» »

Kaputte Kopfhaut nach dem Haarefärben

MViri22x222 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute

Ich habe mit heute die Haare gefärbt und nun ist ein teil meiner Kopfhaut am Hinterkopf total rot und nass! Das sieht aus, wie als wenn ich mir den Kopf eingehauen hätte.

Ich hatte noch nie Probleme beim färben! Aber ist das schlimm? Muss ich mir gedanken machen & zum Arzt oder einfach abwarten bis es verheilt?

Antworten
j&oi


Hallo.Ich als Friseur kann dir erst mal raten mit kaltem Wasser lange zu spülen über den ganzen Kopf.Danach würde ich nichts ,also keine creme oder ähnliches drauf geben ,und wenn es morgen nicht besser ist zum Hautarzt. warscheinlich ne allergie , auch wenn du dass gleiche produkt scho öfter genommen hast

v~og8ue6Q6


hey, hört sich an, als ob du eine verbrennung hättest. hast du fenestil im haus? oder halte kein kopf unter handwarmes wasser. mach ein termin beim arzt ab, das feuchte ist wundwasser, entzündungsgefahr. gute besserung. *:)

MviXri222F22


Das Produkt hatte ich noch nie genommen! Ich hatte nur bis jetzt noch nie Probleme beim Färben!

Kann das gefährlich werden mit meiner Kopfhaut?

Mziri2D222x2


Schmerzen hab ich allerdings nicht! Ich hätte das nicht mal gemerkt! Hab da nur dran gefasst, weil sowas wie ein Blatt vom Baum gefallen iss und das musste ich aus meinen Haaren pulen!

Aber kann da nun noch was schlimmes passieren? Weil ich hab am 1.9. grad nen neuen Job angefangen, wenn ich da morgen schon krank mache wegen Hautarzt :(v Kommt nich so gut! Und nachmittags haben die ja alle schon zu.

s`cho_komQuexsli


Ich will dich nicht beunruhigen, aber bei meinem Bruder hat das auch so begonnen...

2 Tage später war sein Kopf wie eine Wassermelone angeschwollen. Er sah aus wie jemand nach einer Schlägerei und er konnte nicht einmal etwas sehen weil die Schwellungen seine Augen zugedrückt haben...

Wenn es schlimmer wird, dann geh' zum Hautarzt. Solltest du gar zuschwellen fahr ins Krankenhaus und lass dir ne Spritze geben.

Bei meinem Bruder ging das leider nicht weil sich das Zeug nicht mit seinen Epilepsie-tabletten vertrug.

Er musste 2 Wochen drunter leiden...

So kann sowas ausschauen: [[http://bit.ly/137M9b]]

Liebe grüße,

schokomuesli

MDiri22V22x2


Oha das hört sich nicht gut an!!

Bis jetzt hab ich keine Schwellungen oder sowas. Nur kaputte Kopfhaut! Aber was nicht ist, kann ja noch werden!

Aber Panik bekomm ich jetzt doch -.-

Ich hab mir vorhin nochmal die Haare mit Wasser ausgewaschen! Ich hoffe echt da kommt nichts mehr :(

Auf jeden fall wars das letzte mal das ich mir die Haare färbe, soviel steht mal fest!!

h(eiidi6x9


sowas hatte ich auch alles geschwollen, hohes fieber schüttelfrost, übelkeit u dann mit kreislaufkollaps ins krankenhaus

MviriI2n222x2


OHHHHHH MAN!!

Das ist heftig! In welchem Zeitraum nach dem färben hattets du das denn heidi69??

hYei$di69


beim ersten mal, wars 3 tage nach dem färben beim friseur und beim 23. mal fast ne woche danach

MCiyrih2222x2


Na ich bin gespannt ob ich noch was bekomme!

Nun ist meine Kopfhaut gespannt, aber ich habe nicht mehr soviel Schorf auf dem Kopf! Und es ist auch nich mehr so dolle Nass wie gestern!!

MqiYri2x22x22


Achja mir fällt da grad was ein! Und zwar, hab ich schon seit langem Schuppen & nun ist mir mal aufgefallen, dass man dann eh nich färben darf |-o

Vllt deswegen verbrennungen'?

h}eidxi69


üps nicht 23. mal sondern 2. mal |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH