» »

"Schwellung" Oberbauch links

pM0xny hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor 1 1/2 Jahren festgestellt das meine linke Oberbauchseite deutlicher zum vorschein kommt (ich bin übergewichtig, aber dennoch noch förmig), nachdem ich dort auch starke Schmerzen hatte, bin ich zu einem Arzt gegangen. Dieser war nicht mein Hausarzt, sondern da ich bei meinem Freund war, eine ersatzlösung. Die Ärtzin nahm meine Probleme gar nicht ernst, ich erzählte ihr davon, plus die Magenprobleme die ich hatte, bekam MCP und ein verweis auf einen Chiruge, der nur vorsichtshalber nochmal drüber gucken sollte, da sie nichts sehen und ertasten konnte.

Ich war nicht beim Chiruge, denn ich kam mir einfach verarscht vor, sie hatte den verdacht auf einen Rippenbruch, dessen Symptome gar nicht zu den meinigen passen.

Nun habe ich diese "Schwellung" seit dem dauerhaft, aber mir ist heute, nach einer auch ganz ehrlich >erfolgreichen< langen Party aufgefallen, das mein Oberbauch unter der Schwellung fast wie eingefallen gewirkt und viel tiefer ist als auf der anderen. Unter der linken Brustseite, habe ich einfach eine hervorstehende Delle die auf der andere Seite nicht ist. Man sieht einfach den Unterschied rechts und links. Angst macht mir einfach nur dieses "eingefallene" unter der "Schwellung" plus das mittlerweile immer stärkerwerdende Druck Gefühl was ich habe.

Meine Frage ist einfach nur, kennt jemand diese Symptomatik, liegt es einfach an meinem harten Wochenende, oder sollte ich wirklich mal zum Arzt, weil ich ein ernsthaftes Problem habe, mir einfach was einbilde oder sonstwas.

Ich habe schon gegoogled,nicht wirklich was gefunden, nur das es warscheinlich die Milz ist.

Helft mir bitte, ich weiss nicht wie ernst ich das nehmen sollte.

Liebe Grüße

Antworten
RAem&u-lxa


Wenn die Ärztin vor 1 1/2 Jahren dich nicht ernst genommen hat, wieso bist du nie zu einem anderen Arzt gegangen? ???

Ich hab keine Ahnung was es sein könnte, geh mal zum Arzt. Vielleicht ein gutartiges Geschwür? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH