» »

Extreme Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit

c'o!sma_86


@ tigerlilly

danke für deine antwort.. gehts dir da auch so wie mir?? mit der konzentration auf dinge und dann wieder das "zurückkehren"???

nwick;k89


hey cosma,

mir geht es genauso wie dir. finde mich auch in deinen anderen beiträgen genau wieder.

wenn ich zb einen längeren text am pc lese und dann woanders hinschaue, ist die benommenheit schlimmer.

Oder wenn ich nachmittags schlafe, was ich selten mache, geht es mir auch viel schlechter. ich weiß dann meistens erstmal garnicht wo ich bin und mir kommt alles ganz unwirklich vor.

war heute beim hno... hat mir die ohren durchgespült wegen gleichgewicht. hat aber wie gewohnt nichts gefunden. weiß langsam echt nicht mehr weiter... :-(

t8igecrli=llyx_2


Ja, bei mir ist das auch so. Versuche mich einfach so gut wie möglich von der Benommenheit abzulenken. Klappt natürlich nicht immer.

Trinkt ihr Kaffee? Ich habe das Gefühl, mir hilft's ein wenig, wenn der Druck stark ist. Aber nur 2 Tassen am Tag.. ist ja nicht so super gesund.

ckosmax86


echt ihr kennzt das also auch?? das isr echt furchtbar.. mir fällt auch auf, das wenn ich am wochenende z lange schlafe und dann aufstehe, bin ich auch ganz doll benommen unjd hab schlexhte laube( denk mal dadurch).. soll das am serotonin mangel liegen?? werde mal mein neurologe darauf ansprechen.. interssiert mich echt....

t%ige&rlilwly_x2


das mit dem schlafen hab ich nicht... je länger, desto besser :)

cMos(ma8x6


möchte auch immer lange schlafen .. aber umso länger ich schlafe, desto schlimmer die benommenheit.. verrückt ":/

n{ickkx89


ist bei mir genauso... bei mir ist die benommenheit im allgemeinen auch morgens nach dem aufstehen am schlimmsten. habt ihr eigentlich mal eure hws untersuchen lassen? ich hab immer die theorie gehabt, dass das alles bei mir durch verspannungen bzw verklemmte wirbel im nacken kommt. nur mehr als röntgen können die orthopäden da meines wissens nicht machen.

ich habe oft nackenschmerzen und bekomme für ein paar sekunden oft einen richtigen schwindel, wenn ich meinen kopf bewege... das thema ist ja bei den ärzten sehr umstritten...

cFosbma86


ich hab immer die theorie gehabt, dass das alles bei mir durch verspannungen bzw verklemmte wirbel im nacken kommt.

das kommt eher durch das unbeusste anspannen... meist psychisch bedingt.. ja meine hws habe ich auch schon untersuchen lassen.. habe wine angehende bandscheibenpotrusion und versteifung. aber dadurch wird die benommenheit nicht ausgelöst.. einfach ein haltungsschaden....

ja das stimmt, morgens ist es bei mir auch immer schlimmer :-( wahrscheinlich das sogenannte "morgentief"

t^ig&erl*ixllyx_2


hey cosma, hab grad gesehen, dass du schon sehr viele alte threads zum thema "benommenheit" ausgegraben & bei den leuten nachgefragt hast. super gemacht :)^

ich hoffe sehr, dass diese leute wieder mal posten, vor allem natürlich, wenn sie eine lösung haben..

c"osmxa86


:)* danke dir :-)

ja, ich hoffe es auch so sehr.. ich kann mir aber vorstellen, das die leite die wieder gesund sind, froh sind nicht mehr hier schreiben zu müssen...

aber ich verspreche euch, wenn es mir IRGENDWANN mal besser gehen sollte, werde ich es posten....

:)* :)*

c/apxi


@ nick:

ja das thema hws ist echt umstritten. hab ich auch ne zeit dran rumgemacht. aber da ich eben auch diesen schwindel habe ist das eben auch ein thema. hatte einen kollegen, der hatte extrem schwindel und hat den durch ne atlastherapie in den griff bekommen. aber das kannst du schnell nachprüfen lassen, ob dein atlaswirbel richtig sitzt.

natürlich gibt es noch zig weitere theorien was die hws angeht, aber auch immer wieder ne gegenaussage. es gibt zum beispiel die aussage das verletzungen an der hws oder unstabilität zu nitrosativem stress führt. dies kann dann wieder zu problemen an den synapsen führen (alles ganz kurz gefasst), was wieder zu depression und /oder benommenheit führen kann.

ansonsten finde ich mich echt auch in euren beiträgen wieder, leider grrrrr. bei mir ist es allerdings auch morgens besser und wird b enebelter im laufe des tages, je mehr ich reizen ausgesetzt bin.

@cosma und halt mich auf dem laufenden ob die tabletten helfen. bekomm da grad von den docs immer unterschiedliche aussagen- 4 docs , 5 meinungengrrrrr

nkickk8x9


ja, ich habe meine hws auch schon 2-3 mal röntgen lassen.. es wurde keine Fehlstellung entdeckt. Ich habe mal iwo gelesen, dass man diese fehlstellung des atlaswirbels auf einem normalen röntgenbild oft garnicht sehen kann. Man muss die hws irgendwie während der bewegung röntgen. Nur wer sowas macht.. weiß ich nicht.

Ich habe das gefühl, dass die meisten ärzte, was das thema von hws verursachter schwindel angeht, überhaupt keine ahnung haben. vor ein paar jahren hat mich ein orthopäde mal eingerenkt. danach konnte ich den ganzen tag nur noch im bett liegen, weil mir so schwindlig war. ich konnte nicht mehr auf den beinen stehen. es haben mir auch schon mehrere physiotherapeuten gesagt, dass der wirbel nicht richtig sitzen würde. andere wiederum sagen, es wäre alles perfekt.

deshalb denke ich oft, es könnte alles daran liegen. ich brauch oft meinen kopf nur ein bisschen zu bewegen und schon bekomme ich schwindel. naja...ich weiß es nicht... vll isses auch ne misschung aus psyche und hws..

cEapi


ja du hast recht, das mit dem atlas ist nicht einfach und das mit dem einrenken ist auch sehr umstritten, da nicht ganz ungefährlich! aber ich bin auch der meinung, dass es wahrscheinlich ne mischung aus psyche und hws bzw noch anderen dingen ist. soweit bin ich bei mir auch schon. ich hatte vor einem halben jahr sogar so starken schwindel, dass ich praktisch nicht mehr laufen konnte und dann noch die benommenheit. das war echt übel. aber langsam gehts bergauf, nachdem ich ja wie gesagt mehrere baustellen gleichzeitig angehe. den einen grund wirds bei uns wahrscheinlich nicht geben. und hab leider auch fetsgestellt, das die benommenheit für viele ärzte schwierig ist und nicht nachvollziehbar. wir hier verstehen sofort was der andere meint

n_ickpk89


ja du hast recht, viele ärzte können es nicht nachvollziehen und bei vielen kommt es mir auch so vor, dass sie mich garnicht ernst nehmen. irgendwie kann ich es auch verstehen, wenn ich es nicht selbst hätte, könnte ich es bestimmt auch nicht verstehen...

mir gehts momentan echt scheiße, kann die meiste zeit nur rumliegen. müsste eig für die prüfung lernen(mache mein realschulabschluss über ein fernstudium nach), aber es geht einfach nicht..kann mich einfach nicht konzentrieren.

nuja nuja, schönen abend noch!

c)osm.a86


oh ja , das mit der konzentration kenn ich nur zu gut. habe auch richtig große probleme damit... nächste woche nun endlich neuro termin. werde dann die sdosis erhöhen.. oh man, das habe ich doch schon mal hier geschrieben..., oder??.-D

also vergesslich bin ich auch extrem!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH