» »

Eingeschlafener Arm- nachts, woher?

Dforalxina hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Seit einiger Zeit schläft mir nachts immer der rechte Arm/hand ein, manchmal mehrmals. ich wache dann irgendwann auf und habe dieses Taubheitsgefühl und Kribbeln im arm. Frage mich woher das kommt? liege ich falsch, oder kann eine krankheit dahinter stecken?

Vor allem, was kann ich dagegen tun?

Antworten
C_indJere&lla82


ich würde mal sagen vll liegts du nachts so das du auf deinem rechten arm liegst und der ebend adurch einschläft.. man kann wohl nur versuchen eben nicht mehr so zu liegen das man auf dem arm schläft.. aber man merkt ja meistens nicht wenn man sich nachts irgendwie auf eine bestimmte seite dreht..

M6ichZel07


oder gleich ein kleines Kissen dazwischen legen.

Frohe Ostern!

MlietzeliRncheNn


Hi Doralina,

Sind die Finger auch manchmal geschwollen?Könnte v.Nacken/Hws kommen.

LG Mietzelinchen

K2n"iefm9ixmi


hi

hast du das nur nachts oder auch am tag.bei mir war es ein eingeklemmter Nerv an der Hand.Mir sind ständig in der Nacht die Arme und Hand eingeschlafen..auch tagsüber.

Wurde dann operriert,dann wars vorbei.

Sowas kannst auch beim Neurologen testen lassen,ob ein Nerv klemmt.

Gruß Kniemimi

MAonxsti


Hallo Doralina,

das kenne ich auch, aber bei mir ist die Ursache bekannt: Karpaltunnelsyndrom. Bei mir schläft witzigerweise stets der oben liebende Arm ein. Ab und zu ertappe ich mich dabei, dass ich im Halbschlaf versuche den störenden "Fremdkörper" aus dem Bett zu schupsen. ;-D Irgendwann, wenn die Muskulatur am Daumen zu schwach wird, lass' ich die OP machen. Das ist nix Wildes, geht sogar ambulant.

Mein Tipp ist auch: Geh' zum Neurologen.

Liebe Grüße

Angie

A-schIenputtxel


Doralina,

achte doch mal drauf, ob es vor allem die ersten drei Finger (Daumen, Zeige- und Mittelfinger) sind, die "einschlafen. Dann handelt es sich wahrscheinlich um das Karpaltunnel-Syndrom. Es gibt dafür spezielle Manschetten, die man nachts anlegt und die eine wirkliche Erleichterung sind. Die von Monsti beschriebene OP ist nicht schlimm und sollte, wenn sonst nichts mehr hilft, gemacht werden.

K^niemximi


also

ich würde wie gesagt auf alle Fälle mal zum Neurologen gehen,wie die andren auch schon gesagt haben.Und wenns zur OP kommen sollte wegen Karpaltunnelsydrom(das ich hatte) ist das nicht schlimm,bei mir wurde es auch ambulant gemacht,erst line Hand dann 6 Woche andre Hand.

Gute Besserung und frohe Ostern

Kniemimi

DZora-linxa


Hallo! danke für die hilfreichen Tipps!

Werde mal zum Arzt gehen, denn ich habe heut nacht auch schmerzen im Arm gehabt!Libe grüße und frohe Ostern!@:)

aggnxes


meist ist das lagerungsbedingt, hats Du mal auf der anderen Seite zu schlafen versucht?

Dwora;linxa


Hallo! schlafe auf beiden Seiten, mal rechts, mal links. außerdem drehe ich mich in der Nacht oft um! Auch heute nacht ist mein Arm wieder zweimal eingeschlafen, das nervt!

MaicKhel0x7


Wenn ich schlafe merk ich das nicht :-/

Vielleicht reicht schon MEHR TRINKEN, aber Wasser.

Vg

Sparax HH


Ist das nich normal ???

Habe das auch, letzte Nacht zB da hing mein einer Arm über Kopf und den musste ich dann mithilfe des anderen Arms runterholen ;-D

denke da wird irgendwas abgeklemmt.. hab das auch wenn ich meine bein zB auf ner Kante liegen hab oder manchmal im Schneidersitz...

MXoHnstxi


Hallo Michel,

wenn einem im Schlaf der Arm einschläft, wacht man irgendwann schon davon auf. Wenn Du nicht aufwachst, ist Dir vermutlich auch nichts eingeschlafen. ;-)

Grüßle

Angie

Mwonstxi


Hallo Sarah,

natürlich ist es normal, dass einem die Extremitäten einschlafen, wenn über längere Zeit etwas von diesen abgedrückt wird. Unnormal ist es aber, wenn z.B. Arme einschlafen, man aber nicht draufliegt.

Im Grunde ist es bei Doralina eine nervale Störung die Ursache sein, lässt sich das beim Neurologen herausfinden. Ich war einst beim Neurologen, der schnell und eindeutig ein Karpaltunnelsyndrom in beiden Händen diagnostizierte.

Liebe Grüße

Angie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH