» »

Todesangst vor einer Vollnarkose

mricha.2Q604x82 hat die Diskussion gestartet


Die Überschrift, sagt ja eingentlich schon alles.

Ich bin zwar schon oft operiert worden, aber seit ich denken kann, habe ich Angst vor der Vollnarkose und davor, dass ich nicht mehr aufwache. Ich glaube, es gibt fast nichts, vor dem ich mehr Angst habe.

Noch dazu kommt, dass ich einen Reflux habe. Dass heißt ich habe einen Riss im Zwerchfell. Und jetzt ist meine Angst immer, dass es mit dem Beatmungsschlauch Probleme geben könnte und ich an meiner Magensäure ersticken muss, weil ich es ja nicht mitkriege.

Was meint ihr dazu? Vielleicht hatten mich jetzt machne von euch, für verrückt, aber bitte macht keine Witze darüber. Das ist mir viel zu ernst.

Danke schon mal.

Gruß *:)

Antworten
LWoRrdOyfThe4xRings


Eine Narkose ist doch schön, man wacht auf als hätte man 10 Jahre geschlafen x:)

(ob es gesund ist, ist fraglich ;-D)

Das mit dem Reflux kannst du ja erwähnen, du must daran denken, dass du ein Team von DOKTOREN hat, die studiert haben und eine Prüfung abgelegt haben und wissen was sie tun!!

Sie haben alle Mittel um dich am Leben zu erhalten und werden das auch tun, also keine Angst ;-D

m!ichaR.2604<8x2


Sie haben alle Mittel um dich am Leben zu erhalten und werden das auch tun, also keine Angst

Das weiß ich auch. :-) Leider konnte mir diese Panik noch keiner nehmen. Ich habe manchmal sogar Alpträume davon.

Eine Narkose ist doch schön, man wacht auf als hätte man 10 Jahre geschlafen

Also so toll, fand ich das nicht. :|N

mJicha.s2I60(482


Gibt es den hier jemanden, der diese Angst kennt?

Oder kennt jemand einen Narkosearzt?

Gruß *:)

aGmina~le


Ich habe auch Angst!!!!!

sWylyfixa


ich fand meine Narkose vor einem halben jahr ca. echt voll schön. ja, es war schön aufzuwachen. allerdings war ich etwas durcheinander und hab von meinem freund geträumt dass er mich auf Händen trägt... war dann leider doch nur die Schwester die am Bett geruckelt hat!;-D

Aber ich bin mit einem lachen im Gesicht aufgewacht. Wo habt ihr denn Angst vor? die ärzte wissen schon was sie tun. Vertraut ihr denen denn nicht?

Smamantuha0x7


Also du brauchst wirklich keine Angst vor einer Narkose zu haben. Ok, sagt sich vielleicht so einfach, aber besonders was deine Refluxerkankung angeht musst du dir keine Gedanken machen. Du kannst daran nicht ersticken, da du bei einer Vollnarkose normalerweise intubiert wirst. Dh. du hast einen Schlauch in der Luftröhre und damit dieser Schlauch nicht verrutscht gibts so einen kleinen Balloon der aufgeblasen wird und sich innen an deine Luftröhre schmiegt. Somit kann gar keine Magensäure in die Lunge kommen, da der Balloon im Weg ist.

MJickexy70


Die Angst ist nachvollziehbar. Aber: Heutzutage sind Narkosen viel sicherer als noch vor etlichen Jahren (ich habe im Abstand von 5-10 Jahren immer mal wieder welche wegen OPs durchmachen müssen). Du wirst ja vom Narkosearzt sozusagen dauerüberwacht. Der weiß während der Narkose mehr über Dich als der Allmächtige :) Außerdem gilt: Ins Auto steigen und losfahren auf unseren Straßen ist immer noch gefährlicher als eine Narkose. Das hat mich immer wieder beruhigt :-)

m'icwha.2.604q82


Ich habe auch Angst!!!!!

Mich halten immer alle für hystherisch, wenn ich sage, ich habe Angst davor. Was ist den Deine Angst?

meinem freund geträumt dass er mich auf Händen trägt

Schade, geträumt habe ich nie was. Ich kann mich auch an nichts erinnern, außer beim letzten mal, da bin ich im OP aufgewacht und habe mich gleich übergeben. :(v

Wo habt ihr denn Angst vor?

Das ich nicht mehr aufwache.

die ärzte wissen schon was sie tun. Vertraut ihr denen denn nicht?

Auch Ärzte stoßen an ihre Grenzen.

Also du brauchst wirklich keine Angst vor einer Narkose zu haben.

Die Gewissheit, würde ich auch gerne mal haben.

Danke für eure Antworten. @:)

weehrmxa6


hallo bin krankenpfleger und habe auch schon in der Anästhesie gearbeitet.

Ich sag die jetzt was, dir wird überhaupt nichts passieren, gar nichts und nochmals nichts.

du musst überhaupt keine Angst haben.

Bevor dir was passiert, fällt dir ein flugzeug auf den Kopf. glaub mir.

du bekommst am Vortag auch eine Beruhigungstablette, so dass du relaxt in den op kommst.

Und ersticken an deinem Magensaft oder anderen Flüssigkeiten kannst du überhaupt nicht,

es würden alle Geräte Alarm schlagen, und man würde sofort das Sekret absaugen.

Wirklich keine Angst, es gibt wenige Dinge die sicherer sind als eine Narkose.

Drück dir die Daumen

hTealtxhy


Freilich stoßen auch Ärzte an ihre Grenzen, aber wenn es so ist, kann man eh nichts machen. Dagegen ist man machtlos, auch wenn's nicht schön ist.

Genau so kann es dir passieren, dass du einen tödlichen Autounfall hast, dass du einen Herzanfall erleidest, dass du irgendwo runter fällst und so unglücklich landest und nachher tot bist, dein Haus kann abbrennen und du kannst es nicht merken und drin sein...

Meine Oma hat zB immer Angst, wenn ich alleine in den Wald gehe. Ich sag ihr dann immer, dass ich persönlich mehr Angst habe am Abend alleine in der Stadt rumzugehen.

Alles ist leider ein Risiko. Ich hatte Gott sei Dank *klopf klopf* noch nie eine Narkose, aber wenn es sein müsste, muss es eben sein. Hilft ja nix.

V erwircrt28


hmmm ich hab das meinen narkose arzt vor 3 wochen auch gesagt das ich panische angst habe vor der vollnarkose dann doch lieber rückenmarkspritze meinte ich und er wieso na weils mirr danach immer hundeelend geht und ich kotze wie ein wasserfall und ich muss sagen er ist auf mein problem eingegangen hat mir die doppelte dosis an leckmichamarsch trank gegeben (den den man 3 std vorher bekommt) und zur narkose noch was gegen übelkeit und ich muss sagen des war die 6 vollnarkose und der arzt wird beim nächsten mal (wollen wir es ma nicht hoffe) mir wieder die nadel setzen wei mir gings nach 6xmaligen griff ins klo so gut das ich gleich kaffee wollte und danach eine rauchen bzw heim und ich hatte keine schmerzen was oh wunder die letzten male auch nicht war und ich heulend aufgewacht bin

also such dir einen den duvertraust und dem du von deinen zweifeln erzählen kannst

und vorallem der dir die angst nimmt

mRicha.'2604x82


Sicher ist das Leben immer ein Risiko, darum geht es aber nicht und wenn es sein muss, muss es sein auch klar.

Ich hatte Gott sei Dank *klopf klopf* noch nie eine Narkose

Ich schon. leider.

Ich glaube, ich kam mit dieser Angst schon auf die Welt.

mki cha<.26048x2


also such dir einen den duvertraust und dem du von deinen zweifeln erzählen kannst und vorallem der dir die angst nimmt

Das kann man sich leider, nicht immer aussuchen. Also ich konnte das zumindest nie.

YXuZna8x7


Hallo *:)

Also ich habe bis heute angst vor Narkosen obwohl ich schon 7 mal in vollnarkose operiert wurde :-o

Meine Angst beginnt jedoch immer erst wenn ich da schon im OP liege, bei der letzten op bin ich mit heulen eingeschlafen..... :°( ich habe auch immer angst das ich nimmer aufwache

man müsste meinen ich hätte mich schon dran gewöhnt.... aba pustekuchen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH