» »

Schweißdrüsenüberfunktion, braune flecken durch Aluminiumchlorid

ZMi.trOonenFmelixsse hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

also wie man schon lesen kann leide ich unter einer Schweißdrüsenüberfunktion. Das wurde hier ja schon oft thematisiert. Ich habe längere Zeit eine Aluminiumchloridlösung benutzt um das schwitzen zu reduzieren. Also erstens Mal hat es nicht geholfen und zweitens habe ich jetzt braune Flecken an den Achseln, die ich mir nur durch das Auftragen dieses Deos erklären kann. Hat jemand damit ähnliche Erfahrungen gemacht?

Und wie schädlich ist es eigentlich eine Op durchzuführen. Ich denk mir halt, dass es dann vielleicht an einer anderen Stelle zu schwitzen anfängt, wenn es unter den Achseln nicht mehr raus kann...

Danke für eure Antworten

Antworten
SDiJlbexr


Ich denk mir halt, dass es dann vielleicht an einer anderen Stelle zu schwitzen anfängt, wenn es unter den Achseln nicht mehr raus kann...

soweit ich weiss, kommt es tatsächlich manchmal zu kompensatorischem Schwitzen.

Jedoch denke ich mir, schwitzt man ja zur Kühlung des Körpers - die Achselhöhlen sind da nur ein kleiner Teil.

Vielleicht wäre auch Botox eine Alternative für dich; wenn es da zu kompensatorischem Schwitzen käme, wäre das bald wieder weg, weil Botox nur so ca. 6 Monate wirkt. Zusätzlich bezahlen viele Krankenkassen einen Teil davon. Und den allermeisten Menschen bringt es was.

Das mit den braunen Flecken kenne ich persönlich nicht. Was war denn das für eine Lösung, wurde die in der Apotheke gemischt? und was für braune Flecken - so wie Muttermale?

Z~itronhenmaelisxse


ja hab des aus der Apotheke bekommen.

Also eigentlich ist meine ganze Achselhöhle eine Nuance dunkler als die restliche Haut. Das sieht echt seltsam aus und war garantiert vorher noch nicht da

weißt du wieviel das mit dem Botox ungefähr kostet und ab wann die Krankenkasse was dazu zahlt?

S=ilbxer


Nein - ich kann dir aber nur raten, bei verschiedenen Ärzten nachzufragen. Arzt A meinte, das kostet mich 600 Euro. :-o Ärztin B meinte, 400 Euro - und die Krankenkasse bezahlte 90% davon, fand ich echt nett von denen. Die verlangten einfach eine Begründung, warum ich das Botox "brauche", von der Ärztin. Fand ich etwas seltsam, weil - natürlich kann man unter dem starken Schwitzen leiden und das war bzw. ist bei mir auch auf jeden Fall so (sonst hätte ich das logischerweise nicht gemacht, so zum Spass Botox spritzen lassen ist ja nicht wirklich erstrebenswert), aber trotzdem wundert es mich, dass die Kasse in so einem Fall nicht sagt, das fällt unter kosmetische Operationen oder sowas. :-/ ich habe in diversen Foren von Personen gelesen, bei denen die Kasse was beigesteuert hat, auch in Deutschland - wäre also eine Anfrage wert.

ich kann mir aber vorstellen, dass das Botox in Deutschland billiger ist - in der Schweiz ist alles teurer. %-|

ah ja - vom Botox würde ich nicht unbedingt eine 100%ige Schweissreduktion erwarten (also Trockenheit pur, sozusagen), jedoch wird es in den meisten Fällen sehr deutlich besser. Dass es gar nichts nützt ist sehr selten (kommt aber vor, ich bin so jemand %-|).

ZDitroJnenm8e1lissxe


hm ja ich weiß nicht so Recht. Ich bin eigentlich kein Fan von solchen sehr unnatürlichen Eingriffen. Ich denk mir immer, dass jede Krankheit für irgendwas einen Sinn hat und wenn ich das Schwitzen jetzt stoppe, bringt ich meinen ganzen Körper durcheinander. Und wenn es bei dir ja nicht mal angeschlagen hat, ist das ja wirklich ziemlich ärgerlich.

Wenns halt nicht so lästig wäre. Vor allem im Winter nervt das ziemlich, weil wenn das T-shirt nass ist, friert man ja viel leichter. Ich hab aber schon ziemlich gute Taktiken entwickelt. Trage beispielsweise nur Pullis aus reiner Schafwolle oder mit einem Anteil Angora oder Mohair. Da sieht man keine Schwitzflecken und die riechen auch nicht unangenehm.

Gibts eigentlich irgendwelche Leute bei denen sich das von allein wieder eingestellt hat?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH