» »

Wieviele OP's unter Vollnarkose hattet ihr schon?

pthoqebe


ich könnte meine op´s auch nicht mehr zählen..was mir aber besonders aufgefallen ist -je mehr es werden ..desto ängstlicher werde ich...das ich nicht mehr aufwache.

T|anny689


Wieso kann man seine Op's nicht mehr zählen ???

sind es sooo viele das man den überblick verliert ???

pth oebxe


zum beispiel. Ich müsste wirklich erst in die krankenakten schauen.

ein chronisch kranker ..hat da schon mal etwas mehr an op´s und macht sich dann nicht mehr die mühe sie alle im kopf zu behalten.

MLonsctxi


Hi Tanny,

spätestens bei 30 hört jeder auf zu zählen. ;-) Vergiss' nicht, dass es hier neben chronisch Kranken auch User gibt, die schon fünf oder mehr Jahrzehnte auf dem Buckel haben. Da ist die Wahrscheinlichkeit einer höheren OP-Anzahl natürlich größer.

Liebe Grüße

Angie

T[ann:y8+9


Ja Ok das stimmt da hast du recht *:)

hVeDadsxet


ich hab auch erst eine Voll-Narkose hinter mir(Mandeln wurde mir rausgenommen),naja ich dachte so ich merk dann wie mir so langsam die Augen zu fallen,aber Pustekuchen,ich hab noch mit dem Narkose -Arzt gequatscht und puff war ich weg,es geht alles so schnelle :D

M,onstxi


*ggg*

puff war ich weg

So isses eigentlich fast immer.

E?hemali#ger uNutz-er M(#3|25731x)


Na ja aber sehen wir es doch positiv, besser so als wenn man elendig lange da liegt und die Minuten einem wie Stunden vorkommen

n]anc4hen


Halli hallo,

ich hatte schon drei Vollnarkosen. Die Erste direkt im Rettungswagen.

Ich finde die Einleitung richig schön.

Zack und weg ist man. Aber hinterher, da gehts einem richtig schlecht.

Nach der letzten OP bin ich schreiend wach geworden, weil ich so starke Schmerzen hatte.

hOeaWdsext


meine mama hat gesagt ich hab den "aufwachraum" zusammen GEHUSTET und das nach frischen Mandel-Op und offenen Wunden :D

Mponscti


Hallo nanchen,

Aber hinterher, da gehts einem richtig schlecht.

Korrekter wäre gewesen, Du hättest geschrieben, dass es Dir hinterher richtig schlecht gegangen ist. Die Regel ist das nämlich nicht. Mir z.B. ging es danach fast immer gut, und ich hatte schon sehr, sehr viele OPs.

LG Angie

A0rka[s,cxha


Ich hatte erst eine OP, als ich meine Polypen raus bekommen hab, da war ich 4. Dementsprechend kann ich mich auch gar nimmer so daran erinnern. Ein bissl schlecht gings mir danach noch aber das war schnell wieder vorbei...

M*uck.2007


oh schon zu viele

nierenstein (1), beinsehenverkürzung (2), leistenrbüche (2), knie op (1), Magenspiegelung (2)

ich glaube das war es. aber 100% sicher bin ich mir nicht

die zahl in der klasse ist die anzahl der nakosen(ops)

Mao'nstxi


Mh, um 10 OPs könnte ich noch locker nachzählen. Warum hast Du denn bei den Magenspiegelungen eine Vollnarkose bekommen? ??? Das ist eigentlich nicht üblich. Allenfalls bekommt man lediglich ein Beruhigungs-/Schlafmittel (meist Dormicum) über die Vene gespritzt. Mit einer Narkose hat das aber nichts zu tun.

Liebe Grüße

Angie

Lnian-mJill


Vollnarkose hatte ich in beinahe 45 Jahren noch nie, aber 2 Kaiserschnittgeburten; einmal mit Periduralanästhesie und einmal mit Spinalanästhesie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH