» »

Juckende aufgequollene Gesichtshaut

SzhirQiMaixmon hat die Diskussion gestartet


Hey Leute...

Gestern hab ich unten am Kinn so leicht gerötete wie aufgequollene juckende Haut bekommen. wenn man mit den fingern drüberstreicht fühlt es sich leicht rau an, aber nicht rau von trockener haut sondern eher so komisch "krisselig", wie aufgequollen eben. es juckt wie verrückt deswegen kann ich nicht schlafen. heute ist es nicht nur am Kinn sondern schon um den ganzen Mund herum bis zur Nase... ich hatte das schonmal letztes Jahr um fast die selbe Zeit! ich mein ich wäre auch beim arzt gewesen doch der konnte ich glaube ich nichts feststellen und sagte mir nur das ich abwarten soll. i wann ging es auch wieder weg. aber es juckt so schrecklich, wisst ihr was man dagegen machen könnte oder was das ist? Meine Mutter bekommt so eine art ausschlag wenn sie nagellack benutzt. aber ich habe in letzter zeit gar keinen lack genommen, und war da auch nie allergisch drauf. ich hab schonmal was von sonnenallergie gehört, könnte es viell sowas sein? hoffe ihr wisst etwas, oder zumindest wie man den juckreiz vorübergehend stillen kann.

danke im vorraus

Antworten
S+hiriMZaimxon


juck juck juck juck juck ^^

M|ichaY 18-04


Könnte ne allergische Reaktion sein. Evtl auf eine neue Kosmetik oder irgend ein Lebensmittel. Fenistil-Gel nimmt den Juckreiz etwas. Ansonsten würd ich das mal vom Hautarzt anschauen lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH