» »

Gynäkomastie ("Männerbrust") mit 16 Jahren: Was tun?

eorotomdaxte


wie bereits beschrieben, wenn es eine echte gynäkomastie ist, dann hilft nach dem 18. lebensjahr nur noch eine operation, ich hab das mit 25 erst machen lassen, weilskeine andere chance gab.

E.d.uar'do x21


Tut mir leid spezial one,aber man sieht das du überhaupt kein plan vom leben hast,hör doch mal bitte auf die armen jugendlichen zu verarschen,oder bist du nicht mehr ganz hohl in der Birne.

Eine Gynäkomastie ist eine Hormonelle störung und ein problem vom Stoffwechsel,es bildet sich in der pubertät ab denn 11 Lebensjahr,die vermährung der Brußtdrüsen führt dazu das sich die Brüßte wie bei einer frau bilden,sogar noch schlimmer,die Brußt fängt an sich etwas hängend zu bilden,die Brußtwarzen verformen sich auch und es ist nicht mal zurückbildbar durch 1000

Jahren training,es ist nur durch eine shirurgischen operation machbar das mann wieder eine mögliche perfektion der Brüßte bekommt,die operation könnt ihr euch auf der seite youtube.com unter dem suchbegrif Gynäkomastie ansehen da erfährt ihr alles weitere,betrofene macht euch also bitte keine sorgen ,die krankenkasse ist verpflichtet die operation zu bezahlen,wenn die das nicht machen dann holt euch einen anwalt, nach dem ihr beim Arzt eine bescheinigung bekommt und erhebt eine klage dann hatt die krankenkasse schiss und bezahlt die operation schon,eine Gynäkomastie ist nämlich eine Krankheit,

Grüße an alle,und ein schönes Leben noch mit der schönen neuen Brußt. o:)

Eenngexl52


Hallo, mein Sohn hatte dieses Problem mit ca. 16 Jahren auch, er war aber sehr dünn, also kein Fettgewebe, unser Hausarzt hat sofort zur OP geraten. Das 1. Krankenhaus hat es abgelehnt, das 2. Krankenhaus was uns empfohlen wurde hat einer OP sofort zugestimmt, die OP war sehr einfach, mein Sohn nach 2Tagen wieder glücklich zu Hause. Die Ärzt sagten, das die Gefahr Brustkrebs zu bekommen groß ist , wenn die Männerbrust nicht entfernt wird.

Wünsche Dir alles Gute und viel Glück :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH