» »

Atemgeräusch im Hals - aber nur abends/ nachts,

V}erzweYif^elteVr; Tyxp hat die Diskussion gestartet


Hallo Spezialisten und Gleichgesinnte!

Mich belastet seit einiger Zeit ein sehr komisches brodeln/rasseln im Hals beim atmen. Nachdem ich abends ca. 1 Stunde in gemütlicher Lage vor dem Fernseher sitze, taucht dieses komische Atemgeräusch auf. Am nächsten Morgen huste ich dann ein wenig Schleim ab, das Geräusch ist nicht mehr vorhanden. Ich war schon beim HNO-Arzt, aber der findet ja gar nix, zumal ich am Tag auch kein Problem habe. Die prophylaktische Einnahme von Soledum Kapseln (Schleimlöser) haben bei mir nicht geholfen. Ach ja, irgendwie habe ich immer wieder eine rauhe Stimme, auch am Tag ab und zu. :(v

Ich bin langsam echt ratlos und am verzweifeln. Wäre schön, wenn mir jemand, der ein ähnliches Problem hatte, oder ein Spezialist, der weiß, was es sein könnte und vielleicht auch gleich die sinnvolle Behandlung weiß, mir ein paar Zeilen schreiben könnte...

Vielen Dank im Voraus! @:)

Antworten
V erzweiHfelterJ T;yp


...kann keiner ein paar helfende Zeilen schreiben?

Bin echt am verzweifeln...

Lvupo04x9


Heh Verzweifelter..., ganz so verzweifelt musst Du nicht sein...

Ich denke das Problem liegt in der Schleimbildung, durch was auch immer (Raucher ?, Staub, schlechte Luft, Allergie usw...) die entsteht.

Nachdem ich abends ca. 1 Stunde in gemütlicher Lage vor dem Fernseher sitze, taucht dieses komische Atemgeräusch auf.

Das ist eigentlich ziemlich normal. Während des Tages räuspert man sich immer mal wieder - meistens unbewusst - und auch durch häufiges reden werden die Stimmbänder wieder frei. Sobald Du also längere Zeit nicht sprichst oder räusperst, sammelt sich der Schleim "hörbar". Bei Rauchern z.B. ist das völlig normal - vor allem morgens ;-).

Viele Grüsse

Lupo

VwerzwceifelTter Tyxp


Hallo,

ich hatte das aber nie. Außerdem rauche ich nicht. Diese brodeln ist sehr unangenehm und ich kann erst morgends den Schleim abhusten. Über eine Woche habe ich Schleimlöser genommen - nichts geholfen...

Noch andere Ideen?

Wwinnxie1


Auch wenn Du es belächeln solltest, "Brombeer-Elixier" nach Hildegard von Bingen (gibt es fertig zu kaufen).

Bei meinem Mann hat es großartig gewirkt, dauert einige Wochen, doch dann waren die Geräusche weg.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH