» »

Tochter ist gerade kurz ohnmächtig geworden!!

M+ililPi7q7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Tochter hatte gerade Nasenbluten als sie in der Wanne war. Sie rief mich und ich holte sie raus und hielt ihr einen kalten Waschlappen an die Nase. Sie hat öfter Nasenbluten muss ich dazu sagen.

Dann sagte sie, ihr sei schwindelig und schlecht, und dann brach sie über dem Waschbecken zusammen und verdrehte die Augen. Habe sie auf den Boden gelegt. Ich habe sie dann angeschrien und habe ihre Beine hochgehoben. Dann sah sie mich erschrocken an und meinte, "Was ist passiert? Ich habe gerade geträumt".

Nun liegt sie hier, Beine hoch und kalten Lappen im Gesicht. Ihr geht es gut und sie redet ganz normal mit ihr.

Was tun?

Antworten
pNapuxla


Wie alt ist deine Tochter?

M'illLi77


Sie ist 9

AirKtax2x6


Hallo,

solch kurze Bewusstlosigkeiten sind nicht selten. Allerdings wird in jedem 1. Hilfe Kurs und generell gesagt, dass damit nicht zu spaßen ist und man auf jeden Fall die Ursache abklären lassen sollte.

Beobachte sie gut- sollte es ihr weiterhin übel sein und sollte der Schwindel nicht verschwinden würde ich heute noch ins Krankenhaus fahren. Wenn sie erbricht sowieso. Vielleicht hat sie sich während sie in der Wanne war irgendwo den Kopf gestoßen. Ist ja nicht ausgeschlossen.

lg

s|po\oky7x9


so wie es klingt hat der kreislauf einfach das warme bad nicht vertragen.

ist mir auch schon passiert.

wenns ihr wieder gut geht würd ich abwarten.

aber das nasenbluten auf jeden fall abchecken lassen,wenn es mehrmals vorkommt.

da kannst dann ja direkt den vorfall im bad mit ansprechen.

sKcullxie


Ich wuerde einen Arzt anrufen

pzapuDla


Ich würde nichts Schlimmes dahinter vermuten. Kann sie sonst Blut sehen?

ADnediis


Ich würde sie heute nacht nicht allein schlafen lassen.

AYrQt$ax2x6


Direkt was Schlimmes würde ich auch nicht annehmen. Dennoch war sie kurz ohnmächtig, das sollte man abklären lassen. Zumal die TE ja schrieb, dass sie öfter schon Nasenbluten hatte und sowas bisher noch nicht aufgetreten ist.

MrilYlix77


Also ich habe gerade bemerkt, dass das Badewasser ziemlich heiß war. es lief noch rein, als sie schon drin war.

Mann, zum Glück ist sie nicht in der Wanne bewusstlos geworden!

Ihr ist jetzt weder schlecht, noch schwindelig. Liegt hier auf dem Sofa, Beine bissel hoch, mit nem kühlen Lappen.

Ich werde morgen früh mal beim Arzt mit ihr vorsprechen.

Kürzlich hatte sie eine Metallkugel verschluckt (hatte ich hier auch geschrieben) und wir haben nicht gesehen, dass sie rauskam (konnten nicht immer kontrollieren). Vielleicht hängt es damit zusammen?

Naja, ich glaube, das war wirklich die heiße Wanne. Jetzt redet sie wieder wie ein Wasserfall.

Mann, was für ein Schreck!

A{r@tax2x6


kleiner Tipp am Rande:

In dieser Situation eher den Oberkörper etwas erhöht lagern und nicht die Beine hoch :-)

HWypa*tixa


So etwas passiert relativ häufig bei Kindern/Jugendlichen; kann ich mich aus meiner eigenen Kindheit auch erinnern. Wenn es nur kurze Zeit gedauert hat, würde ich mich nicht aufregen.

M`r.Pu%schel


In dieser Situation eher den Oberkörper etwas erhöht lagern und nicht die Beine hoch

Kannst du das was erläutern?

s)c&ulGlixe


Wenn es ihr jetzt nicht gut geht..wuerde ich auf jeden Fall jetzt mit ihr in ein Krankenhaus fahren....wenn es nur eine harmlose Ohnmacht wegen dem heissen wasser haette...haette sie doch kein Nasenbluten..es muss nix schlimmes sein...aber es ist moeglich..das es etwas ernsteres ist...

Beine hoch legen und ihr Wasser und etwas Suesses (Zucker hilft auch)geben ..nur wenn sie moechte..nicht wenn ihr schlecht ist..

s8cullxie


sorry...wegen dem heissen Wasser waere...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH