» »

Extreme Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit

LIadyCMed


Die Therapeutin meint, diese Kreislaufprobleme sind eigentlich keine und hören sich eher nach Panikattacken an. Panikattacken, wo man keine Angst hat, aber der Körper verrückt spielt. Sehr interessant.. kann es noch nicht wirklich glauben. Komisch, dass diese Panikattacken genau dann kommen, wenn ich Cipralex erhöhe. Schlecht schlafen tue ich seitdem auch.

Kaliummangel kommt nicht von Cipralex, meinte sie. Diese Nebenwirkung ist ihr nicht bekannt.

Na ja, muss nächste Woche sowieso Blut abnehmen gehen, da machen wir halt wieder ein großes Blutbild.

Wegen dem Essen passe ich auch auf ;-)

Chacka, wir schaffen es, genau ;-D

Benommenheit ist nicht mehr sichtbar da, es war auch die ganze Zeit schön, merke es in letzter Zeit nur bei Schlechtwetter.

Müde bin ich übrigens auch :)_

5%manIuexla


Hallo Leute

Laßt euch nicht entmutigen ,einen Darmpilz muß man unbedingt behandeln ,weil sonst das ganze Immunsystem verückt spielen kann.Meine Tochter hatte einen Darmpilz und sie durfte lange Zeit keinen Zucker und Hefe zu sich nehmen.Dann geht es einem auch wieder besser.

Viele Grüße Manuela @:)

cmosmad8x6


darmpilz'''heee ??? ??? :=o

Ldady(Med


ich habe das auch nicht verstanden ;-)

Wie geht's dir, Cosma?

Meine Kreislaufprobleme sind weg, war Kalium und keine Panikattacke. Schlafprobleme haben sich auch gelegt, wie es aussieht. Psychisch geht es mir gut, bin nur leider müde und kann keinen Sport machen.

c@osmMax86


weiß ni so recht, mir gehts wie immer. benommen und müde. hab noch ne nebenwirkung mehr,. ich schwitze nachts extrem und zähneknirschen ist auch schlimmer geworden.

dann wird mir ständig schwarz vor augen, beim aufstehen( wenn ich in der hocke war). kann aber auch an dem nervigen heissen wetter liegen.

bin leider nicht mehr so aufgedreht :-( ich warte mal noch eine woche, mal sehen ob ich dann eine verbesserung verspüre. benommenheit ist immer noch soi, als wenn ne glasscheibe zwischen mir und der umwelt liegt, bekomme alles nur so unterbewusst mit.. echt nervig.

muskelschmerzen sind auch schlimm. kaum lauf ich mal ne weile , schmerzen die muskeln und zittrn tu ich auch manchmal ( hände)

cnosmMa8x6


wieviel mg nimmste jetzt? :)* @:)

LYadByMexd


Hm, bei mir war das auch so wie bei dir: hatte hyperaktive Tage und dann wieder müde gewesen. Wenig später haben wir die Dosis erhöht, nehme nun 15 mg (seit genau einer Woche). War gestern sogar spontan wieder aktiv, Radfahren :-)

Psychisch geht's mir gut, keine Benommenheit. Aber es war auch immer schön.

Kann sein, dass die 10 mg bei dir auch nicht ausreichen.

Kreislaufprobleme können auch vom heissen Wetter sein. Muss nicht alles von den Tabletten kommen.

Hm, wegen Muskelschmerzen weiss ich leider nicht. Das hatte ich selbst nicht und diese waren ja vor den Tabletten bereits bei dir da.

:)_ :°_ :)* :)*

ciosmla86


naja ich werd emal nächste woche nachfragen ob ich die jetzt erhöhen soll. hab heut wieder bis 11 uhr gepennt und hab schon wieder zu nix großartig lust. :-(*nerv*..

mal sehn.. ich glaub meine laune würde automatisch besser werden, wenn die benommeheit mal verschwindet.. :-( und haste schon zugenommen?? :-( bei mir sind es schon 4 kilo :-(

:°( :°( :°( :°( :°(

pcat 74


Hi,

bin auch so ein "benommener".

Es ist bei mir fast ein ständiger Zustand (an manchen Tagen stärker, an manche Tagen schwächer). In Stress- und Konfliktsituationen wird es immer stärker. Manchmal stehe ich auch voll neben mir – alles erscheint soweit weg. Manchmal kommt auch noch ein diffuser Kopfdruck und Konzentrationstörungen hinzu.

Ich leide schon seit Jahren unter diesen Symptomen, brauchte aber lange um mir einzugestehen das mit mir irgendwas nicht stimmt. Einen ersten Versuch unternahm ich vor 3 Jahren. Habe vom Neurologen nach einem ca. 5 Minuten langen Gespräch das AD Amitriptylin verschrieben bekommen. Das habe ich dann auch genommen. Gegen den Kopfdruck hat es sogar geholfen aber nicht gegen die Benommenheit. Da ich mich dort sehr schlecht beraten fühlte habe ich das Experiment nach einem halben Jahr abgebrochen.

Anfang des Jahres habe ich einen zweiten Versuch gestartet. Ich wurde nochmal komplett durchgecheckt (Schilddrüse, Blutdruck etc). Rein körperlich bin ich kerngesund. Mir wurde zu einer Kurzeit - Therapie geraten. Ich hatte Glück und habe eine sehr gute Psychologin gefunden und dort einen Therapieplatz bekommen.

Parallel zur Therapie bin ich noch bei einer Neurologin in Behandlung, die mir meine Therapeutin empfohlen hat. Die hatte sich beim Erstgespräch eine Stunde für mich Zeit genommen und auch bei ihr fühle ich mich sehr gut aufgehoben. Nehme nun seit 8 Wochen das AD Cymbalta. Nach 2 Wochen fühlte ich mich so klar wie schon lange nicht mehr. Leider kam aber die Benommenheit wieder...

Trotzdem bin ich zuversichtlich und will weiter am Ball bleiben.

Ich möchte nicht länger damit leben müssen...

cxosxma86


tut mir sehr leid für dich. ich bin auch permanent bernommen. wie als wenn man besoffen wäre.. oder einfach nicht da ist. schrecklich... nehm jetzt seit dem 18 10 mg cipralex.. naja antrieb ist zwar besser, benommenheit aber gleichbleibend...

was wurde bei dir diagnostiziert?? beschreib die benommenheit mal genauer? ist die auch gleichda wenn du die augen aufmachst?

D[amtnGi-rl


wie regelt ihr den euern tagesablauf? wenn ich das so lese hier frage ich mich ob ihr krankgeschrieben seid oder arbeiten gehen könnt ???...

c>osm<a86


noch bin ich krank geschrieben. werde aber ab august eine neue ausbildung beginnen(müssen) auch wenn es mir nicht gut geht. aber vllt brauche ich genau das...wer weiß

gehst du arbeiten??

p'atx74


ich fühle mich fast ständig benebelt, wie in watte gepackt, nicht 100% anwesend als ob ich neben mir stehen würde. wie besoffensein würde ich es bei mir nicht beschreiben (habe z.b. keine probleme mit meinem gleichgewichtssinn). kenne dieses gefühl vom bekifft sein (habe früher ab und an mal einen joint geraucht). manchmal spüre ich auch eine totale leere und wenn ich mich dann nicht auf das hier und jetzt konzentriere starre ich in die leere. außerdem kommt an einigen tagen noch ein dumpfer kopfdruck im schläfenbereich hinzu. wenn ich die augen schliesse drifte ich dann noch weiter ab (ist aber nicht unangenehm)...

in stress- und konfliktsituationen werden die syptome verstärkt. auch wenn ich z.b. im supermarkt oder im kaufhaus stehe muss ich zusammenreissen das ich noch alles auf die reihe kriege. vergesse dann oft was ich eigentlich wollte.

ist wohl eine art depression (körperlich), die durch irgendwas ausgelöst wurde. aber eigentlich fühle ich mich nicht besonders depressiv, außer das mich die symptome manchmal ziemlich runterziehen. auch eine leichte soziophobie habe ich, mit der ich aber gut leben kann.

da ich schon lange damit lebe, habe ich mich damit ganz gut arrangiert und kann meinen zustand ganz gut überspielen (was allerdings viel konzentration und anstrengung erfordert). krankgeschrieben bin ich nicht - arbeiten geht eigentlich einigermaßen. bin freiberufler, wenn ich nicht arbeite verdiene ich kein geld. bin jetzt aber seit 2 monaten in elternzeit ;-)

ptatx74


@ cosma86

ja morgens wenn ich die augen aufmache ist es schon da. als ob mich einer nach 3 stunden schlaf aus dem schlaf gerissen hätte.

cJosmxa86


so gehts mir auch ..ganz genau so..

in stress- und konfliktsituationen werden die syptome verstärkt.

auch das habe ich.. denk ich aber das das an der reizüberflutung liegt. viele menschen,dann dieses kunstlichjt etc.

sozialphobie hab ich glaub auch.

und wenn ich aufstehe, ist das so das ich manchmal gar nicht weiß, ob ich wach bin oder noch schlafe.. gruselig.

naja das betrunkenheitsgefühl mein ich nicht in dem sinne,das es bei mir schweankt..sondern eher wenn man nicht mehr richtig da ist.schwindlig ist mir gar nicht.. bin halt perm. benommen.

und was meint dein arzt dazu?? depression? bekommst du medis? machst du ne therapie ???

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH