» »

Gebrochener Nagel

C*lansRonnxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin vorhin mit meinem Fuß (Barfuss) frontal gegen die Tür gescheppert, dabei ist mein zehennagel in der Mitte also von oben nach unten durchgebrochen.

Es hatte nix geblutet und schmerzen bis auf die zehenspitze vom aufpall hatte ich auch nicht.

ich habe mir ein pflaster drum gemacht und so eine art kleinern druckverband gemacht in der hoffnung das ich, wenn ich den lange genug drum lase der Nagel von selber wieder zusammen wächst.

Ich habe angst zum arzt deswegen zu gehen, meine horrorvorstellung ist das der nagel weg muss ne da bekomme ich einen Schauer wenn ich nur dran denke.

Kann der Nagel denn so wie ich das mache wieder zusammen wachsen, hat das schonmal wer gehabt und kann mir mehr dazu sagen?

Antworten
r(ingxelx78


Sorry, Clansonne, aber der Nagel wird nicht mehr zusammenwachsen, da er nur aus toten Zellen besteht.

Zur Not versuchs vielleicht mal mit Nagellack, als Art "Kleber", aber ob das so lange hilft, bis der Schaden rausgewachsen ist? Keine Ahnung...

Wenigstens hast Du keine Schmerzen!

u:nMkomp&liziexrt


Hallo

so ein Mist aber auch

Also der Nagel kann absolut nicht zusammenwachsen, weil der wächst nur an der ich sag mal Grundlinie. Haare können auch nicht zusammenwachsen. Irgendwann nach langer Zeit wächst das gespaltene Teil nach vorne raus, aber du wirst kaum solange den Nagel verbinden können, zumal da doch eine Eintrittspforte für Keime ist - sprich Nagelbettentzündung.

Du kannst es vielleicht versuchen und solange er nicht weiter einreißt undvorallem sich nicht entzündet könnnte es vielleicht mit viel Geduld und Pflege klappen. Aber ich glaube kaum daß du um eine Entfernung des Nagels rumkommst

CWlansRonnxe


danke für die antworten tut sowas denn weh wenn der nagel entfernt wird? wie läuft das denn ab? ich bin sehr schmerzempfindlich und bekomme jetzt wo ich noch gar nix weiß schon zustände.

wenn es nicht weh tut dann gehe ich gleich morgen früh zum doc.

rxinNgel(7x8


Ich würde Dir lieber ne andere Antwort geben, aber weh tut das schon. Allerdings nur kurzzeitig. Zumindest war das bei mir so. Nicht, dass der Nagel vom Arzt gezogen wurde, war ein "Unfall" bei Spielen als Kind, bei dem ich mir den kompletten Nagel vom großen Zeh aus dem Nagelbett gehoben hab... Aber

Eine Entzündung schmerzt wohl wesentlich mehr. Du kannst ja erst mal beim Arzt nachfragen, vielleicht ist es ja gar nicht nötig.

r1ingeolG78


Ups... das allein stehende "Aber" gehört da nicht hin.

uGnkom{plizi5erxt


Beim Doc bekommst du eine örtliche Betäubung wenn er runter muß

Aber es zieht dann schon etwas die nächsten Tage

F rau D2in(genxs


Du kannst es mal bei einer Podologin versuchen, dort kann man dir einen künstlichen Nagel basteln und ankleben. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

l&i7lalot~us2x3


Ich würd ihn auch nicht gleich ziehen lassen. Wenn du den Nagel irgendwie fixiert bekommst, dann könnte doch die chance bestehen, dass er einfach normal rauswächst.

Ich würd mir wahrscheinlich auch n Kunstnagel raufmachen und sehen was passiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH