» »

Wunde Stelle im Mund - bitte um Rat

dhipodMiwo hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen, *:)

hab seit dieser Woche, keine Ahnung wann genau, recht starke Schluckbeschwerden, da im meinem Mund eine Wunde Stelle ist und diese folglich sehr langsam abheilt. Man sagt ja zwar, hab ich zumindest irgendwo gehört, dass Schleimhautartiges Gewebe schneller heilt als anderes, aber daran glaub ich nicht. Hab auch schon versucht eine Kamillen-Salbe aufzutragen, die zumindest den Schmerz vorübergehend stoppt, doch bevor ich an der Stelle ankomme, tritt der Würgereflex ein. Wie es dazu kommt weiß ich auch nicht. War irgendwie auf einmal da :-( :°(

Ich hab den Mist mal fotografiert und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, Tipps geben oder sowas..

- starke Schmerzen

- Rötung

- sieht nach einer Wunden Stelle aus

Hoffe echt jemand kann mir IRGENDWIE weiterhelfen.. ich halt's echt nicht mehr aus.. jedes Mahl wird gleich zur Qual! :°( :(v

Liebe Grüße

dipodiwo *:)

Bild 1: [[http://www.bilder-hochladen.net/files/bxed-d.jpg]]

Bild 2: [[http://www.bilder-hochladen.net/files/bxed-e.jpg]]

Tut mir Leid wegen der schlechten Quali.. meine Internetverbindung schafft es nicht 1MB upzuloaden..

Antworten
HUase


Das ist eine Aphte. Die braucht ihre Zeit bis sie abgeheilt ist, etwas erleichternd wirkt Pyralvex aus der Apotheke. Ansonsten mal in die Suche eingeben *:)

dFipoxdiwo


Hi und erstmal danke für die schnelle Antwort.

Gut, das es heilbar ist ^^.. kenne Leute, bei denen.. naja, das würde zu weit führen.

Du meinst also, es sei das [[http://de.wikipedia.org/wiki/Aphthe]] und ich kann es hiermit [[http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Pyralvex]] behandeln? Hört sich gar nicht so übel an ^^.. nur ich frag mich dann, wie zum Teufel das Ding da hinkommt? Ist nicht so, dass ich mit meinem Rachen kauen würde oder so ;-)

Liebe Gruß

LuiliEfxee


Hallo!*:)

Könnte evt. eine Aphte sein. Ich hab das auch öfters, meist an der Lippe innen und es tut höllisch weh. Brennt es? Besonders wenn Essig etc. dran kommt? Bei mir dauert es ca. 4 Tage bis es abheilt ohne was drauf zu tun (aber dass Du es schon eine Woche hast ist schon seltsam) es gibt aber auch spezielle Salben dafür, einfach in der Apotheke fragen (sind aber recht teuer). Kann natürlich sein, dass es schlecht abheilt, weil ja auch das Essen und Trinken dran kommt.

Das mit dem Würgereiz ist natürlich blöd, was man da machen könnte, weiss ich auch nicht, hab es eben immer nur vorne im Mund.

Wenn es aussieht wie kleine weisse, pelzige Blasen, könnte es auch Mundfäule sein.Das hatte mein Sohn (2,5) diesen Sommer und es hat sich auf der Zunge, im Rachen und der Backe innen ausgebreitet. Das muss höllisch weh tun, denn er hat eine Woche kaum gegessen und getrunken und dabei nur geweint. Geholfen hat letztendlich eine Suspension (Moronal Suspension) aus der Apotheke. Die muss man mithilfe einer Pipette auf die Stelle auftragen.

Hoffe, ich konnte Dir helfen ;-) und Gute Besserung!

Gruß Lilifee *:)

McondhQäschxen91


gurgel mal mit kamille und lutsch bevor du was ist dobendan.. die betäuben den ganzen mund da haste keine schmerzen mehr :)^

M]ondhä.scShexn91


[[http://www.vfg.ag/artikelbilder/27300-00.jpg]] hier so sehen die aus :)^

d9ip5odixwo


Okay, dann danke auch an euch beiden nochmal ;-)

Wird dann tatsächlich eine Aphthe sein, hatte so was auch schon öfter..

Nur nicht da hinten und da dacht ich mir, ich schreibs hier mal rein ;-)

Gut, dass jemand geantwortet hat ^^

Das Zeug Dobendan (keine Ahnung was weiß ich^^) kenn ich..

werds mir morgen aus der Apotheke holen und lutschen bis es weg ist.. ;-D

Liebe Grüße und Danke nochmal ;-) :)^

H}as4e


Keine Panik, das ist was völlig normales. Dobendan betäubt, ich würde eher Pyralvex nehmen *:)

dvipodixwo


Über Pyralvex hab ich gelesen, dass es aufgetragen werde muss..

das erweist sich als hinderlich, da ich vorher mein Abendbrot auskotze ^^

Das Ding liegt nämlich soweit hinten, dass eine Würgereiz entsteht/der Würgereflex greift ein..

Aul\essxa29


das ist SICHER eine Aphte.. hatte ich auch mal... mindestens 2 Wochen starke Schmerzen konnte kaum sprechen.. kommt drauf an, wo die sitzt... dauert lang zum abheilen, gibt aber was in der Apotheke...

LG

Alessa

A(le*ssa2x9


das is übrigens ne Viruserkrankung... (falls es noch nicht geschrieben wurde..)

d_ipodi}wxo


Viruserkrankung hervorgerufen durch _______ ? ;-D

AUlaessGa29


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Aphthe]]

da stehts genauer...

dauert halt lang bis das wieder weg is.. das is die schei...e

LG

ALessa

d4ipoDdiwxo


Hab mir erstmal Dolo-Dobendan besorgt.. für 10€ o.O Aber das ist es wert :D

Endlich ein wenig Erlösung xD :D

SXhee{p


Bei Aphten sollte man ein paar Tage so wenig wie möglich die Zähne putzen. Kein Witz, das hilft wirklich ;-)

Außerdem sollte man bei Aphten auch der Ursache auf den Grund gehen. Meist lösen Mangelerscheinungen diese Dinger aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH