» »

Kann ich Doc vertrauen und Frage zu Berlosin!

DmerBes!orgte hat die Diskussion gestartet


Hallo. Ich habe in den letzten tagen leichtes ziehen im Hoden (nicht immer), und ziehen in der Leistengegend, die sich bis in Oberschenkel und Rücken ziehen. Da heute kein Doc geöffnet hatte, bin ich in die Notaufname. Es wurde Ultraschall an Nieren Blindarm und Blase gemacht, alles war OK! Meinen Hoden hat er nur ganz kurz angeschaut und auch da nichts festgestellt. Kann ich diesem Doc eigentlich trauen, dass mit meinen Hoden allle OK ist (Hodenkrebs)? Weil mir das Abtasten sehr kurz vorkam.

Er hat mir für die Schmerzen Berlosin gegeben. Das man Tabletten nicht mit Alkohol nimmt ist klar, aber ich habe gerade eine genommen und wollte heute eigentlich schick Essen gehen. Kann ich da trotzdem heute Abend (gegen 20 Uhr) ein Glas Wein zu mir nehmen?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH