» »

Rachenentzündung - brauche sehr dringend Tipps

sbylQyixa hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

seit Anfang dieser Woche habe ich eine Rachenentzündung und dazu eine sehr trockene Nase. Nasensalbe oder -spray hilft eigentlich gar nicht. Gestern war ich beim Arzt der mir gesagt hat ich solle Ibuprofen nehmen damit die Entzündung weggeht und mit Salzwasser gurkeln. Das mache ich schon, zudem lutsche ich jeden Tag Pastillen für den Hals, damit es feucht bleibt, trinke den ganzen Tag Salbeitee, inhaliere,... also ich mache schon alles was ich eigentlich tun kann.

Jetzt meine Frage: kann man da noch andere Medikamente geben, die schneller helfen? Ich nehme seit gestern jetzt noch die Ibuprofen. Heute mittag gehe ich noch einmal zum Arzt, weil ich mich morgens einfach total fertig fühle, keinen Ton rausbekomme und ewig schlafe.

Bitte kritisiert mich nicht mit Aussagen wie z.B. "du musst halt schon ein paar Tage Geduld haben bis das weg geht etc.". Ich wende mich an euch weil ich zur Zeit mitten in meiner Klausurenphase stecke und die Rachenentzündung sehr ungünstig kommt. Ich muss noch einige Dinge lernen und brauche einfach den Kopf dazu, den ich in meinem Zusstand gerade nicht habe. Deswegen sollte die Krankheit so schnell wie möglich weg sein.

Also schreibt ganz schnell (ich weiß hier ist kein chat) aber ich brauch eure Tipps, damit ich meinen Arzt auf evtl. Medikamente etc. ansprechen kann.

Danke *:)

Antworten
gEuko


Inhalieren, altes Hausmittel, hilft meist am besten. Bevor die Frage kommt: Wie?

Einen Topf mit Wasser und dazu etwas Kamillan (Kamillenextrakt) auf den Herd. Wenns richtig damft, den Kopf drüber und möglichst durch den offenen Mund einatmen. Das ganze so heiß wie du es verträgst. Und über den Kopf ein Handtuch, wie so eine Umhang, damit nichts vorbei geht.

s}ylyixa


@ guko:

hab schon geschrieben dass ich inhaliere. Trotzdem danke!

Mehr Tipps sind willkommen. Ich brauche Tipps die die Entzündung gleich wegmachen.

Kann man da auch Antibiotika nehmen? Weiß das jemand. Ich schrecke vor nichts zurück, hauptsache es hilft schnell!

saylyixa


hat keiner noch eine Idee?

v\elvet Xraixn


Huhu,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass ohne Medikamente eigentlich alles am schnellsten ausheilt.

Für die Rachenentzündung kann ich Hexoral zum gurgeln empfehlen, schmeckt zwar wiederlich aber hilft sehr sehr gut!

Ansonsten pflanzliche Lutschtabletten, Salbei, Islamoos etc.. Für die Nase: Bepanthen Augen und Nasensalbe.

Viel schonen - VIEL TRINKEN. Dann ist schnell alles vorbei!

Gute Besserung!

sTylyxia


@ velvet rain:

dann mach ich ja alles richtig. Ich besitze Hexoral, Islamoos und Bepanthen-Salbe ;-)

Wie lange hats bei dir gedauert bis es wieder weg war?

Danke @:)

v^elv+et rahin


Ich habe diesen Sommer 2 Mandelentzündungen gehabt, die innerhalb von 2-3 Tagen zwar noch nicht ganz weg war aber dann komplett schmerz- bzw Beschwerdefrei! :)

Wichtig ist aber wirklich: AUSKURIEREN

bleibe lieber einen Tag zu viel als einen zu wenig zu Hause denn die Entzündungen können auch wandern und dann das Herz oder die inneren Organe befallen.

Kcadrinx_73


Wenns eine bakterielle Infektion ist, wird dir dein Doc. Antibiotika verschreiben. Wenns eine virale Geschichte ist, helfen die nun mal nicht, also wirst du dann auch keine bekommen.

LG und gute Besserug!

P.S. Aagard Propolentum Halspastillen (mit Propolis) sind mein Mittel der Wahl. Wenn noch Husten dazu kommt, dann Zwiebeltee (1 Zwiebel klein schneiden, in 1/2 l Wasser dünsten, Zucker bzw. Honig rein und heiß schluckweise trinken)

mHärchen@fee71


Hallo,

ich gurgel immer mit BETAISODONA Loesung, sieht zwar danach fies aus, weil du nen roten Mund hast, aber es hilft!!!

Ich würde auch nicht allzu viel durcheinader machen!!!!

Und denk dran, eine Halsentzündung, die nicht richtig kuriert wird, kann ganz schnell aufs Herz gehen!

Gute Besserung

sTylyIia


danke euch beiden. @:)

also ich denke es sind viren bei mir, denn ich habe kein Fieber.

Ich wollte nur wissen ob ich auch zu härteren Mitteln greifen kann als das was ich bisher habe, weil es ja schnell weg gehen soll.

Bisher hat bei Erkältungen bei mir immer Wick Medi-nait oder wie das heißt geholfen, aber ich denke das trifft es diesmal nicht ganz, da ich ja keinen Schnupfen etc. habe.

sLyl8yia


dir natürlich auch danke märchenfee @:)

tja für mich gibts keine andere Wahl als zu Hause zu lernen so gut ich kann und die Prüfung mitzuschreiben. Ich hoffe dass es so schnell wie möglich vorbei ist...

s.umm#era`ng(el8x2


hallöle,

bin grad zu hause eine kehlkopfentzündung auskurieren. Bin beim Arzt gewesen und der hat mir Cefuroxim verschrieben. Ausserdem kannst du noch GeloMyrtol und Impuret nehmen, die helfen auch.

gute besserung :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH