» »

Extreme Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit

LLadyqMed


Super, dass du morgen schon deinen Termin hast. 9. Juni ist auch nicht mehr so weit entfernt.

Komisch allerdings, dass die ADs gar nicht anschlagen. Ich spüre schon nach 1,5 Wochen eine Wirkung, obwohl ich nicht einmal die 10 mg zu mir nehme. Ich könnte gar nicht depressiv sein, auch wenn ich es wollte.. so komisch es klingt.

Benommenheit ist noch ein wenig vorhanden. Sie ist allerdings ein wenig anders, wie vor den ADs. Kribbeln ist fast gar nicht mehr zu spüren. Womit ich seit neuestem kämpfe sind Durchfälle und Bauchkrämpfe, immer am Vormittag. Da helfen keine Bananen oder Reis, kein Bioflorin etc. befürchte, dass es wegen den Tabletten ist :-/

Ich schlafe seit der letzten Erhöhung auch prinzipiell nach 1 Stunde nach Einnahme der Tablette nochmals für eine Stunde ein. Bin am Vormittag bis über Mittag damisch. Bekomme erst am Nachmittag Appettit.

Soviel zu mir :-(

Morgen habe ich zum Glück den Termin bei der neuen Neurologin. Mal schauen, was sie sagt.

c osmxa86


naja da haben wir ja beide morgen termin :-D

da drück i dir mal de daumen.

naja mit der wirkung ist es so eine sache. nicht jeder verträgt das AD gleich. vllt ist es einfdach zu gering die dosis..vllt weil i das schon so lang habe. keine ahnung. ich hoffe ja bloß soo doll, das ich eine depression habe*hiillfe*.. aber da hab ich wenigstens gewissheit. einige symptome habe ich ja.. die dazu passen. na ma sehn was der herr morgen dagt. hab schon richtig angst da hin zu gehn, der muss doch auch denken ich bin ein hypochonder.-(

Ldady=Mexd


Vielleicht ist die Dosis zu gering, das kann auch sein. Vielleicht bekommst einfach andere Tabletten. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es etwas Anderes als eine Depression ist. Du hast alle Symptome (sozialer Rückzug wie ich, Ängste etc.). Was auch immer du sonst noch hast, aber Depression ist auf alle Fälle da.

Ich spüre die Benommenheit ja immer noch. Das Komische ist allerdings, dass wenn ich gut aufgelegt bin, mich die Benommenheit gar nicht so stört. Das habe ich diese Woche gemerkt. Ich bin mir also nun sicher, dass die Depression dahinter das übel ist, nicht so sehr die Benommenheit. Die wird sowieso verschwinden, wenn es einem länger gut geht und man nicht so darauf achtet. So wird's bei dir auch sein, wirst sehen. Das AD muss nur wirken, dann merkst, was ich meine.

Übrigens, oh Wunder, ich bin heute ohne Bauchweh und nachfolgenden Durchfällen aufgewacht :=o kann dir gar nicht sagen, wie ich mich gefreut habe :)z glaub, der Körper hat sich an die Tabletten gewöhnt.

ceosmcax86


Übrigens, oh Wunder, ich bin heute ohne Bauchweh und nachfolgenden Durchfällen aufgewacht :=o kann dir gar nicht sagen, wie ich mich gefreut habe :)z glaub, der Körper hat sich an die Tabletten gewöhnt.

mensch supi das freu i mich für dich :-)

toll

also i war heut bei ner vetretung, der arzt ist nicht durch gekommen,da heut der amerikanische president in dresden ist :-) *grien*..

naja sie meinte ich solle jetzt mal die dosis erhöhen , auf 20 mg und dann hoffen das sich was tut.

naja werd i ja sehn. ich wünsche es mir sooo sehr

#

grüßle :)*

L,una XBx.


lady_med....

mir gehts auch shcon seit einigerzeit so. vor allem hab auch niedrigen blutdruck aber nach einer tasse kaffee steigt er bisschen. was ich nur bemerkt hab früher also vor 5 jahren ca bin ich noch regelmäßig radgefahren usw war viel mehr draussen... und ich war nie müde bzw hab mich eig. nie benommen gefühlt ausser nach einer durchzechten nacht aber selbst dann hab ich am nächsten tag wieder was gemacht.

und erst seit der zeit wo ich nur mehr mit dem auto überall hinfahre keinen sport mehr mach viel zu hause sitz fühl ich mich auch sehr benommen. gut ich nehm auch so ein hilfsmittel zum schlafen. aber das hab ich früher auch genommen. denke das liegt einfach an bewegungsmangel der körper läuft halt nicht mehr so rund.

weil überleg mal als kind... (schätze da warst du immer irgendwie in bewegung) und hast dich da auch so gefühlt wie jetzt?

ich war auch mal bei ärzten, dachte eben wie du bestimmt vitaminmangel. aber alle werte waren immer ok.

vielleicht liegts auch ander ernährung, aber machst du regelmäßig sport? oder zb. längere spaziergänge? weil einmal laufen gehen denk ich is jetzt nicht die welt. und das is klar dass du gleich danach eingeschlafen bist weil der körper es einfach nicht gewöhnt ist.

ja was noch ein energiefresser is was ich gelesen hab, keine ahnung obs stimmt aber denk schon wenn einem psychisch was belastet. mich hat auch einige zeit was belastet und ich fühlte mich dann wie ausgepowert. es gibt halt sachen die negativ auf einen wirken und die man versuchen sollte zu meiden.

c@osmLax86


@ luna.

bei kady ist es schon längst geklärt was sie hat. depression/burn out.. da verursacht die benommenheit. scheinbar wie bei mir...

und durch bissl raus gehen, wird das nicht besser

Lead<yMexd


naja sie meinte ich solle jetzt mal die dosis erhöhen , auf 20 mg und dann hoffen das sich was tut

da wird sich bestimmt was tun, wirst sehen! Halte dir die Daumen!!! :)* :)* :)* wir schaffen das schon..

bei kady ist es schon längst geklärt was sie hat. depression/burn out

Genau, Diagnose geklärt.

Luna, zu Sport: ich habe regelmässig Sport gemacht, 4 x Woche! Außer im Jänner+Februar, hier habe ich pausiert, da ich so krank war. Das mit dem Blutdruck wird besser, sobald man mehr Sport macht, gebe ich dir vollkommen recht. Aber wie erwähnt, mein Problem ist psychisch, deswegen waren/sind die Zustände so.

c0o1s,ma86


du machst mir mut ..danke

wünsch dir ein schönes wochenende

L!adyM-ed


Ich war gestern bei der neuen Neurologin, die auch Therapeutin ist. Wir haben eher eine Therapiestunde als eine "Arztstunde" gehabt. So gut aufgehoben habe ich mich bei meiner

Therapeutin nicht gefühlt. Sie arbeitet nach tiefenpsychologischen Verfahren.

Sie meinte, dass die Benommenheit ein Hilfestellung des Körpers ist bzw. ein Symbol ist. Es muss herausgefunden werden, was mir mein Körper damit sagen will. Wenn man die Dinge abgearbeitet hat, dann wird man auch wieder gesund sein. Cosma, ich denke, dass dies auch der Schlüssel für dich ist.

Sie hat mich generell sehr schnell durchschaut und meine Probleme bzw. sogar einige Vermutungen für Gründe dafür gefunden.

Wechsle nun zu ihr, habe ich bei ihr so gut gefühlt und bin nun wieder motiviert in Therapie zu gehen :-)

Wirst sehen mit einer vernünftigen Therapie werden wir gesund :=o :=o :=o

Ebenfalls schönes Wochenende *:)

c2osm2aJ86


mensch supi.. daS natürlich spitze, eine ärztin und therapeutin, wo man sich wohl fühlt. da haste echt glück :-) prima.

ich bin ja ab 9 auch bei (denk ichmal ) guten ärzten und therapeuten.

ich hoffe das die mir helfen können. nehm jetzt den zweiten tag ne ganze tablette, mal sehn ob wirkt. hab bis eben mal wieder (mit unterbrechung) geschlafen.. schlimm sag i dir.

mal sehn wie ich das packen soll, ab dienstag immer um 7 aufzustehn. muss ja um 8 in der klinik sein :=o hilfe... da werd i sogar halb 7 aufstehn müssen.. o wei.. {:(

guddi, ich wünsch dir ein schönes we...

fühl dich gedrückt @:)

LvadyMexd


Danke schön, ich freue kich auch sehr.

7 Uhr aufstehen ist bitter, verstehe dich.

Das viele schlafen kann auch von der Erhöhung der Dosierung kommen. Ich habe gestern auf 10 mg erhöht und habe auch gleich bis 10:30 geschlafen (stehe norma um 7Uhr auf!).

Ich bin mir ganz sicher, dass dir die Tagesklinik helfen wird. Dort bist du intensiv betreut und kannst dich mal so richtig "auskotzen".

In der Zwischenzeit fühl ich mich echt gut! War am Freitag bei Freunden und musste gar nicht früher gehen. Bin wieder sozial, juchu :-) Phobien und Ängste gibt's gar keine mehr. :-)

Mein Gedächtnis hat noch ein Leck, aber das wird auch vergehen ;-)

Benommenheit ist ganz gering..

Cosma, bald geht's dir ebenso! :-)

c os[ma8x6


beneid dich ein wenig. das es dir so schnell besser geht. ich habe scho wieder angst, das es doch sp eine impfvergiftung ist.. da es mir immer noch nicht besser geht.

und das macht natürlich wieder zusätzlich angst.

ne ich schlafe schon die ganze zeit so lang.. auch bevor ich die Ad noch ni genommen hab. seit ich die benommenheit habe, bin ich dauermüde:-8 und nie richtig erholt.. bin mal gespannt wies morgen werden wird. ich hoffe bloß dad die zwei augen zudrücken, und ich ende uuni ne woche pause machen darf, da ich da in urlaub fahre. glaub so eine unterbrechung wollen die ni...

na ma sehn, ich werde dir morgen mal schreiben. wird wohl bis 15 uhr gehen..

liebe grüße

LRad`yxMed


Müdigkeit und nicht erholt sein, kenne ich. Das ist diese Benommenheit.

Impfvergiftung ist es weniger, denke ich.

Probier noch die höhere Dosis 2 Wochen, aber dann solltest was spüren. Könntest danach ein anderes AD probieren. Irgendein AD muss ja anschlagen.

Drücke dir die Daumen :)* :)* :)*

cdos~mxa86


ich hoffe du hast recht :°(

ich hab eschon richtig schiss vor morgen ( tagesklinik) hab jetzt gehört das man dort gruppengespräche führt.. hilfe.. auf sowas hab ich ja gar keine lust

LDuna dBO.


hallo cosma, sorry war nicht so ganz in der geschichte drinn:)

was ich fragen wollte, weisst du was bei burnout hilft?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH