» »

Extreme Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit

c{osmax86


ich schlafe auch super.also keine schlafstörung. bin amber am tage nicht erholt und stehe schon mit benommenheit auf.

eine extreme müdigkeit begleitet mich über den tag.

wie fühlt dich deine benommenheit an? manchmal ist das so schlimm,das denk ich ich bin gar ni merh in meinem körper :-o :-o :-o

Ldady:Mxed


Heute ist die Benommenheit wieder stark. Es liegt aber auch daran, dass ich ein wenig depressiv bin. Habe festgestellt, dass die PPIs bei mir diese schlechte Stimmung erzeugen (für Magen). Habe sie wieder nehmen müssen und siehe da, mit der Stimmung ging's gleich bergab. Habe sie abgesetzt, wird wohl dauern, bis ich wieder normal bin. Habe die Pillen vor Monaten mal in Verdacht gehabt, nur sicher war ich mir nicht. Nachdem das jetzt das 3. mal ist, bin ich mir nun sicher!

Nimmst du Medis? Wenn ja, welche? Schau mal, welche Nebenwirkungen sie haben..

Müdigkeit habe ich auch schon die ganze Zeit. Habe von vorgestern auf gestern 12 Stunden geschlafen und war den ganzen Tag müde und croggy. :(v

Mah, diese Zustände nerven, Cosma! :-(

c&osrmax86


ja aber sei froh, das sie auch weg gehen( bei dir!) :-) is5t doch toll.

freu i mich für dich :-)

ich nehme nur eisentabletten + b Vitamine und L- Tyrox. für de Sd-.

aber die bewirken genau das gegenteil, das mein stoffwechsel in gang kommt :-D

und die benommenheit fing ja nach der impfung bzw, den schmerzmitteln an..

na ma sehn. am donnerstag ist mein NNH op*zitter/

L-adyxMed


Drücke dir die Daumen, dass nach der OP die Benommenheit dann verschwindet :)* :)*

Hast eh recht, besser ab und an weg als die ganze Zeit. Danke @:)

c,osm3ax86


danke dir :)_.. ja das ist mein größter wunsch. aber ich freu mich mal nicht zu früh :-(

beim ersten mal wars auch nicht werg :-(

alles gute

LoadyxMed


Schreib mir, wenn du wieder kannst. Bin neugierig, wie es dir dann geht!

:)* :)*

Mir geht's heute ganz schlecht. Benommenheit hoch drei, wie zu Beginn, müde hoch drei und depressiv :(v

Bin mir nun auch sicher, dass die Benommenheit was mit der depressiven Stimmung zu tun hat.

c/osmxa86


bin wieder da :-( und benommenheit ist nach wie vor da :-(

könnte heulen :-(

L.adxyMxed


Oje, das tut mir leid :-(

vielleicht doch noch mal darüber nachdenken, ob wirklich alles ok ist. Manches mal verdrängt man Probleme.. musst auch gar nicht hier hineinschreiben, was los sein könnte.. einfach darüber nachdenken, was vor dem Beginn der Benommenheit war.

Bei mir wie gesagt, psychisch.

Probier mal Folgendes: pfeiff mal auf die Benommenheit und denk dir "sie ist derzeit da und irgendwann wird sie schon weg sein.. ich konzentriere mich nun auf die eigentlichen Dinge des Lebens" und lebe einfach dahin ohne über die Benommenheit nachzudenken.

Bei mir hat's geholfen, dass sie besser wird. Bin mir auch sicher, dass sie mal ganz weg geht.

Zieh das wirklich durch, schau auch gar nicht mehr in das Forum oder suche nach Gründen, warum die Benommenheit da ist. Schau dann nach ein paar Tagen, wie es dann ist. Kann sein, dass die Benommenheit gar nicht mehr so extrem ist oder ein wenig vergeht.

:)* :)* :)*

cxosma8x6


hey lady.danke für deinen beitrag

naja ich hatte bevor di9e benommenheit anfing einen streit mit meiner schwiegermum. bzw. hat sie mich richtig böse verletzt.-( und an dem gleichen tag bekam ich auch die impfung.

also schließe ich das psychische nicht aus... nur ich rede auch darüber.. komisvch. die psychologin meinte ,es könne auch in eine richtung des traumas gehen (kleines trauma), das ich damit nicht zurecht komme.

naja und die sinusitis op.. , ich weiß nicht.. hab schon wieder gelben schleim ( bak. entzün) und gliderschmerzen :-(

und kopfdruck

bis bald

L+adyyMxed


Das mit deiner Schwiegermutter hast schon mal erzählt. Hm, vielleicht ist es wirklich ein Trauma.

sinusitis op

oje.. vielleicht ist es normal nach der OP?

lg

cVosmca8x6


ACHSO::STIMMT :-p

naja ich glaub der hno ist bissl komisch.. der hat mir nix zur nachpflege etc. gesagt..obwohl er sonst ein guten ruf hat :-(

LBydiaB77


Hallo an alle, die unter langfristiger Erschöpfung leiden,

es gibt eine Erkrankung, bzw eine Art Verlegenheitsdiagnose, die verschiedene Symptome beinhalten muss, die Erkrankung heißt CFS zu deutsch: chronisches Erschöpfungssyndrom, was völlig unzureichend ist. Denn wir sind nicht nur chronisch erschöpft, sondern haben eine Vielzahl von meist neurologischer Symptome.

Die Erschöpfung muss mindestens 6 Monate anhalten, zu einer 50 %igen Leistungseinbuße führen und wie gesagt verschiedene Beschwerden noch dazu haben, wenn man von der Ausschlußdiagnose CFS ausgehen will.

Ich habe das, was Ihr beschreibt, ca 20 Jahre und weiß darum, was es ist, oder was es nicht ist, ca 12 - 13 Jahre.

Die Ärzte tun es als psychisch ab und man macht anfangs einen Ärztemarathon weil man sich krank fühlt und auch krank ist, das aber weder im Labor noch sonstwie abgeklärt werden kann.

Gruß,

Lydia

L;aidyMexd


Hey Lydia77!

Derzeit würde ich mich auch unter CFS unterordnen. Habe erst gestern einen Bericht darüber gelesen, schaut mal [[http://members.aon.at/possnigg//index1.htm]] unter "Immer müde?"

Zitat aus dem Beitrag:

Eine Studie die in Deutschland durchgeführt wurde brachte erstaunliche Ergebnisse:

Im Universitätsklinikum Mainz wurden in der Klinik für psychosomatische Medizin 78 Patienten mit chronischer Müdigkeit fünf Tage lang stationär auf körperliche oder seelische Erkrankungen durchuntersucht. Von diesen 78 Menschen mit vermuteten CFS waren sechs ohne Ursache, litten also wirklich an dieser Krankheit im eigentlichen Sinn. Drei Menschen hatten organische Krankheiten und 69 Menschen eine psychische Erkrankung und zwar meist eine Neurose. Es handelte sich um Angst- und Zwangsneurosen sowie Depressionen.

Ich gehöre zu denen mit Depressionen.

Tut mir leid für dich, dass du die "echte" CFS hast. Sicher nicht einfach. :)* :)* :)*

S&hefexp


Ich würde auch nochmal raten sich dieses PDF bezüglich Vitamin B12 durchzulesen

[[http://www.wigena.de/Vitamin%20B12%2010Juli2008.pdf]]

c9osJmlax86


ja vitamin B12mangel , ist auch typisch für die symptome.. hab mir schon ne kur gekauft , mit den ganzen b vitaminen.. bloß bringen tuts noch nix :-(

achso das CFS,sit glaiub auch so eine modekrankheit. erschöpfung kann soviel verursachen. u.-a- auch burnout...

denk mal in die richtung geht es bei mir auch bissl

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH