» »

Stinken, Stinken, Stinken

Diuftba>um_


@ skyschnucky

Ca. 11euro 200ml. aber 100 ml. reichen fürs erste.

Jia_nor1x87


Hallo

ich habe auch ein Problem mit meinem Geruch-.-

Es hat vor einem halben Jahr angefangen. Manche haben das Problem, dass sie sich selber nicht riechen können. Ich hingegen kann mich riechen und es KOTZT mich an... Ich bin Psychisch schon total am ende! Ich rieche nicht nach Schweiss oder ihrgend was "normales", sondern unterschiedlich. Oft nach Kot und andermal nach irgendwas undefinierbares. Ich habe mir einige Anworten durch gelesen und bin mir fast sicher, dass ich Inkontinez Grad 1 habe.

Ich habe komische Blasen am After bzw. Hämorrhoiden.

Ich bin 19 Jahre alt, 185 cm größ, wiege ungefähr 76 kg(sehr wenig fett), bin starker Raucher(probier es zu reduzieren bzw. ganz aufzuhören), habe früher Drogen genommen und Alkohol getrunken.

Ich habe schon fast keine Sozialekontakte mehr, nurnoch meine Freundin. Ich traue mich nicht mit anderen Leuten über mein Problem zureden, weil es einfach ein krasses Tabuthema ist-.- Ärtze können mir auch nicht helfen.

Was kann ich dagegen tun?

B2ettlxabor


Auf jedenfall musst du auf deine kleidung achten. Denn in manchen stoffen z.b Kunstfaser schwitzt du zum einen mehr aber der geruch kommt auch stärker zum vorschein. ich empfehle dir beim duschen dir zeit zu lassen und das shampoo mal unter den armen einwirken zu lassen und es nach ungefähr 10 minuten erst wieder abzuwaschen.

Zu not frag doch mal deine oma oder mutter nach einer schönen kernseife. Wenn du dich damit wäschst dürftest du nicht wieder so schnell anfangen zu stinken.

Viel glück und ich hoffe mal viel spass auf deiner klassenfahrt.lass den kopf nicht hängen @:)

Jganorx187


Sry habe den Beitrag von raidnxy gerade erst gelesen, ich glaube mir gehts genau so wie ihm!

Um alles nochmal zusammen zufassen, muss ich meine Hämorrhoiden entfernen lassen und entzyme zu mir nehmen und dann könnte es sein das ich wieder ein "normaler" Mensch werde??

Wo kann ich diese Tests durchführen lassen? Urologen?

Und was muss ich zum Arzt sagen damit er mich auch WIRKLICH ernst nimmt? Weil sonst kommt wieder die Prognose "Es liegt an deiner Psyche"... Ich will nicht nochmal für dumm verkauft werden...

Du hast mein Respekt raidnxy, DU bist der erste Sonnenstrahl am Horizont für uns mitleidende! Du bist der Beweis das es noch Hoffnung gibt...

LG

B4ettl abo,r


Urologe ist auf jedenfall der beste anlaufpunkt.

wichtig ist das du nichts auslässt auch wenn es peinlich ist.

Du musst es ihm zeigen können und er wird dich zu 100% nicht für dumm verkaufen.

Ich wünsche euch da echt viel glück ich stelle es mir sehr grausam vor.

Kopf hoch :)-

Jvanorv1x87


@ skyschnucky

Sei dir sicher, du bist nicht der einzige der so krass leidet...

Ich sehe zurzeit auch keinen logischen Ausweg, aber umbringen ist keine Lösung! Du musst straight forward schauen! Ich verliere auch alles nach und nach! Keine Arbeit mehr, Freunde gleich null- das einzige was mir nur bleibt ist meine Freundin, aber das kanns nicht sein... Wir sind total unzufrieden mit uns, aber das dürfen wir nicht so hin nehmen!!! Dieses Problem sollte unter die Menschen kommen und kein Tabu Thema mehr sein!!

Doc´s sollen sich richtig damit befassen und eine dauerhafte Lösung finden, für was werden Ärzte bezahlt?!

Ich habe so eine Wut!!

rIaidenxxy


Peinlich ist es damit in der Öffentlichkeit ! Aber doch nicht beim Arzt Leute.

Scham kann man wegtrainieren z.B. durch Saunagang(Nackt).

Oder wenn man es einfach vielen Ärzten erzählt sind die ganzen Hemmungen weg.

Überlegt doch mal, was habt ihr zu verlieren wenn ihr es einem Arzt klipp und klar sagt ? Nichts ? Sonst wird sich euer Problem nicht ändern !

@ janor 1 :

Ja , meine Recherche ging auch in diese Richtung erstmal, schonmal gut !

Wenn du Glück hast , dann sind es nur die Hämorhiden und/oder leichter Prolaps der Darmschlaumhaut (ärgerlich ,dass es leicht ist weil es schwer zu sehen ist)

1. Viel trinken , eine 1,5 Liter Flashe Wasser

2. Jeden Tag Joggen für 30 Minuten ums Block wie auch immer

3. Wenig sitzen am Stück ,zwischendurch bewegen(zuhause bewegt man sich, da ist das sitzen net so schlimm, aber im Büro oder Schule , Uni)

4. Ballaststofftabletten einnehmen - Metamucil oder ich habe Psyllium genommen(im inet bestelltbar).

5. Schließmuskeltraining DURCHZIEHEN; net nachgeben, erste Ergebnisse bemerkt man erst nach 4 Tagen etwa.

Du kannst das im Laufen ,Stehen , in allen Situationen machen.

So gehts: Einatmen tief mit der Nase, Bauch bläst sich auf, Becken geht nach Unten, du bemerkst das der Schließmuskel sich so anfühlt als wenn du pressen würdest auf Toilette

Nun: Ausatmen mit dem Mund,langsam, währenddessen den Schließmuskel fest anziehen, ca. 5-10 Sekunden sollte es angespannt sein, am besten halt langsam ausatmen so das das Timing stimmt. Dann wieder wieder mit Nase einatmen .......

Es gab einige wenige bei meinen Recherchen, die duch hartes Schließmuskeltraining,Sport das wieder hinbekommen hatten ! Hatten Glück das es keine organischen Probleme hatten wie ich, Duftwolke, sky usw.

Auch ich hatte Hemos, Prolaps aber es war die Konsequenz der unzureichend funltionierenden Verdauungsorgane. Proleme mit der Pankreas führt zu Durchfall oder Verstopfung--> Verstopfung führt wiederum zum starken Pressen --> mögliche Folge: Hemoriden

Beim meinen Recherchen über Inkontinenz habe ich ein Satz nie vergessen :

"Viele Leute sind inkontinent, doch merken tut man es erst , wenn die Verdaung nicht stimmt"

Proktologen / Gastroentologen aufsuchen und sichergehen , dass es keine Enddarmerkrakung ist (Prolaps, Hemoriden, Schließmuskelschwäche (Inkontinenz) , Fisteln usw.)

magenspiegulng.

stuhluntersuchung.

ndairpolf}xixi


Gestern war da schon einer und hat nen faden eröffnet: Ich stinke! Da mal lesen. habe EM (effektive Mikroorganismen) als Option erwähnt. Lasst das Alu weg!!! Es geht auch durch die Haut in den Körper. Umweltmediziner, assozieren es mit Demenz und Alzheimer. Es sammelt sich im Hirn an, und ist dann nur schwer wieder hinauszubefördern.

nYair|ol+fxii


ich stinke!

war im Forum Dermatologie

sgkysc6hnuckxy


@ Duftbaum

So da bin ich mal wieder.. Ich benutze jetzt seit Montag Fucidin Salbe und Aluminium Chlorid und ich muss sagen es ist in der tat etwas besser geworden. Der Geruch ist zwar noch da, aber lange nicht mehr so stark wie vorher. Ich merke das auch an den Leuten mit denen ich mich unterhalte, die reaktionen sind nicht mehr sooo krass. Ich danke dir für den Tip aber da muss nochwas sein, denn wie gesagt, der Geruch ist nicht weg, nur reduziert. Dennoch ist es ein erster Erfolg und mir geht es deutlich besser. Hoffnung macht sich breit.

sWkysc\hnucxky


ach ja.. achselhaare hab ich auch rasiert.

D<uftDbaumx_


@ skyschnucky

Suppi suppiiiii, das ist ja sehr erfreulich!!! Freue mich riesig für dich!

Ich hab noch nen Tipp! Erfasse gleich mein Posting...

ca 16:30 kannst es lesen...

Bis nachher...

rHa^id>en`xy


Schon bald 17:30 , kein Posting Duftwolke.

Bei dir habe ich große Hoffnungen das du der zweite bist nach mir der das wegkriegt weil du eben genau die Untersuchungen machst die notwendig sind.

r:aideRnxxy


@ Sky

AluminiumChlorid verstopft deine Poren, deshalb gelangt da nichts raus und der Geruch ist vermindert weil den Mund , Anus und andere Ausgänge kann man schlecht verstopfen.

Doch das ist nur Symptomunterdrückung.

Auf Dauer musst du die innerkörperlichen Probleme beheben.

P.S:

Zu langes, heißes Duschen beschädigt den Schutzmantel der Haut. Die Gerüche können verstärkter heraustreten.

Versuche so erträglich kühl wie möglich zu duschen, keine Duschgels anwenden wenn nicht unbeindgt nötig und sehr kurz duschen und so wenig wie möglich in der Woche,im Monat.

I.d.R. macht man genau das Gegenteil was die Sache verschlimmert.

D9uftbaxum_


@ skyschnucky

Vorgeschichte...

Dass es an den Füssen liegen kann, hätte ich auch nie gedacht, wie gesagt, die Bakterien haben den typischen "Käsefuss"-Geruch derart zersetzt dass man meinen könnte, dass es irgendwie eine körperliche Ausdünstung ist und wenn dies sich vermischt mit fremdgerüchen wie Parfums, dann gute Nacht! Dann riechts eben nach Fäkalien!

Du hats erzählt, wenn im Treppenhaus nach geckochtem riecht, dann riechts du nichts an dir! Ich sag dir warum, die Gerüche vom Kochen sind nicht agressiv und mischen sich gut mit dem Geruch der Füsse.

Dass es von den Füssen kommt, hab ich nur per Zufall entdeckt, lange lange habe ich versucht dem Geruch auf die schliche zu kommen, denn dieser Geruch ist irreleitend!

Weil...!

Wenn ich im Büro sitze, ich riche mich immer und habe das gefühl, es kommt irgendwoher vom bauch oder irgendwie zwschen den beinen.

Jetzt ist das so...

Irgendwie produzieren wir einbisschen mehr Schweiss als andere an den Füssen, und da die Füsse mit der Zeit zu stinken beginnen und du lange nichts machts dagegen, zersetzt sich der Geruch.

Und dieser warme geruch steigt von den Füssen nach oben, eben warme Luft (Füsse haben zu warm!), sogar in die Hosenbeine nach oben und hast immer das gefühl, es stinkt vom bauch gegend oder undefinierbarer Körpergeruch.

Soviel zur Voirgeschichte...

Nun wisen wir dass es an den Füssen liegt und müssen herausfinden warum wir so warm haben an den Füssen!

Vielleicht hilft uns dabei raidenxy :-)

Ich meinerseits kann sagen, mir ist schon länger aufgefallen dass ich einen zu hohen Puls habe, letzthin war es beim ruhestand 98 zu 105 so in etwa.

Irgendetwas beschäftigt mein körper, ich nenne ein Bespiel...

Bestimmt hat jeder mal erlebt, dass die autobatterie über nacht sich entladen hat, und die batterie ist nicht alt! irgendwo muss es einen stillen stromfresser geben. So in etwa fühlt es sich bei mir an.

Und wenn ich mich nur ganz wenig anstrenge, ein Beispiel...Wenn ich mich beeilen muss und ich mich hastig anziehe und durch die Wohnung flitze, fühlt sich der oberkörper an wie ein Ofen, schwitzen am Kopf und Schulter.

Diese Symptome habe ich seit das "Stinken" angefangen hat. Werde beobachten wie mein Puls ist, wenn die Therapie mit dem Zacpac zu ende ist und mein Magen sich erholt hat.

Also, nun zu meinem Tipp für dich skyschnucky!

Ich habe schon viele Salben die ohne Rezept erhältlich sind ausprobiert, hat nichts gebracht!

Die Fucedine Salbe tötet Bakterien ab und das ist gut so! Nun kann es sein, dass irgendwelche Pilze noch herumtummeln, die Gattung der Hefepilze.

Was ich dir empfehlen kann ist die Salbe Epi-Pevaryl es gibt sie auch als Lösung (flüssig).

Kauf dir die Salbe (Es gibt sie in 30g Tube) kostet ca 12Euro und auch die als Lösung, es gibt sie in 3er und 6er Beutel, nimm die in 6er Pakung, kostet etwa 24Euro. Ist rezeptfrei!

Was mir dabei aufgefallen ist, dass alle anderen Salben so ca. 3 bis 8Euro kosten, und gebracht hats eben nichts, die Epi- Pevaryl ist bedeutend teurer, aber die wirkt dafür!

Nun wie gehst du vor, mein Vorschlag.

Bleib das weekend zuhaus und besorg dir am Freitag Epi-Pevaryl flüssg und als Salbe, dazu besorg dir dicke wollsocken ich meine die zu omas zeiten...weist was ich damit meine?

Am Freitag abend nachdem du die Füsse mit Fucedine eingerieben hast,(kannst nachher die wollsocken anziehen und trotzdem herumlaufen,das gute daran ist, luftdurchlässig und verschmiert die salbe nicht in der ganzen wohnung) wartest 1std, damit die salbe gut einzieht. Danach mit Epi Pevaryl einreiben. Kannst mit den Wollsocken herumlaufen.

Am Samstag solltest du eine Besserung spühren.

Am Samstag morgen kannst du mit Epi-Pevaryl flüssig duschen (von Kopf bis Fuss), lies bitte die Packunsbeilage. Danach Fucedine und nochmals Epi-Pevaryl Salbe einreiben und wollsocken darüber...

Sollte am Samstag morgen keine Bessreung resultieren, dann reib die Füsse mit Epi-Pevaryl flüssig ein statt mit Salbe.

Am Sonntag kannst es wiederholen, welches eben mehr Erfolg brachte.

Die Schuhen würde ich innsenseitig und fussbett (falls einlagen, neue einlagen benutzen) am Freitag abend mit Epi-Pevaryl flüssig einreiben.

So, nun hoffe ich, dass dies auch ein Erfolg wird!

@ raydenxy

HP Positiv! Habe therapie mit ZACPAC angefangen.

Arzt sagt, leichter Reflux, mal abwarten bis ZACPAC fertig.

Darmspiegelung resultat abwarten, Arzt hat Gewebeproben entnommen und auch einen Polypen entfernt.

Habe vorher noch Stuhlproben abgegebn für Darmflora, Pankreas-Elastase-1 und Candidas. Fühle mich schon viel wohler und mein Magen

lässt mich auch spüren dass es mir besser geht. Habe gestern Mittwoch 18Uhr mit dem ZACPAC angefangen, lässt wirklich hoffen, bis jetzt keine Nebenwirkungen, bis jetzt musste ich einmal auf die toilette, Stuhl war weich und fest, total neues Gefühl!

Habe eine Frage an dich raidenxy, ich nehme auch Enzympräparate, aber ich esse zur zeit nur ganz wenig, nehm ich die trotzdem oder nur zu Mahlzeiten?

Gruss Duftbaum

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH