» »

Herpes ! Was Tun???

*[lun/aax* hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben..

Seit nun gut einem Jahr leide ich hin und wieder unter starkem Lippen Herpes ...

Nun ja " hin und wieder" das ist wohl ziemlich milde ausgedrückt...manchmal lässt mich der Virus 4/5 Wochen in Ruhe.. manchmal meldet er sich bereits nach 2 Wochen wieder zu Wort.

Momenan habe ich schon wieder zwei schmerzende Bläschen an der Lippe. Ich war schon beim Heilpraktiker.. und ein wenig besser ist es auch vorerst geworden ( - war allerdings nie ganz weg ! ) Es hat manchmal auch eventuell hormonelle Zusammenhänge, da ich häufig Bläschen entdeckt bevor ich meine Regelblutung bekomme.

Salben wie Zoviray o.ä bewirken leider nicht wirklich viel. Gerne würde ich vorbeugend noch etwas tun oder so ..

Gibt es nicht einen Labello oder so etwas ?

Würde mich so freuen über Ratschläge.. ich bin mittlerweile wirklich ratlos und habe auch keine Lust mehr.. vorallem nicht wenn ich mit meinen 18 Jahren weiß wie oft im Leben mich dieses Disaster noch erwartet.. wenn man mal hochrechnet,, darf gar nicht dran denken !!!

Bitte helft mir ! :-(

Antworten
s8ummexr26


Hi Lunaa!

Bist du denn sonst auch viel krank? Ich hatte vor meiner mandelop ein sehr schlechtes immunsystem und hatte von daher auch sehr oft herpes....seit die mandeln draußen sind hatte ich kein einziges mehr..was auch hilft,ist die salbe triapten,ist eine herpessalbe aber verschreibungspflichtig,die ist viel besser als die zovirax und co. :)^

Dazu vielleicht streß vermeiden! ist mit eine ursache @:)

DDingBsDa0]000x2


Zahnpasta hilft auch ein bisschen ;-D ich hatte früher auch viel Herpes..dann über Nacht Zahnpasta drauf geklatscht..ist zwar etwas komisch weil es fest schmanted aber nach paar Tagen war das Herpes wieder weg. :-D

s+u_mmexr26


man sollte aber besser mal die ursache finden :)^

*zlunaax*


mmh ja .. das ist ja leider alles nicht so einfach... wie soll man denn die ursache finden ;-) ?? Stelle ich mir nicht so einfach vor, das herpes sooo viele ursachen haben kann.. mein immunsystem zB ist schon geschwächt, da ich einen igA-Mangel habe und leuicht anfällig bin.. Allerdings habe ich auch oft nicht im zusammenhang mit einer erkältung oder halsschmerzen herpes , jetzt zB auch !

Und Zahnpasta ist zwar ein altbekanntes Hausmittel dagegen.. aber das ist leider zu schlimm bei mir.. da hilft sowas "läppisches" nicht mehr.. leider...

Und man kann es ja auch nur bei akutem auftreten anwenden..

spuqmmeer2^6


wie gesagt,probier die triapten...! Die ist stärker und macht die lippen dann auch weich ,so das sie nimmer so spannen

c-alatthea


Hallo!!

Das mit dem Herpes ist so eine Sache - diesen Virus tragen viele, warum auch immer, in sich. ???

D.h. der schlummert in unserem Körper zzz- warum wir den nun gerade haben, ich glaub das kann uns keiner wirklich beantworten :|N

Warum und wie stark er ausbricht in Form der schmerzhaften Bläschen, das ist auch bei jedem total unterschiedlich.

Auf jeden Fall spielt das Immunsystem dabei eine entscheidende Rolle.

Bei mir isses so, daß ich z.B. seit Jahren keine Erkältung in Form von Schnupfen usw. bekomme, stattdessen diese blöden Bläschen und nur die Symptome einer Erkältung.

Die Bläschen dann entweder an der Lippe oder an der Nase. :-(

Ganz schlimm isses bei starker Sonne - da muß ich unbedingt immer meine Lippen mit einem Sonnenschutzstift ( wie ein Labello mit untersch. Lichtschutzfaktoren z.B. bei dm erhältlich als SUN DANCE Stift LF 20) pflegen.

Wenn ich das verpasse, kann ich quasi drauf warten auf die Bläschen!:)z

Ich hab jetzt mal mein Immunsystem ein bißchen in Schwung gebracht, in dem ich täglich eine Brausetablette VITAMIN C plus ZINK in Wasser auflöse ( kriegt man z.B. beim Aldi - das ist eine Packung mit 3 Röhrchen Brausetabletten ) hat mir sogar ein Arzt empfohlen!!

Das unterstützt die Abwehrkräfte. :)^

Ich kann Obst nämlich wegen einer Allergie so gut wie überhaupt nich essen.

Einfach mal probieren - Wunder kann man nicht sofort erwarten, aber wenn man das mal über einen längeren Zeitraum regelmäßig!! macht, finde ich das eigentlich ganz o.k.

Also, an alle - eine möglichst bläschenfreie Zeit *:)

g=rinYs_gxrins


Ich hatte früher auch oft Herpes an den Lippen oder an der Nase, mittlerweile kommt es nur noch

3,4 mal im Jahr, seit ich bewusst mehr Sport mache und gesund esse - mein Immunsystem ist jetzt stärker,

ach ja, Zink + Vitamin C-Tabletten hab ich auch genommen, die brauch ich jetzt aber nicht mehr...

Zur Vorbeugung wäre es am besten du stärkst dein Immunsystem, weil Herpes ja nur auftritt, wenn es

geschwächt ist!

lg

cDalatxhea


Ach, hab ich noch vergessen, sobald ich auch nur ansatzweise ein Kribbeln bemerke an den Lippen oder an der Nase - das ist ein sicheres Zeichen - Bläschen im Anmarsch ]:D

mach ich sofort!! Aciclovir Creme drauf - bei mir hilft das ganz gut - d.h. die bläschen sind nicht so schmerzhaft und es wird auch gar nicht so schlimm und heilt schneller und unkomplizierter wieder ab.

FylUau*sinxe


hallo aller seits, bin neu hier und habe Herpes-Bläschen immer wieder an den Schamlippen hab schon Tapetten-Kur usw. hinter mir sie kommen immer wieder, hat vielleicht jemand einen Tip für mich was ich noch machen kann; ist nämlich höchtst schmerzhaft und unangenehm.

Mkar:iJe_Venxne


Hab mal gehört man solle Honig drauf schmieren, da dieser anti-viral ist. Vielleicht solltest du das regelmässig zur Vorbeugung machen, denn Honig ist ja auch ein Tipp bei spröden Lippen. Aber Achtung: Abschleckgefahr ;-D

]1Ougt[Cmhi


an den lippen benutze ich die compeed-herpes-pflaster. damit ist das ganze weniger eklig, man kann trinken und essen UND es nimmt einen großteil der schmerzen. beim aufkleben muss man geduld haben, das erste verklebt man 100pro. aber wenn mans raus hat sind die wirklich gut.

man sollte die NICHT anwenden, wenn man arg viele härchen drumherum hat, sonst kanns beim abziehen von nem pflaster scho kurz weh tun *uargs* Ausserdem die Pflaster erst abnehmen wenn sie wirklich nur noch ganz locker aufliegen. dann gleich ein neues drauf bisses wirklich abheilt. damit hab ich einen lippenherpes nur 7 tage gehabt, statt einiges länger. jetzt grad hatte ich einen an der nase - und da sind die pflaster bei mir nicht praktisch... bei den ganzen kleinen härchen drum herum wärs abziehen ziemlich fies geworden ;-D ausserdem störts an der nase ja nicht beim trinken oder essen - sieht nur unglaublich widerlich aus {:(. die leute gucken einen damit immer an, als wär man ein monster!:|N

g`er+schxi


Ich kenne dein Problem und ich habe auch schon vieles ausprobiert. Im Winter habe ich wirklich aller 3 Wochen ein neues Bläschen, entweder an den Lippen oder an der Nase. Vor kurzem hatte ich ungewöhnlicherweise auch im Sommer Herpes (an der Lippe). Es lag womöglich am Stress und an meinem Zyklus ;-) (ja Herpes vor oder während der Mens ist ganz typisch). Ich habe den Tipp bekommen, eine dünne Scheibe frischen Ingwer auf den Herpes zu drücken. Das machst du am besten 3-4 mal täglich. Auch frischer Ingwertee (nein nicht aus dem Beutel) dazu unterstützt das abheilen. Eigentlich wirkt Ingwer nur antibakteriell, aber mir hat es auch beim Herpes ganz gut geholfen. Ich hatte schneller wieder Ruhe. Nach 3 Tagen habe ich das Bläschen, wenn man das dann noch so nennen kann, nur noch mit Pyolysin-Salbe eingecremt, damit es schneller abheilt.

BQamPbamK-01


Hallo,

von den Dingern kann ich auch ein Lied singen.

Ich hatte Zeiten, da war der Eine noch nicht verheilt, da kam schon der Nächste...

Was hat geholfen?

Zuerst einmal war das eine Zeit mit viel Feiern, Alkohol und wenig Schlaf.

Nach einem 'harten' Abend hatte ich mit ziemlicher Sicherheit einen Herpes.

Ich lebe nun viel gesünder.

Dann kann ich dir Pancivir (Fenistil) empfehlen. Hilf bei mir besser als Aciclovir (Zovirax).

Ausserdem hat es mir geholfen die Virenlast zu reduzieren. Die sitzen ja in den Nerven und warten da auf die nächste Attacke. Deshalb wird man die ja auch nicht wieder los.

Da haben 2 Sachen geholfen.

Zum einen hat mir meine Zahnärztin die Bläschen mit Laser behandelt.

Das hat den kleinen Biestern ganz gut zugesetzt.

Und dann habe ich mir ein verschreibungspflichtiges Medikament besorgt (Auf den Namen komme ich jetzt nicht)

Das ist eigentlich gegen Gürtelrose gedacht, also mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Das hat ihnen endgültig den Gar ausgemacht.

Jetzt ist es mei mir auch so, dass ich eigentlich nie eine Erkältung oder so habe,

sondern mich nur etwas angeschlagen fühle und einen Herpes kriege.

Das ist so 3-4 Mal im Jahr. Damit kann ich gut leben.

B`ambawm-01


Zostex

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH