» »

Efectin ER - 75mg absetzen

Szte=rndlxe hat die Diskussion gestartet


Hi,

nimmt jemand von Euch diese Medikamente bzw. hat sie jemand genommen und abgesetzt?

Was sind Eure Erfahrungen beim Absetzten bzw. "wie" habt ihr abgesetzt - einfach von einem Tag auf den anderen oder "schleichend"?

Antworten
SUilbexr


ich musste es nicht direkt absetzen, da ich von einem Tag auf den nächsten auf einen anderen Wirkstoff gewechselt habe. Jedoch kannst du die 75mg nicht mehr grossartig reduzieren, weil es zumindest in der retardierten Form keine kleineren Dosierungen mehr gibt. Konkret bedeutet das, dass manche von 75mg auf 0 gehen und absolut keine Probleme haben, während es bei anderen zu Absetzsymptomen kommt. Das ist sehr individuell (und es wichtig zu wissen, dass es viele Fälle gibt, bei denen es gar nie zu Absetzsymptomen kommt!)

Es gibt verschiedene Empfehlungen für Personen, die Probleme mit dem Absetzen haben:

-sich die nicht-retardierten Tabletten verschreiben lassen - da gibts nämlich kleinere Dosierungen

-den Kapselinhalt reduzieren - das könnte z.B. die Apotheke machen, der Arzt müsste das halt mit denen besprechen. In der Kapsel sind ja kleine Kügelchen mit dem Wirkstoff drin. Je weniger Kügelchen, desto weniger Wirkstoff.

-Die retardierten 75mg-Kapseln nur noch alle 2 Tage nehmen und dann komplett absetzen

Am besten sprichst du mit dem verschreibenden Arzt und fragst ihn, was er dir empfehlen würde (sofern du hoffentlich keinen der Ärzte hast, die die Existenz von Absetzproblemen abstreiten).

Es kann auch sein, dass es, je nach Grunderkrankung, in den ersten Tagen nach dem Absetzen zu einer Verschlechterung des Zustandes kommt - ist die Grunderkrankung jedoch therapiert, sollte sich das dann schnell wieder geben (liest sich bei dir ja so, du schriebst woanders was von Therapie). Wurde sie nicht therapiert, kann es auch sein, dass sie wieder vollständig zurückkommt, da man sie mit den Medikamenten häufig ja nur unterdrückt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH