» »

Nachtschweiß, Müdigkeit, Haarausfall, was ist los?

A8maren_a Kirxsche hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

mein Freund hat seit über einem Jahr ziemlich starken Nachtschweiß, außerdem staken Haarausfall, Schuppen (dank Head&Soulders zum Glück nicht mehr) und ist aufällig schnell müde abends (trotz ausschlafen). Und er ist den ganzen Tag sehr hibbelig und nervös....

Kaum ist er eingeschlafen schwizt er so stark, dass ich ihn nach ca 20 Min wecken muss und er sich sein völlig durchnässtes Shirt und die nassen shorts ausszieht...er hinterlässt richtige wasserflecken auf dem laken....Blutabnahme hatte er vor ca. einem dreiviertel Jahr deshalb, da kam nix raus. Habne schon eine neue Decke versucht, hat aber auch nix gebracht.

Was vielleicht noch wichtig ist, er hat eine Suchtvergangenheit, (nicht in der schwersten Ausprägung eher immer an den Wochenenden, da dann aber heftig) die er aber seit ca. 5 Jahren komplett hinter sich hat. Das kann ja wohl kein Entzug mehr sein ??? Er leidet psychisch auch ziemlich unter einer Geschichte aus seiner vergangenheit (was im letzten Jahr dank "stellen der Probleme" schon viel besser geworden ist) , würde aber niemals eine therapie machen....Kann das allein die Psyche sein?

Kann uns jemand einen Tipp geben, wir machen uns langsam ziemlich Sorgen. Wo sollen wir noch suchen..?

Liebe Grüße @:) *:)

Amarena

Antworten
S!hee>p


Würde jetzt als erstes auf ein Schilddrüsenproblem oder Vitalstoffmangel tippen. Würde den Arzt mal darauf ansprechen. Der kann dann entsprechnde Untersuchungen einleiten und noch mal ein Blutbild machen

A.ma5renma KiLrsgchxe


Angeblich waren diese werte auch ok.....ich weiß man könnte da mehr nachforschen aber daran haben wir noch nicht gedacht....das ist eine gute idee...danke.

l\ady-ulike


hm bei den symptomen würde ich auf sd überfunktion oder was mit den lymphknoten vermuten :-/

:)*

AOmarenJa Kirshche


was mit den lymphknoten.......? Wie soll man da am Besten suchen?

l+adyH-like


bei nachtschweiss geh zum arzt eskönntelymphknotenkrebs (im schlimmsten fall)sein

NACHTSCHWEISS GEHÖRT ABGEKLÄRT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und damit spasst man nicht

*:)

A>marenai Kirscxhe


Krebs ist ausgeschlossen....ich weiß das man damit nicht spaßt %-|

Z9wackh4x4


Krebs ist ausgeschlossen

Gratulation, wenn Du das so klar sagen kannst!

Wie Du aus dem Forum "Hormone und Stoffwechsel" leicht sehen kannst, werden Schilddrüsenwerte leider sehr oft als "OK" bezeichnet, wobei das aber oft einer eingehenderen Betrachtung nicht standhält. Wenn Du willst, kannst Du die Werte ja mal hier einstellen: fT3, fT4, TSH, die Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK (alle 6 Werte mit Angabe der Normbereiche), die Größe der SD und die Beschreibung des Sonogramms. Entschuldige bitte, aber auf diesem Gebiet gebrannte Kinder glauiben nur, was sie selbst gesehen haben.

Alles Gute für Deinen Freund!

RSemNu-lxa


Krebs ist ausgeschlossen

Wieso ist das ausgeschlossen? ???

A:marena/ Ki1rsche


Weil er schon öfter wegen den Nachtschweiß beim Arzt war und der ihn schon ausreichend in die Richtung Krebs untersucht hat.

@Zwack44 SD werte habe ich nicht zuhause müssten wir beim Arzt besorgen....AK tests wurden nicht gemacht...ich tippe auch auf die SD. (Bin selbst gebrandmarktes SD kind ;-)) Männer sind nur nicht so leicht zum Arzt zu bewegen. Es will nicht mehr hin :(v

ZLwack:4x4


Hallo Amarena Kirsche,

ich habe einmal gehört, Männer seien immer gleich sterbenskrank. Unter solchen Umständen schwingt sich dann der eine oder andere doch zum Arztbesuch auf - es sei denn, bei seiner Liebsten ist es gemütlicher. Vielleicht liegt da der "Fehler"?

Wie ist es denn möglich, dass Du die SD-Werte nicht selbst gesehen hast, obwohl Du gebranntes Kind bist?

Schönen Restsonntag!

A4mare!na K.irscxhe


Weil ich nicht mit Ihm beim Arzt war...ich dachte der packt das allein. ICh werd wohl in die Hand nehmen müssen...

ebenso Zwack *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH