» »

Nachtschweiß, soll ich zum arzt?

e)st`a1


dazu muss man sagen, das ich im moment auch ein paar seelische probleme habe, kann das auch daher rühren?

ja! ich hatte so was ein jahr lang aus psychischen gründen, als es mir dann seelisch etwas besser ging ist das schwitzen auch verschwunden. ich habe mir damals auch alle möglichen krankheiten eingeredet, das hat den angstschweis wahrscheinlich auch noch mehr erhöht.

sSte`rneboxx


Und? Gibts was neues?

egstax1


würde mich auch interessieren, ob es nun psychisch oder physisch bedingt ist. :-)

sNky~efloxwer


Ich hab das auch mit diesem nächtlichen Schwitzen und weiß auch nicht, wo es herkommt. In den letzten Wochen wars 4-5 x, davor lange, lange nicht. Ich wach manchmal rechtzeitig auf, wenn ich erst ein bisschen geschwitzt habe, aber ich bin auch schon aufgewacht, da war das T-shirt durchweicht und mein Nacken unter den Haaren war nass. Was ist das bloß ??? ? Mir macht das auch Angst, "Dr. Google" spuckt da wirklich keine tollen Sachen aus :-/

CShe8lsea2x008


Also ich war ja beim hausarzt und der Bluttest war völlig ok, keine auffälligkeiten! jetzt war ich 4 tage im urlaub und ich hab nachts üerhaupt nicht geschwitzt, kein bisschen!

Am freitag geh ich nochmal zum frauenarzt und lass mich checken, da ich auch zyklusstörungen habe! Ich weiss auch nicht ob das zusammenhängt oder nicht... vielleicht war der nachtschweis wirklich psychisch, im urlaub habe ich überhaupt nicht an krankheit oder so gedacht und da habe ich auch nicht geschwitzt nachts, im gegenteil ich habe ganz gut geschlafen!

skyflower, warst du beim arzt?

SCuntnykxat


Also wegen des Schwitzens würd ich mir nicht so viele gedanken machen.

Habe die letzten 5 Wochen :-o Nachts so viel geschwitzt das ich mich zweimal in der Nacht umziehen musste weil alles patsch nass war. War deswegen auch beim arzt, bluttest war o.k

Mittlerweile ist es wieder weg, hat wohl ein bisschen am Stress gelegen und das ich ne leichte erkältung in den Wochen voher hatte. Anscheinend hab ich meinen Stress "rausgeschwitzt" ;-D

C*hel>seaq20x08


heut nacht war wieder alles in ordnung, vielleicht war es wirklich so, dass man den stress "raussschwitzt"! ich melde mich auf alle fälle am freitag nochmal!!!

sykyefDlhowxer


@ chelsea,

nein, ich war nicht beim Arzt. Muss aber demnächst unbedingt mal. Ich hab jetzt mal selbsttätig meine Schilddrüsen-Medis geändert, seitdem habe ich das nicht mehr. Hatte eh den Eindruck, dass die Dosis zuletzt nicht mehr so richtig stimmte. Ich hoffe mal, ich bin das Schwitzen jetzt auch los, das war echt fies. Aber ist ja öfter schon so gewesen, dass ich´s eine Weile gar nicht hatte und dann plötzlich und scheinbar ohne Grund kommts wieder.

LG

s`kjye\flowxer


Wie siehts bei euch mittlerweile aus? Bei mir war´s jetzt zweimal wieder so, dass ich halbwegs rechtzeitig aufgewacht bin und nur ein bisschen zwischen den Brüsten geschwitzt habe. Das reicht mir aber schon völlig :(v Ich schlafe momentan mit leichter Sommerbettwäsche und nur im dünnen Hemdchen, was kann das bloß sein ??? Letzten Winter habe ich tlw. im dicken Pyjama und mit Biberbettwäsche geschlafen und hatte das nicht! Ich verstehs einfach nicht :-/

Ggo}ldixge-Ede


Chelsea2008

Auch wenn man mal im eigenen Saft steht, muss es auch nicht gleich Krebs sein. Wer eine Hashimoto hat (Schilddrüsenentzündung Autoimmunerkrankung) wacht oft nachts schweißgebadet auf. Ich z.B. es ist total unangenehm.

C\helsea220x08


Skyflower, so gehts mir auch, ich schlaf im vergleich zu letztem jahr in dünnen sachen... hab jetz seit ich wieder hier bin wieder 2 mal nachts geschwitzt... ich weiss wirklich nicht woran es liegen könnte, denn ich war beim arzt und hab mich auf meine schilddrüse untersuchen lassen (siehe Bluttest) - alles bestens!

mein termin am fr hab ich nicht rechtzeitig geschafft, habe jetz erst in 2 wochen einen neuen bekommen!

GGold0igpeY-Exde


Wurde Deine Schilddrüse mal auf Hashimoto untersucht?

Das ist eine spezielle Untersuchung und kann mit einer normalen Schilddrüsenuntersuchung nicht festgestellt werden.

CXhel>seea2x008


nein wurde sie nicht, was is das denn und wie äußert sich das?

die letzten 2 tage hab ich überhaupt nicht geschwitzt...ich hab echt keine ahnung was das jetz ist und ob ich nochmal zum arzt soll oder nicht

was mir auch aufgefallen ist: ich fang total schnell an zu "glühen", das heißt meine backen werden total heiß und rot und ich merk richtig wie mir die hitze in den kopf steigt! Kalt ist mir aber nicht...

das passiert vor allem nach dem duschen und wenn ich mich stark konzentriere (z.b. bei klausuren)

G(olOdi_geV-Ede


schau mal

[[http://www.hashimotothyreoiditis.de/HT-Symptome.html]]

s&kyefOlowxer


Und da war es wieder.... die letzten drei Nächte, die ersten beiden nur ein bisschen geschwitzt, rechtzeitig gemerkt, und gut war. Letzte Nacht bin ich um 4 Uhr aufgewacht, T-shirt nass, Unterhemd nass, Beine sogar (total merkwürdig!), Nacken etc., es war so fies!!!

Was ist das nur ???

Hab ein bisschen Halsschmerzen, aber bitte, so´n Mini-Infekt kann doch nicht ein derartiges Schwitzen auslösen, oder ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH