» »

Nachtschweiß, soll ich zum arzt?

CNhelseJa200x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich leide seit circa einer woche unter nächtlichem schwitzen! Ich war letzte woche etwas erkältet, jedoch nichts tragisches, lediglich schnupfen und ich habe mich etwas abgeschlagen gefühlt. Fieber hatte ich keins!

Bin seit dem fast jede nacht aufgewacht und habe festgestellt, dass ich am rücken und zwischen der brust nass war. Es war nicht so, dass ich meine klamotten wechseln musste, aber ich bin davon aufgewacht! Desweiteren habe ich zyklusstörungen, d.h. ich warte schon seit 2 wochen auf meine periode (schwangerschaft ausgeschlossen)!!! Außerdem habe ich öfter mal ein kloßgefühl im hals!

Im Internet findet man Horrorsachen wie Lymphdrüsenkrebs usw. Sollte ich zum arzt oder kann der nachtschweiß auch einfach von zu viel stress kommen (habe angefangen zu studieren, bin ausgezogen, etc.)??

ich bin etwas verängstigt!

danke für die antworten!

Antworten
HIasxe


Wie warm ist denn Dein Schlafzimmer?

aMgnxes


wie alt?

B<ubul2icioxus


ganz ruhig erst mal.

kannst das ganze ja mal einem arzt schildern, kann nix schaden. nachtschweiß kann von wirren träumen, zu warmen zimmer und auch bei stress kommen. und bei körperlichen (auch harmlosesten) erkrankungen, zb bei einem bald ausbrechenden infekt oder ähnlichem.

ab zum doc, wenns nich besser wird.

C6he2lseeaB20o08


ich bin wirklich verängstigt, vor allem weil ich im internet gesucht habe und auf solche dinge wie krebs gestoßen bin!

ich bin 20, weiblich und eigentlich fühl ich mich gesund.

mein schlafzimmer ist eigentlich so wie ich es gewohnt bin, zwischen 18 und 20 grad schätze ich! da hat sich nichts geändert!

es handelt sich auch nicht um krasses schwitzen, aber ich habe es eben als störend empfunden, jetz weiss ich nicht ob ich deswegen sofort zum arzt rennen soll!

dazu muss man sagen, das ich im moment auch ein paar seelische probleme habe, kann das auch daher rühren?

aRgn8exs


bei Lymphom-Nachtschweiß schwimmt man, warte ein paar Tage, es kann auch ein schlichter Infekt sein

EXsprLitx24


Bleib erstmal ruhig. In Deinem Alter ist es sehr selten an Krebs erkrankt zu sein.

Und tu Dir den Gefallen und such nicht mehr im Internet nach symptomen, mich hat das in die Angststörung getrieben... Du findest bei jedem Symptom irgendeine Krebsform (wenn du "Haarausfall" googelst stößt Du auch irgendwann auf Krebs. Mach dich nicht verrückt, das hängt vielleicht mit einem Infekt zusammen oder vielleicht ist es was hormonelles. Ich würde einen Termin beim Hausarzt machen. Der wird Dir wahrscheinlich Blut nehmen und dann sieht man weiter.

Cuhel;s~ea2x008


ich war am freitag beim hausarzt und habe mir mal ganz unverbindlich blut abnehmen lassen. die werte waren alle völlig in ordnung, keine auffälligkeiten! kann ich davon ausgehen, dass das die bestätigung war, das ich gesund bin? gibt das blutild aufschluss über lymphome?

das mit dem nachtschweis ist immer noch nicht ganz aus der welt, von mi auf do war alles okay, von do auf fr wieder ein wenig geschwitzt, von fr auf sa wieder ok und die letzten beiden nächte wieder ein wenig geschwitzt... sollte ich noch weitere untersuchungen machen lassen?

sDte:rnexbox


Hey, mach dir keine Sorgen und frage NIE Dr. Google.

Ich habe auch oft den Fehler gemacht und bei Google nach Symptomen gesucht. Was meinst du was für schwere Krankheiten ich da hatte :-o

Ich schwitze oft nachts im Schlaf wenn ich Stress oder vor etwas Angst habe (Termin beim Zahnarzt oder so) das kann auch schon mal paar Tage dauern. Manchmal bis 10 Tage, kommt halt drauf an woher das kommt.

C.helseay200x8


ja ich denke ich hab mich da sehr reingesteigert... das macht einem aber auch echt angst, was man da alles bei google findet...

kann es auch einfach sein, dass ich durch unruhigen schlaf schwitze oder weil die bettdecke zu warm ist? kann sowas wirklich durch die psyche verursacht werden? angst zb?

sateKrnebxox


Ja natürlich. Die Angst / Psyche kann da so einiges anstellen. Vor allem wen man schläft, im Traum Angst hat und dann aufwacht und sich an nichts erinnert. Dann denkt man nur, wieso habe ich jetzt geschwitzt und macht sich Sorgen und bekommt noch mehr Angst. Dann verarbeitet man das im Schlaf weiter und schwitzt noch mehr.

Bei mir hat die Angst so einiges angestellt und die Ärzte konnten deswegen nichts finden.

Eine zu warme Bettdecke oder zu dicker Schlafanzug kann natürlich auch schuld sein ;-)

p_et-ra1u9x59


@ Chelsea2008

habe mir mal ganz unverbindlich blut abnehmen lassen. die werte waren alle völlig in ordnung, keine auffälligkeiten!

wurden die Schilddrüsenwerte auch bestimmt? Eine SD-Überfunktion könnte auch die Ursache für vermehrtes Schwitzen sein.

kann es auch einfach sein, dass ich durch unruhigen schlaf schwitze oder weil die bettdecke zu warm ist? kann sowas wirklich durch die psyche verursacht werden? angst zb?

Natürlich kann das auch der Fall sein. Ich kann z.B. nur bei geöffnetem Fenster (auch im Winter) gut schlafen.

Es ist für mich furchtbar wenn man mal kein Fenster öffnen kann (z.B. im Urlaub oder im Krankenhaus), dann wache ich auch mehrmals auf, weil die Nase verstopft ist oder weil ich dann auch schwitze........ich bin halt ein Frischluftfanatiker ]:D.

Cbhelseas2008


ja schilddrüsenwert wurde auch bestimmt, da war aber alles in ordnung,also keine überfunktion!

ich schätze mal das ist psychisch... ich steiger mich da glaub ich viel zu sehr rein und dann wirds wahrscheinlich immer schlimmer!

nvan]chexn


Hey,

hast du ein EKG schreiben lassen?

Hast du öfter mal Herzrasen?

Bei mir wurde durch Zufall herrausgefunden das ich Herzrhytmusstörungen habe. Hatte vorher oft so Hitzewallungen bei denen ich in meist in Ruhephasen geschwitzt hab wie ein Elch.

Aber da brauchst du keine Angst vor zu haben. Ich muss dagegen keine Medis nehmen. Brauche auch nur alle 2 Jahre mal zum Facharzt.

lg Nanchen

C_helTseia200x8


ja ein ekg wurde vor circa einem halben jahr gemacht! Da war alles in ordnung.

was mir aber immer noch keine ruhe lässt: an der linken halsseite spüre ich einen knubbel, den ich auf der rechten nicht habe... der ist circa 2 cm groß und ich habe auch oft ein kloßgefühl im hals... in einer woche habe ich einen frauenarzttermin, ich bitte sie einfach mal meine lymphknoten abzutasten!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH