» »

Blasenentleerungsstörung!

dke6'chsin


Hallo Jimmi,

habe die Blasenspiegelung abgesagt, 1., weil ich da gerade meine Periode hatte u. mich da nicht so auf einem Gyn-Stuhl präsentieren wollte u. 2. auch, weil ich Angst hatte. (vor der Spiegelung u. auch vorm Ergebnis - das doch was sein könnte) Ich habe schon genug Krankheitskram am Hals u. hatte einfach nicht die Kraft, da jetzt hinzugehen. Habe zusätzlich auch eine Angsterkrankung u. mir geht's gerade wieder etwas gemischt. Zudem kommt dazu, dass ich schon oft gedacht habe, wenn ich zum Arzt gehe: "Es wird schon alles in Ordnung sein." Und: Dann kam wieder eine neue Sch**** raus. Seitdem habe ich oft schon vorher Schiss, wenn ich zum Arzt gehe... Klar, das Problem ist natürlich dadurch nicht behoben nur verdrängt. Ich habe ja nach wie vor diese Blasenentleerungsstörungen. Meine Vermutung ist aber, dass es bei mir mit dem Darm zusammenhängt. Denn als ich letztes Jahr eine Darmentzündung hatte, bekam ich dauernd Blasenentzündungen u. diese Entleerungsstörungen. Wurde letztes Jahr im Sept. dann am Darm operiert u. beobachte auch, dass ich bei Bauchkrämpfen oft Blasenentleerungsstörungen bekomme. Mein Arzt meinte auch, das wären ja auch die gleichen Nerven.

Danke für deine Hilfe! Vll. kann ich mich ja doch noch überwinden, eine Spiegelung machen zu lassen!

LG!*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH