» »

Brennen unter den Rippen ? was ist das denn ?

F(Fm&Maxn069 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

tut mir leid weiss nicht wohin das thema soll weil ich garkeine ahnung habe was das sein kann.

habe seit fast einer woche ab und an ein unangenehmes ziehen & brennen unter den rippen eher seitlich vorne am bauch wo eigentlich nur därme sind ???

ultraschall ergab nix alles ok

mach mir etwas sorgen was das sein könnte ?

von leichter skoliose ? ???

nervliche entzündung in dem breich ? ???

bauchspreicheldrüse :-o

Antworten
L;it[tlelOne30


Hi, wann tritt es denn auf? Vor oder nach dem Essen? Hat es überhaupt mit der Nahrung/Darm etwas zu tun, also hast Du Bauchschmerzen, Krämpfe, Blähungen vielleicht? Magenschmerzen oder Sodbrennen?

Wann fing es denn an? War im Vorfeld etwas? Hast Du Dich vielleicht beim Sport verrissen? Ist es auf beiden Seiten gleich schlimm? Wurde der Ultraschall vom gesamten Bauchraum gemacht? Wurde Leber und Milz gecheckt?

Sorry für die vielen Fragen, aber sonst kann man nicht mehr dazu sagen...

FrFmMa@n06-9


Hi Little,

also es tritt unabhängig davon auf was ich mache mit dem essen hat das nix zutun.

hab keine krämpfe , blähungen , sodbrennen oder so es ist auch nicht direkt ein schmerz es ist ein leichtes unangenehmes ziehen und brennen mal links mal rechts und auch oft beidseitig unter den rippen seitlich wo die seitlichen bauchmuskel wären .

das fühlt sich auch eher oberfläschig an anstatt innerlich ihrgendwie so komishc zu beschreiben :-(

ultraschall wurde vom ganzen bauch gemacht ja alles ok versteh nich was sowas sein könnte :(v

C+oco~lei}nchxen


hallo ,könnte die leber sein...mein ultraschall war auch okay.... trotdem ist es die leber. lass dir blut abnehemen um zu schauen, ob du etwas erhöhte leberwerte hast...bei mir war auch ein brennen und der schemerz da...

gute besserung @:)

F8FmFMKawn069


:-o und was passiert dann falls das der fall sein sollte ??? ???

L%iOttleOWne30


Hi, also ich bin jetzt kein Arzt, aber ich würde nach Deiner Beschreibung eher auf was muskuläres tippen. Vielleicht hast Du ja einen Magnesium- oder Kaliummangel. Es ist aber sicher nichts ernstes, und wenn es die Leber wäre hättest Du nur rechts Probleme, und dann aber massiv.

Nimmst Du noch irgendwelche Medikamente, deren Nebenwirkungen das auch sein könnten?

Ansonsten - wie gesagt: nimm einfach mal hochdosiert Magnesium für ein paar Tage und schau ob´s besser wird.

FTFm;Man0g69


hi little ,

komme gerade vom hausarzt weil ich mein blut untersuchen lassen wollte ABER

er sagte mir eben das selbe was du geschrieben hast , er tastete und hörte den bauch ab usw.

er meinte leber symptome egal wie genauso wie bauchspeicheldrüse wären komplett anders , das was ich beschreibe klingt eher nach nervenlichen problemen die z.b. von meiner leichten wirbelsäulen skoliose kommen könnten durch verspannungen usw.

er gab mir noch ein blatt mit für rücken übungen die ich mal machen sollte.

das mit magnesium sollt ich auch mal versuchen vielen dank @:)

jetz weiss ich nur nich ob ich sicherheitshalber zu einem anderen gehn soll für eine blutuntersuchung oder einfach mein kopf frei machen sollte. ?

die lezte blut untersuchung war vor ca. 5 monaten

Liebe grüße

Lsittle#One30


Hi,

ich würde es dabei belassen. Hättest Du ein Problem der inneren Organe, vorallem der Leber, hättest Du völlig andere und vorallem viel massivere Symptome. Glaube mir - da hätte der Arzt sofort losgelegt.

Dir Rückübungen würde ich erst nehmen und ggf. mal mit einem Magnesiumpräparat ergänzen.

Alles Gute.

LLittle Onex30


Ähm.. und nochmal richtig geschrieben: "Die Rückenübungen würde ich ernst nehmen... " ;-) Ajajajaj..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH