» »

Eingewachsener Zehennagel: Wie Wundheilung fördern?

x;iTaowexi


Hallo Rajani,

hab gerade erst vor 3 Tagen die besprochene Zehennagel-Operation hinter mir (sog. Emmert-Plastik), es wird nur der eingewachsene Teil des Nagels weggeschnitten + die zugehörige Wurzel, dass er nicht mehr nachkommt, der sichtbare Teil ist davon gar nicht beeinflußt (anders wie auf der anderen Seite vor vielen Jahren, aber auch da waren es nur wenige mm, die später wieder nachgewachsen sind)

War schon nach 1.5 Tagen praktisch schmerzfrei, ohne Tablette, heute zum ersten Mal selbst geöffnet und gereinigt, sieht alles sehr gut aus, kann ich nur empfehlen, nachdem man die 2 Spritzen gesetzt bekommen hat (nur eine war für einen Moment "etwas unangenehm", da nah am Nerv), ist alles total easy...

Mal sehen, ich laufe viel, in weniger als 2 Wochen steht wieder ein Lauf (HM) an, ich glaube, den kann ich normal mitmachen!

Schreib mal wie es Dir ergeht!

XW

xYia&owexi


Hallo nochmal,

wollte dazu noch sagen, wenn jemand meine sensationell schnelle Heilung unglaubwürdig vorkommt, es liegt wohl auch daran, dass ich eben mal nicht gewartet habe, bis alles entzündet ist und gar nix mehr geht (nicht dass ich das auch öfters mache!) Ich hatte das Problem mit leichter Entzündung zum ersten Mal schon im April vor einem Marathon, da hat dann der Arzt mit einer sterilen Zange den störenden Teil des Nagels "von aussen" weggeschnitten und nach ein paar Tagen, war es dann wieder OK, sodass ich am Lauf teilnehmen konnte.

War aber klar, dass die Sache mich wieder einholt und ich habe mitbekommen, wie der eingewachsene Teil wieder immer länger wurde, da habe ich die Sache in einer passenden "Wettkampfpause" erledigen lassen, war gerade ein passender Termin frei.

Also, lieber früher als später machen lassen, wenn alles schon vereitert ist, dauert´s sicher länger!

Zum eigentlichen Thema "Wundbehandlung": Mir wurden auch Bäder/Reinigung mit Kernseife empfohlen, dann habe ich noch ein desinfizierendes Spray, ab jetzt soll ich nur noch reguläre Pflaster benutzen!

Beste Genesungswünsche!

XW

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH