» »

Früh`s keinen Wecker hören . . . warum nicht ?

Nwina B\erger


Licht und/oder Kaffee

Ich habe jetzt auch diesen vorzüglichen SOnnenaufgangsimulator. Der lässt mich den Traum zu Ende träumen und weckt mich sanfter. Davor hatte ich meine Kaffeemaschine an eine Zeitschaltuhr gehängt. Das Blubbern und der Geruch waren auch gut zum Wecken.

pWhomexbe


also im alter von 18 jahren -war ich morgens wie "scheintot" -ich hatte eine reihe von wecker ...die bis zur türe gingen.. -ich musste aufstehen..und immer wieder einen wecker ausmachen..das hat sich , je mehr wecker ich hatte, um so schlimmer nicht gegeben.

mit den jahren dann..hat es sich so ergeben..dass ich schon -bevor der wecker klingelt- wach werde. an was das jetzt genau liegt..kann ich auch nicht sagen...ich vermute mal ..dass ich mich früher immer auf meine mutter verlassen habe..die mich dann irgendwann mit dem telefon als letzte aufweckte..und als ich es dann musste..da ging es auf einmal.

G>iRronimxo


idee

Hallo,

Eure Beiträge haben mich nun auf eine Idee gebracht.

Ich habe mir eine Zeitschaltuhr gekauft, daran habe ich eine Lichtquelle gehängt, so dass zur eingestellten Zeit das Licht angeht.

Tatsächlich bin ich heute Morgen davon aufgewacht. Zusätzlich möchte ich nun versuchen einen Radio dazu zu schließen und wenn dass alles noch nicht hilft, versuche ich es mit einem Ventilator. Vielleicht hilft dies ja was. Ich werde berichten.

Vorteilhaft ist auf alle fälle, die günstige Variante. Zeitschaltuhr waren kosten von 3 Euro.

Gruß G.

c\hiv6agxo


Ich habe ein ähnliches Problem: Ich habe Wecker häufig nicht gehört, was aber auch an meiner Schwerhörigkeit liegt. Nachdem ich immer mehr Wecker nicht gehört/ignoriert habe, habe ich mir diesen Wecker [[http://www.hoerhelfer.de/uhren-wecker/vibrationswecker/sonic-boom-bomb.html]] gekauft. Der Vibriert ziemlich stark. Seit dem schaffe ich es auch verkatert nach 1 Std Schlaf aufzustehen (ist tatsächlich passiert;) )Der Vorteil ist, dass der große, leicht zu erreichende Knopf nur eine Snooze-Taste ist, er also nach 9 Minuten wieder los legt. Zum endgültigen ausschalten muss man schon einen ziemlich kleinen Knopf suchen und betätigen. Die Lichtfunktion, die er auch noch hat empfinde ich als überflüssig, habe aber auch irgendwo gelesen, dass die anderen sehr hilft. Man kann wählen, ob man Vibration, Licht oder beides haben möchte. Ich hoffe, ich konnte helfen.

cyhivaxgo


ach ja, ziemlich laut piepen tut er auch noch

tahe rCeal noxki


113 dB

:-o :-o Mag für Schwerhörige ja ok sein, aber ich glaub ich würd das Ding am ersten Tag aus dem Fenster schmeißen. :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH