» »

Kreislaufkollaps

F"I,LOxU hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich war mit meinem Freund im Kino, und er hat einen Kreislaufkollaps erlitten. Also ich habe gemerkt, es stimmt etwas nicht, er saß auf seinem Stuhl, die Augen ganz weit aufgerissen, der Mund auch offen, und hat aber nicht auf Ansprache oder stärkere Berührungen reagiert. Er war leichenblass und am ganzen Körper kaltschweissig.

Meine Freunde haben ihn in die stabile Seitenlage gebracht, während ich rausgerannt bin, einen Notruf absetzen und am Tresen bitten, dass die das Licht anmachen.

Er war circa so 3-4 Minuten total weg, kam dann langsam wieder zu sich. Wir haben ihn als er soweit ansprechbar war nach draussen bugsiert an die frische Luft, und dann in Decken eingemummelt hingelegt, Füße hoch bis der Krankenwagen kam. Das hat allerdings sicher nochmal gute 10 Minuten gedauert, und bis die dann da waren gings ihm schon ganz ordentlich. Die haben nur Vitalzeichen gecheckt und uns dann nach hause geschickt.

Naja, der Kinoabend war damit natürlich im Eimer und ich habe ihn schnell nach hause gefahren wo er auch augenblicklich in einen unruhigen Tiefschlaf gefallen ist.

Ihm war ziemlich unangenehm, dass er wohl eingenässt haben muss, da er auf der linken Seite lag und seine Hose dort einen sehr großen, nassen Fleck aufwies. Hat allerdings nicht wirklich eindeutig gerochen.

Wir waren übrigens ins saw 3, ich mach mir eben Gedanken, woran es wohl lag, denn der Anfang war nicht schlimm und Teil 1 und 2 hat er auch schon gesehen, ausserdem ist er eher hart im nehmen.

Und das Einnässen, ist das normal? Sollte er jetzt doch irgendetwas abklären lassen? Er war vorher noch nie ohnmächtig.

Antworten
FnILxOU


Wie siehts aus, muss ich mir Sorgen um meinen Schatz machen?

-$diam[oCnd2W3-


Huhu! Oh mann, jetzt hatte ich richtig viel geschrieben und dann ist mein Computer abgestürzt!

Also Süße, du weißt zwar, dass ich da überängstlich bin bei sowas ;-), aber ich würd an seiner Stelle nochmal zum Arzt gehen.

Wenn er 3-4 min. weg war, ist das schon lange.

Und das mit den aufgerissenen Augen und Mund hört sich ja auch eher komisch an.....also muss ja nix schlimmes bedeutet haben, aber wenn er da schon gar nicht mehr ansprechbar war, würd ich doch lieber mal zum Arzt gehen und ihm das Geschehene schildern.

Wenn der dann sagt, das alles okay ist, könnt ihr wenigstens beruhigt sein! :-)

Vor allem, wenn er vorher noch nie ohnmächtig war....

Also machs gut und fühl dich gedrückt,

diamond @:) :)*

Gbrauxamsel


Kollaps..

Ich selber hatte Ende letzten Jahres einen Kreislaufkollaps - die Erinnerung daran ist also noch ziemlich frisch.

Was aus Deiner Beschreibung nicht zu "meinem Kollaps" passt, ist das Einnässen und das "Nichtansprechbarsein" über so lange Zeit.

Wie empfindet das Dein Schatz? Ich selber habe damals meinen

Helfern eine Art "Augenzeichen" gegeben, da ich zu schwach zum sprechen war. GEHÖRT habe ich aber alles, was gesprochen wurde und auch mitgekriegt, was um mich herum vorging.

Hat Dein Schatz überhaupt keine Erinnerung an das Ganze? Dann

war's vielleicht gar kein Kreislaufkollaps.

Ich würde ihm auf jeden Fall raten, sich bei einem Arzt ganz durchchecken zu lassen und ihm alles zu erzählen.

Ich kenne den Film nicht, um den es hier geht. Denkst Du, dass der Blackout evtl. wegen der Handlung vom Film oder der manchmal zu hohen Lautstärke gekommen ist?

Der Grund für meinen Kollaps war eine sportliche Überanstrengungen - aber unter kontrollierten Umständen. Ich war nach einem Herzinfarkt in der Reha und war dran (schon während 2 Wochen), meine "Pumpe" mittels Trainingsvelofahrens langsam aufzutrainieren. Bei Blutdruck 60/90 und Puls 68 ist's dann passiert -meine Werte sind immer sehr tief.

Dein Freund sollte vielleicht mittels Belastungs-EKG seinen Kreislauf "testen" lassen - ist ihm doch der Kollaps in Ruhe passiert.

Den tiefen Schlaf "nachher" kenne ich auch - unruhig war meiner nicht, sondern lang und wie Blei.

Gruss von der Grauamsel

skandy&9x8


Also...

ich hatte auch schon mehrmals einen Kreilaufkollaps u. die Erinnerung daran war komplett weg. Konnte mich hinterher nur daran erinnern, dass mir komisch geworden ist u. alles so weit weg war. Augenzeichen wären während des Kollapses schon mal gar nicht möglich gewesen, da ich ja ohnmächtig war. Auch mit dem Einnässen kann passieren - mir ist es zwar nicht passiert, habe aber schon davon gehört...

Merkwürdig finde ich allerdings, dass dein Schatz die Augen weit aufgerissen hatte u. scheinbar nicht nach der Seite weggekippt ist. Normalerweise verliert man bei einem Kreislaufkollaps komplett den Halt u. kann nicht mehr aufrecht sitzen, da man ja keine Kontrolle mehr über die Körperfunktionen hat, der Körper erschlafft... :- Könnte mir also schon vorstellen, dass es nicht ein kompletter Kreislaufkollaps sondern so eine Art Blackout war. Wenn es ihm ansonsten aber wieder gut geht, würde ich erst einmal abwarten, ob so was nochmal auftritt.

Liebe Grüße u. gute Besserung!*:)

s?alndy9x8


Mein natürlich nicht Kreilaufkollaps sondern Kreislaufkollaps... %-|

M4issV1axlo


Sag ihm er soll auf jeden Fall mal Blut abnehmen lassen gehen. Man sollte das im Auge behalten!

Ich kenne da einen Fall, da hatte der Junge hinterher eine unentdeckte Herzmuskelentzündung und alle haben das auch auf einen Kreislaufkollaps geschoben! Er hatte dieselben Symptome, die dein Freund hatte. wie beispielsweise dieser Tiefschlaf und das Aufreissen der Augen.

Ich möchte euch keine Angst einjagen, aber es ist besser, er lässt sich echt beim Arzt ganz durchchecken.

F=ILOxU


Hallo ihr, danke für eure Antworten, ich hab schon gedacht, es schreibt doch keiner mehr.

@diamond

Hi Süße, schön von dir zu hören. Hm, also meine Mum meint, ich soll mir keinen Kopf machen, das passiert schon mal, gerade wenn man so jung ist, es war der erste Tag nach seinen Prüfungen, endlich war der Stress vorbei usw. Auch die vom Krankenwagen haben gemeint, es geht ihm ja wieder gut, und es kann schon vom Film kommen ( es war eine echt eklige, sehr blutige Szene). Naja, ich denke aber nicht, dass es daran lag. Mein Freund macht sich gar keine Gedanken mehr drum, für ihn war es schon am Tag danach vorbei und gut.

@Grauamsel

Also, erhat gemeint, ihm sei plötzlich komisch geworden und hat das Popcorn auf die Seite gestellt und noch kurz überlegt ob er nicht lieber auf die Toillette geht, dann wurde ihm schwarz vor Augen und er hatt ein Blackout, bis er langsam wider zu sich kam, die Stimmer wieder lauter wurden und er langsam wieder was erkennen konnte.

Hm, wie geagt, die Szene war schon übel, ich hab nicht hingeguckt, aber trotzdem gemerkt, dass mit ihm was nicht stimmt. Denke allerdings nicht, dass es daran lag, weil er schon die ersten zwei Teile dieser Reihe gesehen hat und das nicht schlimm fand.

@Sandy 98

Vielen Dank, ja, das hat mich auch überrascht, aber er sagt er, er erinnert sich an nichts und hat nichtmal die heftigen Ohrfeigen seines Kumpels gemerkt...

@Miss Valo

Ja, aber wie gesagt, er meint, das passiert schonmal und er fühlt sich ja ansonsten gut. Ausserdem will er nicht zum Arzt, weil das sicher seine Mum mitbekommt, die dann wieder ganz viel Stress macht, von wegen ungesunder Lebensweise, nicht merh abends fortgehen, nicht so lange etc, etc.

naja, vielleicht kann ich ihn ja überreden, mal sehen, werd euch auf dem Laufenden halten.

A&lexandxraT


Hallo Filou

Wäre ich als Helfer mit dem KK gekommen... ich hätte Deinen Freund mitgenommen. Auch wenn die Vitalfunktionen wieder da waren hat der doch ein echtes Problem gehabt welches sich nicht wiederholen darf - vorallem nicht wenn er mal alleine ist. Sowas muss unbedingt untersucht werden. Dein Freund soll sich von A-Z durchchecken lassen.

Das mit der Seitenlagerung war gut. Hässtest Du auch eine Herzmassage machen können? Wenn nicht empfehle ich Dir einen Kurs.

Lieben Gruss

Alexandra

LPara0x7


für mich hört sich das eher nach einem "Anfall" an,findet ihr nicht auch? Also unter Kreislaufkollaps verstehe und kenne ich etwas anderes,all das was du aufzähltest passt da nicht recht! Auf Anfall kam ich,weil Du von unruhigen Schlaf gesprochen hast und einnässen,das sind doch so ungefähr die Zeichen verschiedener Anfallsleiden.... ???

-1dia<mon(d23-


Huhu *:)

Wie geht es deinem Freund jetzt eigentlich? War er nochmal beim Arzt gewesen?

FuILOxU


Hi du!

Nö, der macht sich da keine gedanken mehr drum, hat seitem ja auch keinerlei Beschwerden . Alle um uns rum die davon wissen meinen auch, dass muss nich sein. also wird ers wohl dabei belassen, aber horrorfilme muss ich in nächster zeitnicht unbedingt sehen ;-)

c@ar-inchLen_xx3


Hey Leute

ich hab mal ne frage...meine Freundin ist während dem schulunterricht fast zusammengebrochen. sie riss die augen weit auf und kippte ganz langsam auf die seite. ich hab sie gefrag was los sei, doch sie hatte mir keine antwort gegeben. ich hab sie gehalten und weiter mit ihr gesprochen. nach ein paar sekunden kam sie wieder zu sich und sagte, dass es ihr wieder besser gehe. als sie dann wieder ins klassenzimmer kam, fragte ich sie, was genau los war. ihr war total heiss und schwindelig. ausser dem hatte sie nichts mehr gehört und nichts mehr gesehen...weiss vieleicht jemand was sie hatte??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH