» »

Extreme Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit

L#adyxMed


Genau, hau dir mal alles rein ;-D

hoffe, es geht dann bei dir weg!

LkadyHMexd


habe gestern mich schon fast überlegt wirklich was zu trinken ;-D

in der Hoffnung, dass wenn ich dann wieder nüchtern bin, dieser Zustand weg ist ;-D

hast du es mal mit alkohol versucht?? würde irgendwie gern wissen, was dann so passiert.. wenn wir jetzt bereits "betrunken" sind, was ist dann wohl nach Alkohol..

Darf leider wegen magen nicht :-( sonst hätte ich es eh schon probiert..

Übrigens, habe gelesen, dass man sich Amalganvergiftungen/-Allergien anschauen soll.. irgendjemand hat mal solchen Zustand deswegen gehabt.. werde das beim Labor ansprechen..

IIninxi


Ich merke aber, dass es mir um einiges besser geht, wenn der himmel mal nicht bewölkt ist und die sonne scheint.

Ob es vielleicht doch mit Chemtrails zusammen hängt?

c:osm=a8x6


Ob es vielleicht doch mit Chemtrails zusammen hängt?

was ??? :-)

ja also alkohol hab i schon versucht.. hatte den gleichen gedanken wie du :-D lach

bei mir wurde es noch schlimmer. da kam dann zu der normalo betrunkenheit im kopf noch die echt vom alkohol hinzu :-(

cSowsma8x6


wir müssen uns echt auf den laufenden halten..bin so gespannt was das sein soll.

aber wie gesagt psyche ist siche rmit beteiligt

mein neuologe hat mir mal was erzählt. was sich bei mir eingeprägt hatte

er hatt emal eine patientin, die hatt einen schlimmen autounfall und konnte danach nicht mehr laufen.. sie wurde von einem zum anderen arzt geschíckt , auch zum chirugen..der konnte keinerlei schäden an der wirbelsäule feststellen. letzendlich kam dann raus, ihr psyche wollte das nicht das sie läuft.sie hatte scheibbar so einen schock durch den unfall, das die psyche ihr vorgegauckelt hat, sie können nicht mehr gehen. jetzt geht es ihr wieder gut.

ist das nicht heftig??

kam die benommenheit von einem auf den anderen tag?

t>afpsxig


Hallo Ladymed,

ich habe jetzt nicht alles gelesen, da ich mich grad irgendwie genauso fühle wie Du ;-) Aber mir ist der Satz aufgefallen, dass Du viel grünen Tee trinkst zur Zeit. Ich habe das auch mal ne zeitlang gemacht, da dieser ja so gesund sein sollte. Jeden Tag ein kleines Kännchen voll und nach ca. einer Woche konnte ich meine Augen auch kaum noch offen halten, fühlte mich benommen, müde - als wäre mein Blutdruck total im Keller. Ich hab den Tee dann wieder weggelassen und es ging mir auch besser. Meine Schwester, die Dr. der Ernährungswissenschaften ist, hat mir da auch einen Zusammenhang bestätigt, allerdings weiß ich nimmer genau was sie gesagt hat.

Naja ich wollte das nur mal anmerken und gute Besserung.

cIos}ma86


aber wenn man dauerbenommen ist.. wird es ja nicht am grünen tee liegen

außerdem wirkt der ja eher antriebssteigernd ;-)

LPad\yMAed


zu der normalo betrunkenheit im kopf noch die echt vom alkohol hinzu

Ok, überredet, wir lassen den Alk ;-)

neuologe hat mir mal was erzählt

das ist wirklich arg.. na ja, die Psyche ist nicht zu unterschätzen..

hm, mal sehen, ob wir dazugehören..

kam die benommenheit von einem auf den anderen tag?

Nein, eigentlich nicht.. hatte es seit dem dem Darminfekt im Dezember immer wieder und auch schon früher.. nur ganz selten, in Kombination mit Krankheit.. dachte, dass es der niedrige Blutdruck ist.. bin jetzt aber eines Besseren belehrt worden..

Hallo Tapsig! Willkommen im Club @:)

grüner Tee

Moment, echt??

Ich trinke seit Anfang Februar sooo viel grünen Tee.. an die 3 Liter (mit 2. Aufguss)! habe die Hoffnung, dass es damit irgendwann besser wird. Ich habe nämlich auch gelesen, dass der Tee Schadstoffe aus dem Körper bringt. Währen der Magendarmgrippe war es das einzige Mittel, was mich am Leben erhalten hat (hatte extreme Kreislaufprobleme wegen nichts essen können).

Na arg :-o :-o :-o

Lasse mal den Tee weg..

DANKE für den TIPP!!! @:)

tGapBsxig


cosma - ich fühl mich ja zZ auch so und trinke keinen grünen Tee mehr ;-) aber mir fiel das grad als erstes ein, als ich das gelesen habe. Probieren kann sie es ja mal.

Das grüner Tee antriebssteigernd wirkt ist ja richtig. Ich glaube meine Schwester hatte es mir so erklärt, dass nach der "Steigerung" der Blutdruck bei manchen zu schnell abfällt und es dann zu solchen Symptomen kommen kann. Aber wie gesagt, mein Gedächtnis ;-)

Wegen Eisen hab ich mir jetzt Kräuterblut gestellt, weil pflanzliches Eisen ja besser vom Körper absorbiert wird.

Und jetzt behalt ich mein Halbwissen mal wieder weiter für mich :=o *:)

cbosmaw8t6


@ tapsig

hast es doch auch bloß lieb gemeint :-)

aber wie gesagt , habe solche nebenwirkung noch nie gehört oder nachgelesen.. eher im gegenteil. der blutdruck soll höher gehn..

naja wer weiß

und du bist also die nächste in unserem benommenheitsclub:-P ???

geht es dir dauerhaft so?

t]apsVi7g


Cosma - ich fühl mich meistens komisch und habe noch nicht wirklich eine Ursache gefunden, habe im Moment allerdings auch nicht die Zeit mich so intensiv damit zu befassen. Für mich selbst habe ich schon ein paar Anhaltspunkte, die ich aber schlecht beheben kann. Ich hab zB auch das Gefühl schlecht zu sehen, nicht unscharf, sondern eher so ein komisches Gefühl im Kopf, kann ich gar nicht beschreiben, obwohl ich Linsen in der passenden Stärke habe.

Mir wird auch schnell schwindelig. Wenn ich aus der Hocke hochgehe, im Fahrstuhl oder beim Ringelreihen mit meiner Tochter ist nach einer Runde Schluss *würg*

Ich versuch schon auch, dass ich genug Bewegung an der frischen Luft habe, aber das bringt auch nur bedingt was. Sportlich bin ich auch ne Null. Bei größerer Belastung krieg ich sofort Kopfschmerzen. Ich bin eh schon Migränekandidat und hab ein groooooßes Schlafdefizit seit der Schwangerschaft.

Tja ansonsten ess ich viel Obst und Gemüse und bin trotzdem ein Wrack :=o Aber irgendwie geh ich davon aus, dass es schon irgendwann von alleine besser wird :=o

cuosmpa386


naja klingt ja nicht nach der benommenheit die wir hier beschrieben..bei uns ist es ein betrunkenheitsgefühl.. so als ob man neben sich steht..außerdem konzentrationprobs, vergesslichkeit , extreme müdigkeit, schlappheit, augenbrennen,kopfschmerzen( kann nur von mir ausgehn)..

aber dein klingt natürlich auch nicht gut..

und das es vllt überforderung ist? hast du eine kleine tochter??

ja bekomme auch ein pochenden kopf nach sportlicher betätigung und die benommenheit wird auch stärker..

wurden bei dir schon tests gemacht??

LvadyZMexd


Ich probiere das mit dem Tee, mal sehen, vielleicht wird's dann besser..

Tapsig, was hast du bisher untersucht?

Ich hab zB auch das Gefühl schlecht zu sehen, nicht unscharf, sondern eher so ein komisches Gefühl im Kopf

habe ich auch, bist nicht allein, glaube cosma auch @:)

Ich mache Sport, bringt auch nichts.. aber ich kämpfe weiter ;-)

tMapsixg


betrunkenheitsgefühl trifft es glaub ich ganz gut. Ich hab auch dauernd das Gefühl neben mir zu stehen und denke, dass mich alle bestimmt für total verpeilt halten. Teilweise muss ich mich auch auf einfache Gespräche schon extrem konzentrieren und fühl mich auch so fahrig in meinen Bewegungen. Überforderung also Stress kommt sicher noch dazu (habe jetzt seit WS wieder studiert, was mit Kleinkind schon anstrengend ist.), aber die Symptome hatte ich auch schon vor der Schwangerschaft, wenn auch nicht so ausgeprägt. Aber ich merke auch schon wie mich das im Alltag einschränkt, was mir eigentlich erst durch das schreiben hier so richtig auffällt. Ich geh schon gar nimmer gern raus zumindest nicht alleine, fühl mich beim Autofahren unwohl etc. Ich glaube ich sollte mich wirklich mal intensiv damit befassen.

Muss jetzt erstmal los meine Tochter abholen und dann am liebsten gleich schlafen ;-)

Achso ich hab meine Ärztin nur einmal drauf angesprochen nach der Schwangerschaft weil ich an Eisenmangel oder so dachte. Aber den hat sie nicht untersucht, sondern mich nur zum Augenarzt überwiesen. Dieser fand meine Augen aber in Ordnung. Dann wars mir zu blöd, sie noch mal anzusprechen.

cqosm-a8x6


ja unwohl für ich mich auch extrem,geh auch nicht gern allein auf de straße :-(

aber ich versteh nicht wie du das die ganze zeit so hingenommen hast. für mich ist das eine extrem einschränkung und ich habe tierische angst was mit mir los ist. weil ich wirklich ix mehr hinbekomme und so ist das ja kein leben :-( wenn man immer total neben sich steht..und alles wirkt so unwirklich, wie in einem traum.-(:°( :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH