» »

Bettwanzen

L6ePidUerkeninPlan hat die Diskussion gestartet


Hallo

gestern habe ich bei einem Kumpel geschlafen. Er hat ein extra Sofa für Gäste. Als ich heute morgen aufwache habe ich 9 Stiche am Arm sehen aus wie Mückenstiche und jucken auch. Am Hals hab ich 1 am hintern ahb ich 1 etwas größreren und am linken Arm hab ich 1.

Dann hab ich das meinem Vater gezeigt er hat dann irgentetwas von Bettwanzen erzählt.

Wie sieht man den ob es Mückenstiche oder Bettwanzen waren :O

Antworten
E3nsiynct{o


Hey!

Hm... Rede am besten mal mit deinem Freund, vlt. hat er ja generell viele Mücken im Haus und du kannst dich schon beruhigen. Am allerbesten für uns wärs natürlich wenn du einen Stich fotographierst, wobei ich mir gar nicht so sicher bin ob man diese Stiche unterscheiden kann, gerade wenn du generell heftig auf sowas reagierst.

Wie gesagt, mach dir nicht allzuviele sorgen und tu etwas kühlendes, desinfizierendes und schmerzstillendes drauf (Apotheke!).

lg Ensincto

2n8k yeazrs xlater


Haben die Haustiere? Dann können es auch Flöhe gewesen sein.

LPimmonxade


hättest die couch mal durchsuchen sollen!

Bettwanzen verstecken sich gern unter kissen - oder ganz hinten in der couch - da wo's warm is :)

hatte die auch mal. hab sie aus ner fahrt nach paris mitgebracht ... ich hab die nur durch 5-maliges einräuchern meines Zimmers tot gekriegt.

kannst auch zum arzt - der sagt dir auch ob das nur harmlose mückenstiche sind !

sWofttamWpoxn


Ich habe vor 10 Jahren mal eine Woche lang im Schlafsaal einer Hütte übernachtet, in dem es Bettwanzen gab. (In der Gruppe, die nach uns in dem Haus war, war eine Allergikerin, die ein Moskitonetz dabei hatte. Dieses Netz war schon am ersten Morgen voller Bettwanzen. Das Haus wurde evakuiert und ausgeräuchert. Eine von uns hat - eigentlich unabsichtlich - eine einzelne im Schlafsack mit heim genommen, mit der ihre Mutter das Vieh dann identifiziert hat.)

Als ich heute morgen aufwache habe ich 9 Stiche am Arm sehen aus wie Mückenstiche und jucken auch.

Ich halte es für ausgesprochen unwahrscheinlich, dass es sich dabei um Wanzen handelt. Aus folgenden Gründen: Alle 15 Personen, die in dem Schlafsaal geschlafen haben, haben damals - z.T. sehr unterschiedlich - auf die Wanzen reagiert. Allerdings:

- Bei allen war das eher ein Ausschlag, als einzelne Stiche (Bei mir z.B. an Unterarmen und Unterschenkeln; bei meiner Schwester viel stärker und am ganzen Körper)

- Meine beste Freundin und ich haben diese Viecher schon in der ersten Nacht gesehen, massenhaft zerquetscht (wir hatten beide das Leintuch voller kleine Blutflecken), aber nicht ernst genommen. - Aber erst nach 4 Tagen hatte 1 Person ganz leichte Anzeichen eines Ausschlags. - Erst am Abreisetag (also 6 Tage nach der ersten Nacht) ist es bei 3-4 Personen allmählich auf der Haut sichtbar geworden. Noch mal zwei Tage später hatten alle aus dem Saal eindeutigen, unendlich juckenden Ausschlag.

Insgesamt: ganz anders als bei Dir: würd mir also keine Sorgen machen...

Bettwanzen verstecken sich gern unter kissen - oder ganz hinten in der couch

Und in Ritzen in den Wänden, usw. usf. -- wenn er die zu Hause hätte, müsste er ja auch was davon gemerkt haben...

L9eiderRkeiKnPlxan


also auf dem sofa waren keine spuren von tieren .. heute sind man die stiche kaum noch..

also mein kumpel hat 3-4 (mücken-)stiche..

können die mücken auch gekommen sien weil wir gestern zusammen auf ein feld gearbeitet haben und da sind wir um 0 uhr wieder nach hause und da sind wir bestimmt durch den ein oder anderen mückenschwarm gegangen aber stechen dann ca.11 mücken gleichzeitig zu?

bild: [[http://www.myimg.de/?img=ada1185a.jpg]] (nur der arm)

LdeideMrkVeinPlxan


ich friere auch die ganze zeit aber hab jetz 2 tage nicht richtig geschlafen kann das auch daher kommen?

S0amlexma


Die müssen ja nicht auf einmal gestochen haben... Kann auch nacheinander gewesen sein. Ich hatte jetzt mehrmals 3 Mückenstiche direkt nebeneinander.

Das, was du da hast, sieht nach Mückenstichen aus. Mach dir keine Sorgen.

CYhrisXtmiaxn1


Hi!

Ich kämpfe auch schon seit über 2 Monaten gegen Bettwanzen. Angefangen hats mit verdächtigen kleinen Blutflecken auf dem Leintuch...dann hab einen toten Käfer im Bett gefunden.......

Und als ich diesen dann mittels Internet als Bettwanze identfiziert habe, wars aus mit der Nachtruhe. :|N

Zuerst hab ich mein ganzes Zimmer ausgeräumt, und dabei einige Wanzenfamilien hinter Bildern, Einbaauschränken etc. gefunden und zunächst mal mit Vandal bekämpft....doch in bei diesen Viechern wirkte es leider nicht so phänomenal. :-(

Also kam der Kammerjäger, hat auch wieder ein bisschen rumgesprüht, war so eine 1-Mann Frima die anscheinend nicht so viel Erfahrung mit so einer Bekämpfung hatte...jedenfalls nach dem Motto "I'll be back" sah ich ein paar Tage wieder meine "kleinen Freunde" munter über die Decke marschieren. >:(

Nun hab ich einen weiteren Kammerjäger beauftragt, der ein neues thermisches Verfahren anwedet, bei dem das Zimmer auf über 55 Grad aufgeheizt wird, ist nicht gerade billig ( 900 € für 2 Zimmer, weil meine Eltern haben mittlerweile auch schon Besuch) aber hauptsache es wirkt. das Problem dabei ist nur, dass man 2 Starkstromanschlüsse mit 32 A Sicherung barucht, und das ist gar nicht so leicht bereitzustellen. Bei uns muss dazu der Hausanschluss provisorisch umgebaut werden.

Ich hoffe das danach dieser kleine Horrortripp ein ende nimmt... :-/

n3adj9a1234


hatte die auch mal. hab sie aus ner fahrt nach paris mitgebracht ...

ich auch! :-o

hat fasst ein jahr gedauert, bis ich sie los war ... und viele tränen, dass kann ich euch sagen >:(

Nun hab ich einen weiteren Kammerjäger beauftragt, der ein neues thermisches Verfahren anwedet, bei dem das Zimmer auf über 55 Grad aufgeheizt wird, ist nicht gerade billig ( 900 € für 2 Zimmer, weil meine Eltern haben mittlerweile auch schon Besuch) aber hauptsache es wirkt.

wow, wundert mich, dass das gemacht wird, wohnst du in einem altbau ???

Also kam der Kammerjäger, hat auch wieder ein bisschen rumgesprüht, war so eine 1-Mann Frima die anscheinend nicht so viel Erfahrung mit so einer Bekämpfung hatte...jedenfalls nach dem Motto "I'll be back" sah ich ein paar Tage wieder meine "kleinen Freunde" munter über die Decke marschieren. >:(

oh ja, bei mir war der kammerjäger VIER mal %-|

Idng_efaexra


Ich könnte fast wetten, dass es sich um Flohstiche handelt. Die sehen aus und fühlen sich an wie Mückenstiche, sind aber meist eher ein bisschen oval statt rund.

S"teph{-Bou-nty


... aus Interesse/Neugier den Faden geöffnet & gelesen...

jetzt juckt's mich!!!

;-D Steph

I3nge)faeUra


Vielleicht hat der Innenminister dein Bett verwanzt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH