» »

Schwindel durch Klimaanlage?

CWhr+is18x08 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir wird in letzter Zeit des öffteren schwindelig, wenn ich mich in klimatisierten Räumen aufhalte, z. B. im Hotelrestaurant oder im Auto. Manchmal ist es so schlimm, daß ich denke, mir fällt alles aus dem Kopf.

Gibt es so etwas überhaupt? Kennt das jemand?

Antworten
u[tlaweriPler


also lass dich mal checken!:-o

P}fle$getxussi


Allergien bekannt?

Mir gehts ähnlich in manchen Kaufhäusern ... offenbar verteilen manche Klimaanlagen auch Schimmelsporen o.ä. mit der Luft und darauf reagiere ich ... auch auf Duftstoffe, die in manchen Kaufhäusern verwendet werden und mit der Klimaanlage verteilt werden ...

C<harlxieh


Ich weiß das ich die Heizung einer Klimaanlage garnicht verkrafte.. bekomme Kopfschmerzen und mir wird richtig Übel.. an einer Allergie kann es nicht liegen, hatte das schon auf der ersten Fahrt mit unserem neuen Auto..

Mich interessiert es auch woran es liegt

CPhfarlxiSexh


Huch, was hab ich da geschrieben? Ich meine Heizung im Auto

CbhriHs180x8


Hallo, muß ich wirklich mal beim Arzt abklären lassen. Kopfschmerzen habe ich dann eigendlich weniger. Nur immer dieses blöde Schwindelgefühl. Das mit den Schimmelsporen kann natürlich sein, die Klimaanlagen werden ja auch bestimmt nicht gereinigt. In Geschäften habe ich das auch schon mal.

Vielen Dank für eure Antworten und noch ein schönes Wochenende. @:)

SHchadstAofferxmittxler


Klimaanlagen in öffentlichen Gebäuden müssen regelmäßigen einer Wartung unterzogen werden. Die Art, der Umfang und die Intervalle dieser Wartung werden in der VDI 6022 detailliert vorgeschrieben. Bei diesen Untersuchungen wird auch eine Luftkeimmessung durchgeführt, bei der unter anderem auch Schimmelpilze bestimmt werden. Dabei wird die Außenluft mit der aus der RLT-Anlage verglichen. Bei RLT-Anlagen mit Befeuchter wird außerdem regelmäßig auf Legionellen getestet.

Probleme machen heute eher andere Faktoren, wie zB die Lufttemperatur, die Luftgeschwindigkeit und die relative Luftfeuchte. Die Auswirkungen dieser Faktoren auf unser Wohlbefinden und das Behaglichkeitsgefühl sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Es ist durchaus denkbar, dass sekundär auch der Gleichgewichtssinn und/oder der Kreislauf beeinflusst werden.

Auf jeden Fall sollte das mit dem Arzt durchgesprochen werden.

Mit freundlichen Grüßen, Rainer Bold.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH