» »

Leberwerte, wer weiß was?

KFaa(sym{ir hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich bin 22 Jahre alt und habe 3 Mal Blut abnehmen lassen, weil ich eigentlich Acnenormin Tabletten nehmen wollte! 3 Mal kamen aber erhöhte Leberwerte raus! (die Abnahmen wurden alle 2 Wochen abgenommen).

Zuvor muss ich noch erwähnen, dass ich vor nem guten Monat ne Gürtelrose hatte und diese mit 800mg Aciclovir behandelt habe. Dann habe ich noch gute 15 Kg Übergewicht und rauche so 3 Zigaretten am Tag! Mir wurde öfter mal Blut abgenommen, aber es war immer alles okay! Nie gabs Grund zur Beunruhigung! Und jetzt auf einmal schon (ich hatte auch vorher schon geraucht und bisschen Übergewicht). (Hepatitis ist ausgeschlossen, weil ich vor kurzem darauf auch noch getestet wurden bin -> negativ!)

Ich kann euch ja mal die Werte geben:

Also die höchsten Werte zu erst am 22. Oktober:

GPT (Alat) +99

Gamma GT +115

Cholesterin + 225

Und jetzt die neuesten Werte

GPT (Alat) +84

Gamma GT +97

Cholesterinwerte waren diesmal nicht dabei!

Wisst ihr was das sein könnte? Habe da schon irgendwie Angst vor, weil ich noch nie wirklich was hatte. War immer alles TOP und so! Ich muss dazu aber sagen, dass ich schon ein großes Essproblem habe! Meint ihr, das wäre auf das Essen zurückzuführen? (Also auf meine Ernährungsweise?) Alkohol trinke ich schon jedes Wochenende!

Lg, KaasY

Antworten
IFle"x


Moin Kaasy!

[[http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/G.html]]

Auf dieser Seite kannst du versuchen selber zu ergründen was deine Werte erhöht.

LG

S8chnup;pelschxaf


Hallo Kaasy,

ernährst du dich sehr fetthaltig? Das könnte für dein erhöhtes Cholesterin verantwortlich sein und die beiden Leberwerte könnten sowohl vom Aciclovir wie auch vom Alkohol kommen.

Hast du in nächster Zeit nochmal eine Blutabnahme?? Versuch mal deinen Alkoholkonsum zu verringern, dann dürften die werte bei der nächsten BA auch wieder weiter gesunken sein (sind sie ja auch so schon, wenn ich das richtig sehe).

Lieben gruß

Kcaas~ymir


Hallo,

ja eigentlich schon! Ich weiß selber, dass das nicht gesund ist was ich mache! Habe mich eh immer gefragt, warum sich das nicht mal bemerkbar macht. (okay manchmal bauchweh oder übelkeit *g*).

Sind die Werte denn beunruhigend? Ich kann mir davon überhaupt keine Vorstellung machen, was die Werte so aussagen. (also ob die extrem hoch sind, leicht erhöht oder so). Zwischen den beiden Tests gabs auch noch einen (so ca. 29. Oktober), da waren die Werte fast identisch mit den letzten Werten!

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten,

KaasY

H|arryx513


Sind die Werte denn beunruhigend? Ich kann mir davon überhaupt keine Vorstellung machen, was die Werte so aussagen. (also ob die extrem hoch sind, leicht erhöht oder so).

Die Werte sind leicht erhöht! Wenn Du Deine Ernährung entsprechend umstellst und vor allem auf tierische Fette verzichtest und Deinen Alkoholkonsum reduzierst, werden sie sich mit der Zeit wieder normalisieren. Interessant wären in diesem Zusammenhang noch der Wert für Triglyceride (nüchtern!) sowie das LDL / HDL-Verhältnis, also das Verhältnis von "schlechtem" zu "gutem" Cholesterin.

K(aa[symixr


Also Triglyceride (leider nicht mehr ganz so nüchtern) war 115, LDL/HDL Quotient war 2,25. Erklärt das irgendwie die Leberwerte? Sorry, darüber zu sprechen ist genauso wie als wenn ich auf japanisch nen Film schauen würden...

H1a}rryx513


Also Triglyceride (leider nicht mehr ganz so nüchtern) war 115, LDL/HDL Quotient war 2,25.

Die Werte sind noch richtig gut! :-) Danach gibt es keinen Hinweis auf eine Fettstoffwechselstörung, das Arteriosklerose-Risiko ist nicht erhöht! :-)

Es könnte deshalb auch sein, dass die etwas erhöhten Leberwerte noch mit dem Herpes zoster und der nachfolgenden Aciclovirbehandlung zusammenhängen. Ich würde einfach mal abwarten und die Werte in angemessenem Zeitabstand noch mal kontrollieren lassen.

K'aasymxir


Hm und wie siehts mit Leberkrebs oder ner Fettleber aus?

Ich finde das so seltsam, dass die Aciclovirtabletten so lange noch in mir drin sind. Ich meine, das ist jetzt gute 6 Wochen her! :(

HOar0ryx513


Hm und wie siehts mit Leberkrebs oder ner Fettleber aus?

Ein primärer Lebertumor kommt nicht von heute auf morgen und hat in der Regel immer eine Vorgeschichte (z.B. Hepatitis C, Leberzirrhose). Leberkrebs kommt meist sekundär in Form von Metastasen vor, wobei zunächst der abliegende Primärtumor Probleme bereiten dürfte. Aber ich denke, da musst Du Dir wirklich keine Sorgen machen. Für so etwas bist noch viel zu jung.

Eine "echte" Fettleber halte ich aufgrund Deines Alters auch für unwahrscheinlich. Außerdem hast Du keine manifeste Fettstoffwechselstörung und kein Diabetes mellitus, was zwei wesentliche Risikofaktoren sind. Dennoch kann - wie oben schon von mir geschrieben - eine gesündere Ernährung, d.h. weniger Fett und mehr Eiweiß, sowie Reduzierung des Alkoholkonsums natürlich nicht schaden...die Leber wird auch im Hinblick auf die Zukunft dankbar sein! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH