» »

Medikamentenaufnahme bei Durchfall + unbehand. Whz-Entz?

G(ras-3Halm


Du scheinst Dich aufgegeben zu haben.

ja, das kann man so sagen...

Zahntod..das geht mir zu langsam. Ich bevorzuge den Tod durch Springen...

Wie oft gehst Du denn am Tage die Treppen hoch?

20 mal, 50 mal?

na das wohl eher nicht...früher noch häufiger als heute, da die Küche und mein Kühlfach im EG waren und ich im 3. Stock..heute maximal so 1-2 mal pro Tag...wenn überhaupt...

Erkenntnis des Tages bzw. des frühen Morgens: Sinnlos. Sinnlos, mit mir zu reden, sinnlos, weiterzuleben, sinnlos, ne Therapie zu machen, alles sinnlos. Das haben schon viele erkannt, unter anderem ich...oh, ich höre schon "Opferrolle!" -ja, klar immer nur Opferrolle. Von mir aus...ich habe verstanden, dass mir nicht zu helfen ist. Ich war stationär, ich war teilstationär, ich war ambulant über ein Jahr in Therapie, ich habe alles mögliche an Psychopharmaka durch - und was hat es gebracht?? Nichts, gar nichts! Ich warte eigentlich auf den Tag, an dem ich endlich den Mut aufbringe, diese Existenz zu beenden. Leider hält mich noch irgendwas hier. Vermutlich mein Gewissen, weil ich das meinem Vater nicht antun will...naja, meiner Mutter auch nicht.

Ich hasse es, täglich "leben" zu müssen, rumzuliegen, mit Übelkeit zu kämpfen und in Panik auszubrechen wegen dieser gottverdammten, beschissenen lächerlichen Phobie, die mich im Griff hat wie noch nie..ich hasse es, abgestumpft zu sein..NICHTS zu empfinden, leer zu sein, einfach nur leer!! Ich hasse es, dauernd aggressiv zu werden, Leute zu beleidigen, die mir eigentlich nichts böses wollen, und mich nicht beherrschen zu können. Ich hasse es, nicht fähig zu sein, mich da rauszuziehen! nicht fähig zu sein, irgendwann wieder normal zu leben! Keine Ziele und keine Wünsche merh zu haben. Ich hasse es, offenbar therapieresistent zu sein...ich hasse es, jede Nacht irgendwelche beschissenen Albträume zu haben...lasst mich an einer tödlichen Krankheit sterben und schenkt dafür einem todkranken Menschen, der leben WILL, meine Gesundheit...bitte. Ich geb sie freiwillig her...

a~gnes


... was alles bestätigt, daß Dein Körper ok ist und Deine Psyche ein Problem hat.

nite nite, sogar hier ist es nach Mitternacht

G[ra(s-`Haxlm


daß Dein Körper ok ist und Deine Psyche ein Problem hat.

das weiss ich.

Nur - meine Psyche hat keinen Grund, nicht ok zu sein....und die Therapien haben nichts geholfen. :-(

Nacht! (Weetabix gibts in UK auch? Lecker.. :-) )

G>ras-LHalxm


ja, gut, ok, ich hätte zum Zahnarzt gehen sollen. Die Schmerzen strahlen ins Ohr aus. Wie ich das hasse!

Was eignet sich eigentlich am besten? Mefenaminsäure, Diclofenac oder doch gleich Novalgin? Ibuprofen und Paracetamol hab ich auch noch hier.. ;-D

fuck. Selbst schuld.

oh. Mir fällt ein. Montag zum Zahnarzt..wie soll das gehen? Montag = 25. Dezember. Mein Zahnarzt hat gesagt, er ist ab 27. wieder normal erreichbar...ja, gut, dann halt eben Mittwoch.

Und wenn ich bis dahin vor Schmerzen krepiere, rufe ich den zahnärztlichen Notdienst an...

S4choxrf


Bei richtig derben Zahnschmerzen hat mir Ibuprofen gut geholfen, aber wenn das vereitert ist und die Schmerzen so ausstrahlen- vielleicht lieber doch noch heute zum Notdienst, die verschreiben dir bestimmt ein Antibiotikum... es gibt ja kaum was unangenehmeres als Zahnschmerzen ;-(

Und wegen der Magen-Darm Geschichte- Trockenes Brot, etwas Brühe und viel Wasser, Zuckerhaltige Lebensmittel wegen den Blähungen meiden, das heisst auch Cola und Apfelschorle - hat bei mir bisher immer geholfen...

Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung, und das du die Feiertage irgendwie überstehst :°_

GprasW-Halxm


naja, richtig derbe sind sie nicht...hab schon schlimmeres erlebt. ;-) ich erinnere mich an die Tage nach der Mandel-OP....autsch. :°(

noch sehe ich keinen Anlass, zum Notdienst zu gehen...

hm, bei Cola möchte ich schon bleiben, weil ich sie gut vertrage bei Übelkeit...warum genau, weiss ich auch nicht. Sie muss eiskalt sein und in ganz kleinen Schlucken getrunken....

ansonsten habe ich ja jetzt Zwieback und Salzstangen. :-)

Bei der Übelkeit schwanke ich momentan noch zwischen psychisch-physisch hin und her...könnte beides sein. :- ich musste mich ja nie übergeben während dieser "Krankheit"...aber es ist so ein extrem starker Brechreiz im Mund, im Hals, im Magen...so richtig extrem. Verziehe mich dann immer schon ins Bad, weil ich denke, jeden Moment gehts los...und dann ganz plötzlich wirds viiiel besser, verschwindet ganz, um dann wieder von vorne loszugehen. Unabhängig davon, ob ich gegessen habe oder nicht.... :-

naja, will Sonntag eigentlich wieder fit sein....weiss aber nicht, ob das reicht.. :- weil mein Vater kocht...er kocht zwar immer Sonntags, aber diesmal gibts was leckeres...wäre schon gern gegangen. Nur...beim Gedanken an das Essen wird mir bereits wieder schlecht. %-| naja, da wir Weihnachten eh nicht feiern, ist das jetzt nicht weiter tragisch, wenn ich alleine bin über die Festtage...

danke dir - ich wünsch dir schöne Feiertage! @:) *:)

WGelta7tlaxs


Hoffe auch mal, dass se bei dir dann bis Sonntag wieder geht. Bei mir ists jetzt bis auf so wellenartig-auftauchende Übelkeit/Bauchschmerzen eigentlich wieder besser. Hoffe mal der Rest geht auch noch weg. Es stresst mich halt einfach irgendwie. Verd****! Ich werde das nie nie nie alles schaffen :°(. Aber egal, man beisst die Zähne zusammen, man steht auf, man macht weiter. Bin ich man?

O.k. keine Möchtegernhobbyphilosophie am Morgen.

Schau zu dir. Und glaub dran auch, wenn du Weihnachten nicht feierst es gitb immer kleine Wunder oder haarsträubendschöne Zufälle. Wie auch immer du das lieber hast. Versuch immer an etwas gutes zu glauben. Das klingt jetzt so unglaublich plump und leer, aber es ist so unglaublich ernst gemeint!

Gute Besserung (auf allen Ebenen) @:)

G@raUs-NHalm


Es stresst mich halt einfach irgendwie.

kann ich gut verstehen. :-(

Ich werde das nie nie nie alles schaffen

das weisst du doch noch gar nicht. :-) du kriegst das schon hin. :)^ @:)

Kraftsternchen: => :)*

ich bin auch extra hergekommen, um mich abzulenken, hab in nem anderen Forum gelesen..und trotzdem hab ich grad wieder das Gefühl, jeden Moment k*** zu müssen... :°( ich gehe wieder ins Bett. :-(

Dir auch weiterhin gute Besserung! @:)

Wxeltxatlas


Heute iss besser. Zum Glück. Bin zwar immer noch rech wackelig und müde, aber ich konnte Frühstücken ohne gleich das Gefühl zu haben mich übergeben zu müssen. Hoffentlich hält's an...sonst geht's mir nich so toll :-/. Irgendwie läuft bei uns zu Hause immer alles schief :°(. Na ja, werd's schon irgendwie hinkriegen.

Hoffentlich geht's dir auch etwas besser und du kannst das Essen bei deinem Vater einigermassen geniessen :p>. Denke ganz fest an dich :°_.

Alles alles gute @:)

G)ras-#Halm


Irgendwie läuft bei uns zu Hause immer alles schief

??? Wenn du reden magst - hier oder per PN...(so als Angebot..) @:)

mir gehts einiges besser. Gestern war mir nur noch sehr sporadisch übel. :-D hab mich mit Zwieback vollgefressen. ;-D

an das Essen heute gehe ich trotzdem noch nicht...ich gehe dann morgen. Verpasse so zwar das Essen...aber was solls.

Ich freu mich soooo auf meine Katze!! x:) ich war ja jetzt seit Oktober nicht mehr zuhause....da fehlt sie mir schon sehr. :-( hab immerhin 7 Jahre lang jeden Tag mit ihr verbracht....

wir haben aktuell zuhause auch Katzenbabys - letzten Donnerstag geboren! :-D aber die darf ich vermutlich nicht sehen...meine Mutter will das nicht, da sie denkt, ich sei ne wandelnde Bazillenschleuder und würde die Kitten dann anstecken. %-|

Guck mal:

[[http://img214.imageshack.us/img214/690/pftchenvg9.jpg]]

das ist natürlich kein Neugeborenes mehr. ;-) finds aber ein süüüüüsses Bild.. x:)

Ich wünsche dir trotz allem schöne Festtage!! @:) :)*

WNeltqatlxas


Du bist echt lieb :-)

Werd vielleicht mal von deinem Angebot gebrauch machen. Im Moment ist mir einfach nicht so nach reden. Ich hab ein Tagebuch und das hilft manchmal schon ein bisschen. Na ja, will diese Festtage doch glücklich sein. Das heisst Ohren zu, Augen zu, Denken ausschalten und durch.

Super, dass es dir besser geht :)^ :)^ :)^. Dann viel Spass heute (hatte halt gestern keine Zeit mehr hier noch vorbeizuschauen).

Dein Kätzchen iss ech süss :-D. Ich mag Tiere sehr sehr gerne und hab zu Hause drei Katzen, 'nen Hund, zwei Land- und zwei Wasserschildkröten, mein Bruder hat ein Aquarium mit vielen Fischis, im Gartenteich hat's auch noch einiges und die vielen Spinnen, die immer mal wieder vorbeikommen sollte man am besten gar nicht zu zählen versuchen. Und immer mal wieder bringt irgend wer ein Tier vorbei, dass er gefunden hat oder nicht mehr haben will. Du siehst ein halber Zoo. War aber schon mal schlimmer als wird siebzehn Meerschweinchen hatten. Die vermehren sich aber auch wie wahnsinnig ;-D.

Wie du siehst, wenn ich über was andres schreib ist's viel besser :-).

Mach's noch gut *:)

G>ras-Hxalm


Boah, ihr habt ja eine Menge Tiere. :-o :-o

aber das mit den Katzen kann ich toppen - mit den Babys dazugerechnet, sind es aktuell 11 Katzen.. ;-D

Das ist mein Liebling:

[[http://www.directupload.net/file/d/916/7EfuSHB6_jpg.htm]]

und das ist er als Baby, mit Fellmaus:

[[http://www.directupload.net/file/d/916/xThmx9fj_jpg.htm]]

ich freu mich soooo auf ihn. x:) hab ich sehr vermisst. :°(

werde wohl heute wirklich nach Hause fahren...und bis morgen oder so bleiben. Mal sehen..je nach dem, wie es zuhause geht...obs Streit gibt mit meiner Mutter... %-|

ich versuche seit ca. 5 Stunden, zu schlafen .Wie man sieht, funktioniert es nicht. Ich liebe meinen Schlafrhythmus... %-| naja, da hab ich selbst schuld dran...werde versuchen, nachher wenigstens noch so 5, 6 Stunden zu schlafen und dann irgendwann auf den Zug....

Liebe Grüsse! @:)

G6ras-mHaflm


hui. Ich glaube du bist auch aus der Schweiz, kanns sein? :-D

ich auch! :-)

dein Motto kapier ich übrigens nicht..wieso Fisch??

W5e[ltatlaxs


Gut rausgefunden.-Iss doch immer schön Landesgenossen zu finden (uuh wie patriotisch) ;-D. Na ja das mit dem patriotisch stimmt auch nicht so ganz, weil ich eigentlich gar nicht wirklich Schweizer bin. Schon Pass und so hab ich alles, aber eigentlich bin ich Österreicher und ein wenig Tscheche. Na ja und habe noch Verwandte in den USA, weshalb ich Englisch eigentlich als meine zweite Muttersprache bezeichnen könnte. Ja ja so ein Muli-Kulti bin ich.

Das mit dem Motto ist nicht so wichtig. Ist eigentlich nur ein riesen Witz. Also eigentlich eine Anspielung auf ein Buch ("The Hitchhiker's Guide to the Galaxy"). ;-).

Dann viel Spass bei deiner Familie (kann schon recht anstrengend sein. Weiss ich leider nur allzu gut :-/) und deine 11 Schnuckis. Echt süss x:).

Mach's gut @:)

Gdrasa-)Halm


weshalb ich Englisch eigentlich als meine zweite Muttersprache bezeichnen könnte.

cool. Ich wollte immer bilingue sein...Ich bin Schweizerin durch und durch. Irgendwelche Vorfahren stammen aus Österreich oder Deutschland...also ziemlich langweilig. %-|

ich bin heute nicht nach Hause, weil mir nachmittags irre schlecht war. :-( da es mir jetzt wieder gut geht, vermute ich mal, dass meine Psyche mal wieder schuld ist...gott, wie mich das ankotzt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH