» »

Schimmel in der Wohnung - Mögliche Ursache für Krankheiten?

fAal]li6ndowxn hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

und zwar bin ich seit ein paar Monaten immer mal ab und zu krank. Der Arzt sagt jedesmal, es wäre eine Magen-Darm-Grippe, aber so langsam kann ich das garnicht mehr glauben!

Gestern ist mir die Idee erst gekommen, dass es ja auch durch den Schimmel in unserer Wohnung kommen könnte. Ich hab mir vorher noch nie so die Gedanken gemacht, weil ich einfach davon ausging, dass der Schimmel nicht gesundheitsschädlich wäre, sondern einfach nur lästig.

Wie gesagt, seitdem ich in dieser Wohnung lebe (Mai 09) ist dieses Schimmelproblem eigentlich auch schon da. Ich beseitige den Schimmel immer wieder mit Schimmelentferner, aber keine Chance, eine Woche später sieht es wieder aus wie vorher!

Ich habe euch mal ein paar Fotos davon gemacht, wie es nach wirklich nur einer Woche hier wieder aussieht:

[[http://img16.imageshack.us/img16/390/dsc00188gy.jpg]]

[[http://img192.imageshack.us/img192/853/dsc00189j.jpg]]

[[http://img704.imageshack.us/img704/6565/dsc00192u.jpg]]

[[http://img704.imageshack.us/img704/8628/dsc00191ly.jpg]]

Der Schimmel der letzten beiden Bilder ist neu (ca. 2 Wochen alt) und ich habe ihn bisher noch nicht beseitigt. Wenn ich ihn beschreiben müsste, würde ich sagen, er ist "minzfarben" und sehr flauschig! Der Schimmel am Fenster sieht natürlich anders aus, weil die Wand dort schon mit Chlor getränkt ist (wegen dem Schimmelentferner), aber flauschig ist der auch! ;-)

Ich muss in 40min zum Arzt und ich werde ihn mal wegen dem kleinen Problem ansprechen! Ausziehen tue ich sowieso im März/April aus dieser Wohnung (Kündigung ist schon geschrieben). Aber es kann trotzdem nicht angehen, dass ich jetzt ständig krank bin, besonders weil ich einen Job seit einer Woche habe.

Lg, fallindown

Antworten
SWa[mlexma


Schimmel macht krank. Ihr müsst da so schnell wie möglich raus, vor allem, wenn ihr Kinder habt. Schimmel kann Asthma verursachen.

Hast du den Vermieter drauf angesprochen?

SZamklemxa


Lüftet ihr ausreichend? Ist es warm genug? Wäsche draußen trocknen? Fenster dicht?

V9anessax2009


hey fallindown

genau so siehts bei uns in der wohung auch aus, nur noch ein ticken schlimmer.

Wir sind auch grad fieberhaft am suchen, mal sehen obs klappt. ist ja heutzutage nicht so einfach (leider :°( dabei sollte man doch in deutschland wohraum zur verfügung haben für wohnraumsuchende))

Was benutzt du für schimmel-weg-spray? Wir haben das aus dem baumarkt, und es hält eigentlich recht gut, ist aber auch sehr teuer (300ml flasche kostet um die 12€) ist mir aber wert, da es eben recht lange hält.

Müsste jetzt endlich auch mal wieder beseitigen. %-|

Und ja, sprich deinen arzt drauf an!!

Hab ich auch gemacht, und jetzt muss ich zum allergietest und muss blut abnehmen lassen. dann kann man sehen ob ich allergisch gegen den schimmel (die schimmelsporen) bin. >:(

V|anessoa20x09


@ samlema

wir lüften täglich ein bis zwei mal, danach wird die heizung angestellt.

Bei uns liegt es höchstwarscheinlich am gebäude... :|N

f{alVlinEdoxwn


Den Vermieter habe ich schon darauf angesprochen, dem ist es aber scheinbar egal. Deshalb haben wir auch gekündigt und werden so schnell wie möglich hier ausziehen!

Kinder haben wir zum Glück noch keine, die würde ich sonst wohl zu meinen Eltern schicken! Hier würde ich niemals Kinder leben lassen!

Wir lüften ausreichend und warm genug ist es hier auch! Ich hatte in bisher noch keiner Wohnung dieses Problem! Der Vermieter kann mir also nicht erzählen, dass es meine Schuld wäre!

Die Wäsche wird im Waschkeller getrocknet, daher kann die Feuchtigkeit also auch nicht kommen.

Die Fenster scheinen mir eigentlich relativ dicht zu sein. Woher die hohe Luftfeuchtigkeit kommt, kann ich mir wirklich nicht erklären! ???

Lg, fallindown

cXompDyfIreak


Das sieht aber echt böse aus! Kein Wunder, dass du da krank wirst.

Bildet sich an den betroffenen Stellen denn Feuchtigkeit? Naja, wahrscheinlich schon, wo soll sonst der Schimmel herkommen..

Da du sowieso bald ausziehst, ist es wohl nicht mehr sooo wichtig, aber trotzdem: Hast du eine Vorstellung, wo die Feuchtigkeit herkommen könnte? Wirkt die Wand an den Stellen vielleicht irgendwie undicht (wäre seltsam, weil es so viele Stellen sind)? Ist die Wand an den Stellen extrem kalt?

Wie lüftet ihr denn in der Wohnung? Haben Nachbarn ähnliche Probleme?

Mach dich beim Ausziehen (oder schon früher) auf Probleme gefasst. Wahrscheinlich wird der Vermieter versuchen, euch die Schuld in die Schuhe zu schieben, selbst wenn das nicht der Fall sein sollte (natürlich könntet ihr auch wirklich daran Schuld sein). Ich glaube, dass es Pflicht ist, solch starken Schimmelbefall unverzüglich beim Vermieter zu melden, damit dieser Gegenmaßnahmen einleiten kann. Schließlich leidet der Wert seines Objektes stark darunter. Und wenn man nichts dagegen tut, wird es möglicherweise immer schlimmer.

Mein Freund hatte früher in seinem Bad auch so extrem Schimmel, da war in einer Wohnung darüber ein Abwasserrohr undicht, und jedes Mal, wenn die Klospülung betätigt wurde (lecker!), ist etwas Wasser in's Gemäuer eingedrungen, welches sich dann letztlich im Bad meines Freundes als Schimmelnahrung betätigt hat. Das hat der Vermieter untersuchen und reparieren lassen, anschließend den Schimmel auch entfernt.

S)amxlema


Schlechte Isolierung... Wars im Sommer auch so oder nur im Winter?

Ihr könntet so einen Menschen mit einem Wärme-Mess-Gerät kommen lassen (Infrarot), der sieht, wo die Schwachstellen sind.

Ich würd an eurer Stelle mal zum Mieterbund gehen und dem Vermieter damit auf die Pelle rücken.

Ich hoffe, ihr habt die Miete gekürzt?

f.allTinydowxn


Es bildet sich enorm viel Feuchtigkeit an den betroffenen Stellen. Teilweise tropft es schon!

Der Schimmelbefall ist lediglich im Schlafzimmer (wir haben eine Dachgeschosswohnung und das Schafzimmer ist ein "Galeriezimmer" - sitzt also in der Spitze des Hauses). Die Wände sind durchgehend kalt!

Jetzt im Winter lüften wir die Wohnung etwa 3mal täglich für ca. 10 - 15 Minuten! Im Sommer war das Schimmelproblem auch nicht so groß, bzw. da habe ich es kaum wahrgenommen!

Die Miete brauchten wir bisher nicht kürzen lassen, da sie eh vom Amt übernommen wird.

Lg, fallindown

V[aness;a20x09


Ich hoffe, ihr habt die Miete gekürzt?

von selber darf man NIEMALS die miete kürzen!! mein mann und ich sind seit einem monat beim mieterbund und als allererstes muss man ihn auf dieses problem hinweisen, wenn er nicht reagiert, dann kürzen aber das wird berechnet!

S@amilema


Man darf schon, wenn man dem Vermieter den Grund nennt. Der Vermieter tut ja nix.

S;amlexma


@ fallin

Wenn es tropft, wird da wohl ein Wasserschaden vorliegen. Das kann nie nur von der Luftfeuchtigkeit kommen. Wenn das Zimmer im Dachgeschoss liegt, muss das Dacht undicht sein.

1Kwa(y


krank durch schimmel?

:)z

üblich sind zwar eher erkrankungen der atemwege aber auch magen-darm-beschwerden sind möglich....

[[http://www.schimmel-schimmelpilze.de/krank-durch-schimmelpilz.html]]

KgugelsUcuhr[eibexrGirl


Wir hatten auch mal eine Wohung wo wir ständig krank wurden! Wir haben dort von Dezember bis das darauf folgende Jahr Juli gewohnt! Allein von Dezember bis März hatten wir 2x Magen-Darm Probleme, richtig starke Erkältungen & so generell haben wir uns einfach nicht gut gefühlt!

Wir waren ständig müde, kaputt usw! Als es dann wärmer wurde draußen ging es uns auch besser!

Ich weis bis heut nicht was mit dieser Wohnung los war, aber es muss an dem Haus allgemein gelegen haben denn unsere Nachbarn sind auch nach 1 Jahr wieder ausgezogen weil die die selben Probleme hatten!

Wir hatten zwar kein Schimmel aber vllt. waren da irgendwelche giftigen Materialien verarbeitet! Weis mans?

M9ul@leMulxle


Hallo,ich habe auch bei mir in der Wohnung Schimmel entdeckt.Wohne seit 1.9.2009 hier in der Wohnung und seit Mitte Oktober gfing es an mir schlecht zu gehen,ständig erkältet,grippig,Magen-Darm-Beschwerden usw. Nun war ich heute wieder mal beim Arzt,weil ich solch einen festsitzenden schmerzenden Husten hatte und die Ärztin fragte,ob eventuell Schimmel irgendwo ist.Ich habe natürlich nein gesagt,aber habe mich direkt nach Feierabend auf die Lauer gelegt und Schimmel gefunden..am Fensterrahmen und im unbenutzten Zimmer unterm Fenster über der Heizung.Dieses wird auch nicht beheizt. Meine Blutwerte waren alle sehr gut,man hat nix bei mir gefunden...es sind halt immer nur Sympthome da..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH