecker, lecker Salstangen %-| runterzwingen. Nee ech. War noch selten so was von krank. Ich würd gern einfach die Augen schliessen lang, lang schlafen und dann wär alles vorbei {:(. Na ja, dachte heut eigentlich es sei besser. Auf alle Fälle haben Durchfall und Erbrechen aufgehört, aber eben, ich fühl mich total besch*****. Alles tut irgendwie weh und ich bin total schlapp und wackelig :-(. Hoff jetzt einfach mal s'geht bald wieder, weil ich doch diese Ferien noch so viel Schulstoff nachholen müsste, da ich in letzter Zeit ziemlich viel gefehlt habe und jetzt noch das :(v.

Wenigstens die ersten Weihnachten an denen ich wohl kaum zu nehmen werde (war zwar noch gar nie so mein Probelem) :-)

Alles gut und pass auf die bösen bösen Viren auf *:)

G$ras,-Halm


weil ich doch diese Ferien noch so viel Schulstoff nachholen müsste, da ich in letzter Zeit ziemlich viel gefehlt habe und jetzt noch das

oh nö, das ist ätzend. :(v gottseidank ist meine Schulzeit vorbei...

Salzstangen mag ich eigentlich auch nicht gern, weil ich sie immer nur bei Magen-Darm-Grippe esse...ebenso wie Zwieback. Bäh.

hab vorhin noch ein Brötchen reingewürgt (passender Ausdruck)...

leider hat es meinem Zahn gar nicht gut getan, dass ich was gegessen habe - ich esse ab morgen nur noch auf der rechten Seite des Mundes. :(v naja, selbst schuld..hätte ja zum Zahnarzt gehen können. Wer nicht hören will, muss fühlen...

mein Blutdruck ist auch total am Arsch. Hab eh zu tiefen (naja, besser als zu hohen) und wenn ich mal nicht vernünftig esse, wird mir dauernd schwarz vor Augen, sobald ich aufstehe...

hab auch noch Absetzsymptome von meinem Antidepressivum. Wie kann das sein?? :°( habe es doch gar nicht runtergesetzt...ich hasse den Mist, ich wünschte, ich hätte nie mit diesem Wirkstoff angefangen..ich werde NIE davon loskommen, sobald ich mal ein klein wenig runtergehe, gehts sofort los...so beschissene Schläge durch den ganzen Körper, wie Stromschläge, oder so ein Taubheitsgefühl das durch den Körper fährt, etc...argh, das soll weg!

Kann man seinen Körper umtauschen? Fehlkonstruktion. Unbrauchbar.

Dir weiterhin gute Besserung. @:) Das mit dem Abnehmen- ja, hab auch 1kg abgenommen. :-D naja, das ist eh bald wieder drauf...mir ists recht, muss eh noch ein paar Kilos runter. ;-)

a0gnexs


Man sollte sich schon um seinen Körper kümmern, ansonsten wäre der nächste nach dem Umtausch genauso im A...

GUrasu-Halxm


Ich kümmere mich um ihn. %-| ich bin regelmässig beim Arzt, bin von Kopf bis Fuss untersucht worden, ich mache brav regelmässig ein Blutbild, welches bisher immer top war bis auf nen kleinen Eisenmangel mal...

ok, ich ernähre mich ungesund und ich mache keinen Sport, trinke viel zu wenig und bewege mich kaum.

Und trotzdem sehe ich nicht ein, wieso ich für dieses hässliche "Ding", was sich Körper nennen soll, was tun soll. Wieso soll ich Sport machen, wenn ich nach 5 Metern joggen nen Kreislaufkollaps habe, weil meine Kondition der einer 80jährigen Frau gleicht?? Wieso soll ich mich gesund ernähren, wenn mir trotzdem andauernd schlecht ist? Ich meine, ich bin ja eigentlich nicht oft ernsthaft krank. Ich war jetzt krank, und davor das letzte Mal ernsthaft im April 2004 - Lungenentzündung. Danach nicht mehr. Also alles paletti.

Ich hasse meinen Körper. Er ist hässlich, fett und bringt nur Ärger. >:( ich will ihm deshalb auch nichts gutes tun.

Wenn er mal aufhören würde mit dieser Übelkeit - dann vielleicht ja. Aber so...nee. Selbst schuld...

a{gn exs


Was hat "sich kümmern" mit zum Arzt gehen zu tun?

Kondition kriegt man ohne Training nicht, langsam anfangen ist der Trick, gleich rennen kann man nicht. Und mit Müll als Brennstoff wird das auch nix.

Wenn Du Deinen Körper haßt, hat er natürlich keine Chance. Schlag weiter auf ihn ein, dann wist Du ihn nicht so lange ertragen müssen als wenn Du nett zu ihm bist.

G_ras5-!Halxm


dann wist Du ihn nicht so lange ertragen müssen

na umso besser...ich verzichte gerne auf 60 weitere Jahre...

Was hat "sich kümmern" mit zum Arzt gehen zu tun?

na, viel. Man kann sich auch nicht kümmern - alle Symptome ignorieren etc...das habe ich nie gemacht.

Kondition kriegt man ohne Training nicht

manche Leute kriegen sie auch mit Training nicht, habe ich so den Eindruck. Ich wohne seit bald 2 Jahren im 3. Stock ohne Lift. Man sollte meinen, der Körper gewöhnt sich an die paar Stufen. Nein, tut er nicht. Seit 2 Jahren bin ich, wenn ich oben angekommen bin, nicht nur schweissüberströmt von den ach so vielen Treppenstufen, sondern auch noch ausser Atem wie andere nach einem Marathonlauf.

10 Minuten zu Fuss zum Bahnhof laufen? Ja, geht schon - um vor Ort Schweissausbrüche zu kriegen, weil 10 Minuten ja auch so wahnsinnig lange sind. %-|

ich bin tatsächlich mal ins Fitnessstudio. Ein paar Mal. Beim Einführungstraining musste ich natürlich die Geräte probieren, weil man mich beraten wollte, wie lange ich was machen muss etc. - auf dem Stepper, niedrigste Stufe - der Trainer wollte mal sehen, wie trainiert ich so bin. Als ich nach 1 Minute auf dieser niedrigsten Stufe - im langsamsten Tempo! - auf Puls 190 war, fragte er besorgt ob es mir noch gut geht (ja, ging es) und ich soll doch mal zum Kardiologen. %-| Die Tagesklinik, in der ich damals war, fand das auch, und schickte mich zum EKG, welches aber perfekt normal war. also: Alles abnormal bei mir.

Null Lerneffekt. Solange ich es nicht mal schaffe, die 3 Stockwerke einigermassen NORMAL hochlaufen zu können, kann ich es ja vergessen, irgendwelche anderen Massnahmen zu ergreifen...

asgneJs


Schade, Du scheinst Dich aufgegeben zu haben. Wenn das so ist, kannst Du auch gleich den Zahntod sterben.

Wie oft gehst Du denn am Tage die Treppen hoch?

20 mal, 50 mal? Daß das ganz ohne Effekt bleibt ist unwahrscheinlich.

Schwungvolle Spaziergänge wären ja auch eine Option, aber da mußt Du vorher die Treppe runter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH