» »

Dormicum als Schlafmittel?

ANzuGcenaI1


Fertich,

gehst du alle alten "Schlafmittelthreads" durch ???

lYovemuqsicx2008


WALDSPAZIERGANG - 3 Stunden am Spätnachmittag.

Langsam und mit Genuß. Dann kannste gut schlafen

lXis8af42


ich bin neu im Forum, darum melde ich mich auch viel später zum Thema Dormicum.

Nehme seit gu 20 Jahren Dormicum zum schlafen, da ich starke Einschlafstörungen habe. Die Dosis 5mg. Muss die Dosis nie erhöhen oder nur ganz selten. Natürlich ist eine Abhängigkeit da, aber solange keine Suchtgefahr besteht, stimmt es für mich. Konnte persönliche Probleme mit dem Einschlafmittel gut überstehen, denn wie sagt man, wer gut schläft bleibt fit!

N\estvVogexl


Konnte persönliche Probleme mit dem Einschlafmittel gut überstehen, denn wie sagt man, wer gut schläft bleibt fit!

Findest Du es nicht selber etwas bedenklich, ein solches Mittel hier so " anzupreisen " ?

pgeOpxs


Natürlich ist eine Abhängigkeit da, aber solange keine Suchtgefahr besteht, stimmt es für mich.

Abhängigkeit = Sucht!

bxenVzxo


Nehme seit gu 20 Jahren Dormicum zum schlafen, da ich starke Einschlafstörungen habe.

Welcher Arzt verschreibt dir 20 Jahre so ein hochpotentes Benzodiazepin? Benzodiazepine sind im Normalfall zur Langzeitanwendung nicht geeignet - maximal 4 Wochen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH