» »

Plötzlich extrem starke Kopfschmerzen und Übelkeit

cphHantale7ttxa


Es gibt wirklich diese typischen Wochendmigränen. Ich hatte es auch jahrelang.Wenn man die ganze Woche beruflich unter Stress steht und der Körper plötzlich zur Ruhe kommt, löst es bei manchen Menschen einen Migräneanfall aus.Diese Menschen sind sehr gewissenhaft und wollen immer alles erledigt wissen.Diese Aussage wurde mir auch mal von einem Doc bestätigt.

P aulax333


probiert es doch nebenbei mit einer belladonna kur

S0onnOeW50


also bei mir hat es vorletzten Donnerstag, dann wieder letzten Donnerstag, aber dann auch wieder am Samstag. mal gespannt wie es weitergeht.

Ich beobachte das bei mir natürlich auch, warum und wieso - ich gehe davon aus, dass es psychisch ist. Meine Gedanke dazu waren jetzt erst mal: Ich will etwas, was nicht geht - kann das jemand bei sich auch irgendwie nachempfinden.

In den Wechseljahren ist das ja auch häufig. Da würde das auch passen, man will ein Kind, aber das geht nicht mehr.

Vielleicht völlig gesponnen, was ich da schreibe, aber es waren so meine Gedanken dazu.

@ Pauline333

Wie funktioniert das mit der Belladonnkur?

@ Chantaletta

An den Katzen liegt es ja hoffentlich nicht - habe gesehen du hast auch beim Katzen impfen was geschrieben, wie ich auch :-)

c%hantaplLettxa


Sonne,

nein das kann ich mir nicht vorstellen.Ich habe noch nie gehört das Katzen Kopfschmerzen auslösen können.Vielleicht denkt man auch im Unterbewußtsein zuviel daran und hat Angst das nicht der nächste Anfall kommt.Ich kann dir nur raten, sobald du die Schmerzen verspürst eine Tablette zu nehmen oder 2.Wenn der Anfall erstmal da ist hast du wieder große Probleme.Ich habe früher oft gedacht, och keine Tablette geht bestimmt wieder weg, es wurde immer schlimmer.Hast du vielleicht auch Probleme mit Nacken-Rückenmuskulatur ???

SConsne5x0


Hallo Chantaletta,

das mit den Katzen war eher spassig gemeint ;-)

Morgen gehe ich wieder zur Physiotherapie, da wollte er mich auch massieren spezoiell wegen den Kopfschmerzen, ist schon sehr verspannt alles, mal sehen, ob das was hilft.

Ich musste wegen einer Verletzung ein Korsett tragen, nun sollen die Muskeln wieder aufgebaut werden, aber er meinte, die Migräne hänge damit nicht zusammen, eher mit den Verspannungen, die davon unabhängig wären.

crhanta?letta


Sonne

Sorry |-o Wünsch dir gute Besserung :)^ ;-)

SNonn{e5x0


hallo,

wollte nur noch mal schreiben, was bei mir jetzt ist, weil das vielleicht auch jemand anderem weiterhelfen kann.

Ich hatte noch öfter die Migräne, habe das dann meinem Physiotherapeuten gesagt. er hat mich dann ziemlich heftig massiert (hatte schon oft Massagen, aber die tat richtig weh) und das hat super geholfen. Nach dem ersten mal kam es noch mal, seit dem 2. mal nun bis jetzt nicht mehr, nur ganz leichte Kopfschmerzen. Also bei mir wurde das offenbar zumindest mit durch extrem starke Verspannungen in dr Rückenmuskulatur, vor allem im Nacken- Schulterbereich ausgelöst. Er hat gemeint mit 6-10 Massagen das sogar ganz wegzubekommen.

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH