» »

Im Kopf ist etwas "geplatzt", schon länger her

L1upwo04x9


Eine unschöne Diagnose hatte ich schon, 4 andere stehen noch aus

???

Welche ? Und welche stehen noch aus ?

Pyanik*alarm


Also

die Diagnose mit HPV war die unschöne.

Ich warte noch auf Hep C, HIV und Syphilis.

Chlamydien negativ und PAP Abstrich war auch in Ordnung.

Grüße Verena

M#onystxi


Hi Verena,

HPV sagt mir gar nix. Was ist das?

Aber mal zu Deinem Eingangsposting:

Aber dennoch etwas behandlungsbedürftiges.

Also hättest Du sofort den Arzt holen sollen. Ich hatte einmal eine schwere Gehirnerschütterung mit folgender Gehirnblutung. Zum Glück war letztere nur minimal. Aber ich lag fast 3 Wochen im Spital und brauchte nach der Entlassung noch 2 weitere Wochen, um wieder halbwegs am alltäglichen Leben teilnehmen zu können.

Gute Besserung und liebe Grüße

Angie

PXanaikalxarm


Hey Angie

Eine Gehirnerschütterung hatte ich auch mal, war deswegen auch im Krankenhaus. Und 3 mal bin ich mit dem Kopf richtig heftig wo dagegengeknallt. Wie das alles der Kopf überhaupt aushält wundert mich immer wieder.

Und ich kann immernoch schreiben, tanzen, singen als wäre nie was gewesen. Obwohl diese "Unfälle" jedesmal wirklich heftig sind.

Wie gesagt, ioch sprech das mal mit dem Arzt ab, nur bin ich da nicht guter Dinge, die Ärzte haben doch meistens keine Ahnung

:(v

Meistens stempeln sies mit Einbildung ab. Wegen der geringen Chance auf Erfolg war ich bisher auch noch nicht um ehrlich zu sein. %-|

FRem8inxa


HPV ist doch Herpes, oder? Das hat doch fast jeder, ca. 90%. Zeigt sich als Lippenbläschen.

PLani+k*alaxrm


HSV = Herpes

Hallo Femina,

HSV = Herpes Simplex Virus

HPV = Humaner Papilloma Virus

Ich hab beide. Ich hoffe ich bleibe vom Dritten im Bunde - HIV verschont :°(

P)anikajlarm


News

Ich habe mittlerweile 4 Ärzte gefragt (bei denen ich sowieso war, also HNO, Frauenarzt, Endokrinologen und einen bekannten Krankenpfleger) und ihnen die Situation genau geschildert. Alle waren sich einig dass es Migräne war und keinesfalls ein geplatztes Blutgefäß. Ich glaub es zwar nicht denn ich weiß nach 10 Jahren wie sich Migräne anfühlt... Aber andererseits, die sind Ärzte, ich nicht, die werdens wohl besser wissen.

Übrigens, neulich hat die eine Stelle wieder ziemlich wehgetan, hab dann auf einmal ca. 2-3 Liter getrunken, und nach 2 Stunden wars wieder weg. Deswegen bin ich davon überzeugt dass an dieser Stelle ein Blutgefäß zu eng ist oder so, irgendwas muss da ja sein, wenn auch nichts Schlimmes, aber irgendwas ist da.

rbeVmiUnd


Ein zu enges Blutgefäß im Kopf ist eigentlich nicht spürbar... Mehrere wohl schon, aber eins... ich würde eigentlich auch auf Migräne tippen und evtl irgendetwas anderes, was dort in deinem Kopf ist, eine Ziste oder sowas...

Fpemixna


Dann bleibt nur noch ein CT vom Kopf machen, dann hast du Gewissheit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH