» »

Habe ein Stück Bleistift unter der Haut

Brananensjcha=lenBob hat die Diskussion gestartet


Ahoi!

Ich hätte eine Frage..

Und zwar habe ich vor circa 1 Jahr ausversehn ein Stück Bleistift unter meine Haut gerammt.. ;-D

Hört sich jetzt vielleicht komisch an, war auch keine Absicht..

Jetzt mach ich mir allerdings einige Gedanken ob dort etwas passieren kann..

Es ist ein ca. ein 1mm breites Stückchen, dass ca. 10 cm links unter dem Bauchnabel liegt..

Ist wie ein Tatto..!

Ich habe noch nicht ernsthaft versucht es mit einer Pinzette oder ähnlichem zu entfernen..

Sollte Ich das einfach mal versuchen??

Freue mich auf Hilfe.

Vielen Dank schon mal im Voraus...

Grüße *:)

Antworten
k_oriYbGian


tja, mir wurde auch mal vor 5 jahren ein bleistift ins bein gestossen, da blieb auch ein hellgrauer fleck zurück, den man heute noch sieht...allerdings fällt das kaum auf.Es kommt mir inzwischen auch etwas blasser vor, aber ganz weg wird es wahrscheinlich nie sein...auch nicht so schlimm. auf dem oberschenkel ist das bisher noch niemandem aufgefallen.

*:)

BFa.nalnenWsc4halexnBob


Vielen Dank für die AW!

Dann brauche Ich ja keine große Angst zu haben, dass sich da was infiziert oder so ;-D

m|ar_tins(007


Hallo!

Kenne das Problem. Ich hab ein Stück Bleistiftmiene in meinem linken Knie. Mein Bruder hat es versehentlich dort platziert ;-D

Ich habs gleich versucht heraus zu kriegen hat aber nicht geklappt und dann hab ichs gelassen. Das war vor ein paar Jahren (so 5 glaub ich). Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme damit, auch nicht beim Zuheilen, also denk ich mal, das ich es drinnen lassen werde, außer es beginnt irgendwann weh zu tun. Ich bin nicht so für der Freund von wegen jedem Mal zum Arzt gehen und an mir rumschneiden lass ich schon garnicht.

Hoffe ich konnte helfen

Ach ja, ich hab mal im Internet nachgesehen. Man nennt das "Schmutztattoo" lol.

K8rümoel0g07


Mein Dad hat das Dank eines Schulkameraden seit seiner Schulzeit. Und bisher lebt er ziemlich gut damit xD

M3ondhäUsch!enx91


Oo wahnsinn ich hätte nich gedacht das soviele nen bleistiftstück im körper haben :-/

S[orasya5197x9


Ich hab' auch seit ungefähr 18 Jahren eine Bleistiftspitze im linken Arm, das ist überhaupt kein Problem.

m{art?insx007


lol

Ich dachte auch immer, dass ich der Einzige bin XD

S7orayas1@979


Langzeiterfahrung sozusagen... ;-D

W%ayneVline


Hihi...ich habe das Bleistifttatoo zwischen dem Zeige-und Mittelfinger meiner linken Hand.Ich war 16, mein Bleistift sauscharf, wir hatten Reli... ;-D

SEorazya1x979


Bei mir war's auch in Reli! Gefährliches Fach... ;-D

FaeDntxa


Schmutztätowierung nennt man das da, wo ich herkomme. ;-D Habe zwar selbst noch nicht die Erfahrung machen dürfen (;-D), aber ein Schulkollege von mir hatte sowohl eine Bleistiftspitze als auch Schmutz von einem Fahrradsturz (das aber leider im Gesicht) tätowiert. Scheint nicht so tragisch zu sein. ;-D

m"artinss0x07


lol

Also ich denke, wenns nicht sein muss will ich meines garnichtmehr her geben ;-D

SVa}mirDa2x3


Hehe...

Ich hab auch sowas in der rechten Handfläche ;-D

Hab als kleines Kind nen Bleistift gespitzt, und bin irgendwie abgerutscht... Jetzt ist es aber nur noch minimal grau zu erkennen...

;-D Meint ihr, da ist noch ein richtiges Stück drinnen, oder ist das nur die Farbe, die drinnen geblieben ist?

*:)

PLhilnlxip30


Zum Glück ist im Bleistift kein Blei mehr drinne, sonst könnte es unter Umständen unangenehm werden ^^.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH