» »

Autounfall und ich hab Schmerzen

Btab*yFFM hat die Diskussion gestartet


Huhu,

ich hab am Dienstag einen Befund bekommen, nach dem ich in der Notaufnahme war, mein Freund und ich hatten auf der Autobahn einen Auffahrunfall. (Uns ist so ein Idiot hinten drauf gefahren weil er keinen Sicherheitsabstand gehalten hat. War im Berufsverkehr, der vor uns hat gebremst, mein Freund auch nur der Idiot ist uns voll hinten drauf gefahren.)

Aber ich verstehe den Befund nicht, hab auch im Internet nach den Begriffen gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

ICD: UUU Ersatzwert

Befund:

Altersgemäße Knochenstruktur. Prävertebralraum frei. Dens in der AP-Ebene überlagert, im Seitbild achsgerecht. Diskrete Kyphose im mittleren HWS-Bereich. Keine Fraktur Hinweis.

Es wäre ganz lieb wenn mir jemand diese Sachen erklärt.

Ach und in dem anderem Wisch steht

Diagnose:

HWS Schleudertrauma (S 13.4G)

Kann es sein das so Schmerzen länger anhalten?

Ich habe nämlich immer noch Nacken und Kopfschmerzen.

LG BabyFFM

Antworten
Dpimprle


Du hast vom Unfall keine Schäden an den Knochen. Eine Kyphose ist eine Schiefstellung der Wirbelsäule, die aber nicht vom Unfall kommen muss. Der Zapfen des zweiten Halswirbel (Dens), um den sich der Atlas (erster Halswirbel) dreht, ist im Röntgenbild von vorne (AP-Ebene) nicht zu sehen, da überlagert, von der Seitenansicht aber ohne Befund.

Du hast ein Schleudertrauma der Halswirbelsäule (HWS) und ja, die ersten Tage wird es noch wehtun, fühlt sich an wie ein heftiger Muskelkater. Kann auch zu Kopfschmerzen führen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

B)abyrFFM


Danke,

das versteht man wenigstens. Was du geschrieben hast.

Das schlimme ist an den Kopfschmerzen ist, dass wenn ich meinen Kopf drehe es vorne an der Stirn / Haaransatz sticht. (schwierig zu beschreiben)

Und ist das Knacken denn auch normal? (fühlt sich an wie wenn Schmirgelpapier aufeinander gerieben wird, wenn ich den Kopf bewege)

LG

BabyFFM

-ZFlor7ette-


hallo baby,

mir ist letztes jahr auch einer draufgefahren und ich hatte auch ne HWS-zerrung. das ist wirklich normal dass man mehrere tage schmerzen hat.

das stechen an der stirn hatte ich auch. wenn ich mich recht erinnere, hat der arzt gesagt, dass das ein muskelstrang ist, der von der wirbelsäule bis vor in die stirn verläuft. durch diese "kopf vor und zurück bewegung" wird er ruckartig gedehnt. und dieser schmmerz den du fühlst, ist das "wieder zusammenziehen" des muskels.

hoffe, ich hab das jetzt richtig erklärt *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH