» »

Komische rote Punkte an Stirn und Hals. . . Was ist das?

DNiamFant'-Nr1 hat die Diskussion gestartet


Hallo, liebes Forum.

Nun habe ich also ein Problem, dass in diese Kathegorie passt :-(

Und zwar habe ich über Nacht hellrote Punkte am Haaransatz, leicht in den Haaren und zwei an meinem Nacken bekommen.

Ich weiß nicht woher diese stammen. Zwischendurch jucken sie auch mal leicht. Man sieht keinen Einstich. Sie sehen praktisch aus, wie rote Pickel.

Ich bin aber eigentlich schon durch die "Pickelphase" gegangen und denke deshalb, dass es nicht einfache Pickel sein können. Warum sollten Pickel auch über Nacht am Haaransatz auftauchen?

Ich habe die Vermutung, dass unsere Hunde etwas damit zu tun haben.

Sie haben sich heute Nacht auch ordentlich gekrazt.

Flöhe können es allerdings nicht sein, da ich sie nach jedem Spaziergang absuche. Zudem haben sie ein Flohmittel, dass erst vor kurzem gegeben wurde, dass Flöhe sofort abtötet.

Außerdem würde man dann ja bei meinen "Punkten" Einstiche sehen müssen.

Ich brauche dringend einen Rat. Heute komme ich nicht zum Arzt, da ich in der Region meines Arztes keinen Bus nehmen kann. Sonst ist meine Mutter immer so lieb, aber sie ist ja morgens arbeiten.

Was könnte das sein?

Was macht diese Punkte bei mir?

Hat jemand schon sowas Ähnliches gehabt?

Danke für Antworten im Voraus.

Hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen.

Liebe Grüße

Diamant

Antworten
L!oHboJ75


Evtl wäre auch was allergisches denkbar ... hast Du am Tag vor dem schlafen irgendwas gemacht was Du sonst nicht machst? ( z.B. was besonderes gegessen, neues Shampoo oder Spühlung etc. benutzt )

Flöhe blaob ich nicht dran, dann hättest Du "flächendeckendere" Probleme am Kopf.

Wenn's nach 3 Tagen noch nicht weg ist wird dir der Arzt wohl nicht erspart bleiben

Ldob<o75


"Flöhe blaob ich nicht" sollte natürlich "Flöhe glaub ich nicht" heissen. ( wieder mal ein Grund um für eine Editfunktion im Forum zu betteln :°( )

DBiamManxt-Nr1


Angenommen, es wären aber Flöhe:

Was müsste ich gegen sie tun?

L1obo7x5


Hier mal 2 Links mit Infos zum Flohthema allgemein ....

[[http://www.drpabel.de/html/parasiten_flohe.html]]

[[http://www.schaedlingshotline.de/frameset.php?url=/site/pests/floehe.html&]]

Auf jeden Fall geh dann zu Deinem Haus.- & Tierarzt ... Dir werden dann entsprechende Mittel für die Tiere und ggfls. halt auch Dich selbst angeraten.

Wie selbst haben sowas mal gut mit einem Spray und Shampoo das uns der Tierarzt für den Hund empfohlen hat, sowie einer Flohbombe für die Wohnung in den Griff bekommen.

Wie gesagt in jedem Fall dann zum Tierarzt und auch Deinem eigenen gehen.

D_iamAan\t-Nr1


Vielen Dank! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH