» »

Knubbel in der Wange

r_icky}smaus hat die Diskussion gestartet


Vorgestern ist mir aufgefallen,daß ich einen erbsengroßen Knubbel in der linken Wange habe.Es fühlt sich ein wenig an,als hätte man ne leichte Zahnfleischentzündung,daher dachte ich auch erst,es wäre eine,bis ich dann mal nachgefühlt habe und es nichts mit den Zähnen zu tun hat.es ist alsodirekt in der Wange aberweit über den Zähnen.Man kann es von innen fühlen,aber auch wenn man von außen draufdrückt.ein wenig tut es weh,aber nicht sehr doll.kennt jemand so etwas??

Antworten
pGe=ps


Pickel, kleiner Abszeß oder verstopfte Talgdrüse.

rMick(ysmaxus


auch ohne irgendeine öffnung oder sonstiges?also unter der haut?den gedanken hatte ich nämlich auch shcon

G1litRzerSxand


Hatte auch mal hinterm Ohr so einen Knubbel, war ein geschwollener Lymphknoten da ich eine leichte Mandelentzündung hatte! Er war beim draufdrücken leicht beweglich und hat auch etwas wehgetan. Vielleicht hast du ja eine Zahnfleischentzündung oder im Ohr hat sich etwas entzündet.

Geh am besten am Montag zum Arzt!

ppeps


@ GlitzerSand

erbsengroßen Knubbel in der linken Wange

Dort sind keine Lymphknoten.

rtick\ysmauxs


ich weiß net,wo die lymphknoten überall verteilt sind,aber mandelentzündung hab ich angeblich shcon chronisch.wer weiß.ist aber ansonsten genau in der mitte zwischen ohr und zähnen,deswegen komisch.bewegen kann ichs auch.

RpemuQ-lxa


genau in der mitte zwischen ohr und zähnen

Also nicht in der Wange? ???

hnyxpe


ich hab auch nen knubbel in der wange.. der is so ziemlich in der mitte von der linken seite vom kiefer..den hab ich aber schon ewig und ich kann den von außen mit der hand bewegen.wollte auch mal wissen was das ist aber vergess es immer den arzt zu fragen

G*litzerqSand


Jetzt wo du´s sagst, ich hatte vor nem halben Jahr auch mal einen im Wangenbereich, genau neben dem Tragus:

[[http://images.auctionworks.com/hi/69/68831/tragus.bmp]]

Also das war so 2-3cm neben diesem Ohrring. Mein Arzt meinte außerdem, man hätte überall Lymphknoten, und immer wenn sich was entzündet, dann schwellen sie an. Ich hatte damals ein Abszess im Ohr, der sich zuerst wie ein ganz dicker, fieser Pickel anfühlte! Da die Abszessflüssigkeit (oder auch Eiter) nicht von allein abfließen konnte, entzündete sich das ganze, der Lymphknoten in der Gegend wurde dick. Der Arzt nahm sich einen Holzspatel und sagte: Beissen sie mal ganz fest die Zähne zusammen!;-D

Dann hat er das Teil mit einem Ruck aufgerissen, da kam was raus :-/! Dann gab er mir noch ne Creme mit und gut wars. Der Knoten verschwand dann auch. Hast du denn in der Nähe irgendwas verdächtiges entdeckt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH