» »

Vollnarkose 2x kurz hintereinander - gefährlich?

H{avarFixa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich plane mich im ersten Quartal des nächsten Jahres zwei OPs unter Vollnarkose zu unterziehen. Ist das zu gefährlich? Wie lange braucht der Körper, um sich von einer Vollnarkose zu erholen?

Antworten
K2esxtra


Gefährlich denk ich mal nicht. Aber ich hatte vor 2 Jahren innerhalb von 3 Monaten zwei Vollnarkosen, die zweite hat mich dann ganz schön geschlaucht; ich habe wesentlich länger gebraucht mich davon zu erholen.

Hyavar)ia


Und wie lange nach einer Vollnarkose ist man "geschlaucht". Hatte zwar schon mal eine, aber das ist 13 Jahre her...

EWhemaligeqr NutzBer (8#32573x1)


Das hängt ganz vom Eingriff ab, nach großen OPs mit langer Narkosedauer braucht man länger als nach einer 20 Minuten OP

nPanrchexn


Hallöchen,

ich hatte vor zwei Jahren innerhalb von 1,5 Wochen zwei OPs unter Vollnarkose die jeweils so um die 3 Stunden gedauert haben. Nach 7 Wochen hatte ich dann die dritte OP. Den Umständen entsprechend hab ich die Narkosen gut vertragen.

Dieses Jahr hatte ich innerhalb 4 Wochen zwei etwas kleinere OPs und mir ging es blendend danach.

Es liegt denke ich immer an einem selbst wie er die Narkose verträgt. Der eine k*** sich danach die Seele aus dem Leib und kommt Tage lang nicht auf die Beine und der andere rennt kurz danach schon wieder durch die Gegend.

PAellxe1


Mein Sohn (8) wird alle 12 Wochen operiert. Vollnarkose ca 4-6 Stunden.

Ich habe auch gefragt ob das nicht gefährlich werden kann. Dem ist aber wohl nicht so. Wenn man keine alternative hat, braucht man das eh nicht zu hinterfragen. Aber ich kann deine Sorge durchaus verstehen. Mir wurde geantwortet das die Narkosen gut verträglich sind und nur so viel "Mittellchen" benutzt werden, wie unbedingt nötig.

Das mit der Verträglichkeit sei mal dahingestellt, aber trotzdem habe ich Vertrauen in die Ärzte.

Die Narkosen selbst verkraftet mein Sohn immer sehr gut. Er ist schnell wach und bald topfit. Ist vielleicht bei Kindern auch noch anders. Aus eigener Erfahrung kann ich nichts sagen.

Also generell würde ich sagen, mach dir nicht zu viele Gedanken. Sicher muß es ja sein. :)*

Kopf hoch und alles Gute,

Pelle

HGavWaxria


Danke für die Antworten :-). Laut wikipedia ist die narkosebedingte Mortalität ja auch weniger als 0,1% :)^

PEelxlex1


Irgendwo habe ich mal gelesen oder gehört "der OP ist der sicherste Ort der Welt".

;-D Mir gefiel die Aussage total. So kann man es natürlich auch sehen. Du wirst total überwacht und vom Auto wirst du garantiert auch nicht überrollt. ;-D

Sorry, aber ist doch was wahres dran.

*:) Ganz liebe Wünsche an dich,

Pelle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH